Mountainbiker stürzt und stirbt bei München

Horror: Tod nach vermeintlich harmlosem Sturz

  • Sebastian Brust
 • Publiziert vor einem Jahr

Sie fanden ihn allein im Wald: Vergangene Woche ist auf den Münchener Isartrails ein 39-jähriger Mountainbiker so schwer gestürzt, dass er noch am Abend an seinen inneren Verletzungen verstarb.

Viel ist nicht bekannt. Doch das Wenige reicht, um zu wissen: Es war ein tragisches Unglück. Wie die Polizei vergangene Woche mitteilte, fanden Passanten am Dienstang, den 15.10.2019 gegen 12:05 Uhr, bei Pullach südlich von München im Wald einen offenbar gestürzten Mountainbiker. Da der Radfahrer eine Platzwunde am Kopf hatte, verständigten die Spaziergänger umgehend über den Notruf 110 die Polizei. Der Verletzte wurde anschließend mit einem Rettungshubschrauber sofort zur notfallmedizinischen Behandlung in ein Münchener Krankenhaus geflogen.

Erste Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Mountainbiker um einen 39-jährigen Münchener handelte, der auf der sogenannten "Isartrail Grünwaldrunde" in diesem Waldstück westlich der Isar unterwegs war. Zum Unfallhergang ist so gut wie nichts bekannt. Die polizeiliche Unfallaufnahme spricht von einem Sturz bei der Landung nach einem Sprung über eine etwa einen Meter hohe Schanze in leichtem Gefälle. Hinweise auf Fremdverschulden gäbe es keine.

Neuesten Informationen zufolge soll der verletzte Radfahrer zum Zeitpunkt, als die Passanten an der Unfallstelle eintrafen, bei Bewusstsein gewesen sein und am Boden gekniet haben. Zum Unfallhergang konnte er selbst keine Angaben machen, er hatte keine Erinnerung daran. Weil er eine blutende Wunde am Kopf hatte, wurde der Notarzt verständigt, der den Patienten auch mit Verdacht auf Kopfverletzungen in die Notaufnahme brachte.

Im Krankenhaus dann erst Entwarnung: Die Kopfverletzungen waren weniger schlimm als befürchtet – der Biker trug einen Helm, als er stürzte. Unglücklicherweise stellten die Ärzte innere Verletzungen an Niere und Lunge fest, die so schwer waren, dass der Patient daran noch in der Nacht auf Mittwoch verstarb. Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

Themen: IsartrailsUnfall


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Versicherungen für Mountainbiker
    Service: Welche Versicherungen Sie wirklich brauchen

    26.02.2014

  • MTB-Worldcup: Annefleur Kalvenhaar stirbt nach Unfall
    Nach der Tragödie: Werden Weltcup-Strecken zu schwer?

    04.09.2014

  • Folgenschwerer Rampage-Sturz von Paul Basagoitia
    Rampage: Paul Basagoitia droht Querschnittslähmung

    25.10.2015

  • Kelly McGarry tot!
    Schock: Kelly McGarry auf Mountainbike-Tour gestorben

    01.02.2016

  • Erste Hilfe für Mountainbike-Touren in den Bergen
    Notfall-Management für die alpine MTB-Tour

    28.04.2016

  • Worldcup-Racer Steve Smith stirbt bei Motorradunfall
    Tragischer Tod von "Stevie" Smith

    11.05.2016

  • Vorurteile gegen Mountainbiker
    Die gemeinsten Vorwürfe gegen Biker im Fakten-Check

    16.04.2018

  • Porträt: Benjamin "Benny" Rudiger
    "Normalität als Vision": Umgang mit Querschnittslähmung

    19.12.2018

  • Tödlicher Unfall bei der EWS in Colorado
    Die Bike-Welt trauert um Will Olson

    05.08.2015

  • Online-Umfrage: Protektoren zum Mountainbiken
    Fullface, Schoner und Co.: Wieviel Schutz ist nötig?

    26.08.2015

  • Kelly McGarry tot!
    Schock: Kelly McGarry auf Mountainbike-Tour gestorben

    01.02.2016

  • Interview mit Nathalie Tanos
    „Ein emotionales Erdbeben“

    30.08.2020

  • BGH: Mountainbiker ohne Schuld bei Sturz in Stacheldraht
    Folgenschwerer Unfall: BGH hebt frühere Urteile auf

    24.04.2020

  • Fabien Barel auf dem Weg der Besserung

    19.06.2014

  • Vorurteile gegen Mountainbiker
    Die gemeinsten Vorwürfe gegen Biker im Fakten-Check

    16.04.2018

  • Rasenmäher Flohmarkt 2016
    Mountainbike-Flohmarkt 2016 in München

    25.03.2016

  • Tödlicher Unfall von Burry Stander
    Burry Stander stirbt bei Trainingsunfall

    04.01.2013