Die letzten Olympischen Spiele in Rio 2016 hatten ein ähnliches Strecken-Design wie die Spiele in London. Allerdings wurden die Schlüsselstellen noch extremer. Die Defekte und Sturzgefahr stiegen und wurden auch Peter Sagan zum Verhängnis. Nino Schurter gewann allerdings nicht nur dank seiner technischen Exzellenz, sondern auch wegen eindeutiger körperlicher Überlegenheit.

zum Artikel