Die Strecke in London 2012 hatte viele Kritiker. Der komplette Kurs war künstlich angelegt und mit einer Schicht Brechsand überzogen. Das würde den Mountainbike-Sport nicht wirklich repräsentieren, hieß es, auch wenn einige extreme Hindernisse im Weg lagen.

zum Artikel