10 Jahre Mountainbikepark Pfälzerwald 10 Jahre Mountainbikepark Pfälzerwald

Mountainbikepark Pfälzerwald feiert 10-jähriges Jubiläum

Die Pfalz feiert ihren Touren-Schatz

Sebastian Brust am 16.02.2015

Der Pfälzerwald ist eines der beliebtesten Bike-Reviere hierzulande, das Wegenetz laut DIMB sogar Deutschlands bestes. Und wird bald fast dreimal so groß sein. Eigentlich genug Gründe zum Feiern.

Der Mountainbikepark Pfälzerwald wurde vor zehn Jahren im April 2005 gegründet. Und noch im selben Jahr vom Kuratorium Sport und Natur e.V. Deutschland / Fachgruppe Outdoor mit dem Umweltpreis für eine besonders gelungene Verbindung von Naturschutz und Natursport ausgezeichnet. 2010 bewertete die Deutsche Initiative Mountainbike (DIMB e.V.) das abwechslungsreiche Tourennetz, das sich besonders durch den hohen Anteil Singletrails auszeichnet, mit der bisherigen Bestnote von vier Sternen. Eine optimierte Tour wurde im Jahr 2014 von der DIMB sogar als "Premium Trail Tour" zertifiziert (BIKE berichtete).

Tief im Wald treffen Mountainbiker auf ein Trail-Paradies

Die "Investition in die Zukunft der Region" hat sich also gelohnt. Denn dass die Rechnung aufgehen würde, hatten die Verantwortlichen bei der Eröffnung des Mountainbikeparks Pfälzerwald bestenfalls gehofft. Doch die Substanz war gut: das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands, durchzogen von einem schier unüberschaubaren Netz an griffigen Singletrails – ein Mountainbike-Paradies für Touren-Fahrer, die Qual der Wahl inklusive.

Mountainbikepark Pfälzerwald BIKE 11/2011

Das Schöne am Pfälzerwald ist: Als Mountainbiker muss man nicht unterwürfig absteigen, wenn ein Wanderer daherkommt. Einfach abbremsen und freundlich grüßen, ist den Wanderern auch lieber.

Weniger für die Einheimischen als vielmehr für die vielen Besucher entschied man sich, mit dem Mountainbikepark Pfälzerwald etwas Orientierungshilfe in den tiefen Wald zu bringen. Seither schlängeln sich mehr als 300 Kilometer ausgeschilderte Mountainbike-Wege durch den nördlichen Pfälzerwald. Und es sollen noch deutlich mehr werden. Im Rahmen der sogenannten Süderweiterung wird sich das Streckennetz – um weitere 500 Kilometer erweitert – über das ganze Gebiet des Pfälzerwaldes bis an die Grenze zu Frankreich im Süden erstrecken. Und erschließt dann den gesamten deutschen Teil des grenzüberschreitenden deutsch-französischen UNESCO Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen.

Hier feiern Pfälzer Mountainbiker

Schon bald wird die Süderweiterung endgültig besiegelt sein und der Streckenausbau beginnen. Bis dahin wird einfach weiter Mountainbike gefahren und – die zweite Leidenschaft der Pfälzer – natürlich gefeiert. Schließlich wird der Mountainbikepark Pfälzerwald nur einmal zehn Jahre alt. Gelegenheiten dazu gibt es reichlich, hier eine kleine Auswahl an MTB-Events im Pfälzerwald 2015:

10 Jahre Mountainbikepark Pfälzerwald

Women only: Frauen-Camp 2015 im Kloster Esthal. Zum Vergrößern anklicken.

  • Sonntag, 26. April 2015
    Natursport Opening Pfälzerwald in Johanniskreuz
     
  • Freitag – Montag, 22. – 25. Mai 2015 (Pfingsten)
    Frauen-Camp im Kloster St. Maria in Esthal
     
  • Samstag, 09. Mai 2015
    Gäsbock Marathon in Lambrecht (Pfalz) – "Love - Peace - Happytrails"
     
  • Freitag - Sonntag, 15. - 17. Mai 2015
    Singletrail Festival in Schopp
     
  • Freitag - Sonntag, 29. - 31. Mai 2015
    Steel rides the Forest im Hollertal (Clausen)
     
  • Donnerstag - Sonntag, 30. Juli – 2. August
    Schlaflos im Sattel in Weidenthal 
10 Jahre Mountainbikepark Pfälzerwald

Mountainbikepark Pfälzerwald: Flyer Events 2015. Zum Vergrößern anklicken.

Sebastian Brust am 16.02.2015