Nino Schurter, verfolgt von Marco Aurelio Fontana. Im Hintergrund Fabian Giger.

zum Artikel