Die "Heilig-Blut-Kathedrale" (wörtl. russ. Übersetzung: "Kathedrale auf dem Blut") ist eine der größten Attraktionen der nahe gelegenen Stadt Jekaterinburg. Ein treffender Name. Genau hier wurde am 17. Juli 1918 die russische Zarenfamilie erschossen, sie werden nun von der Kirche als Märtyrer verehrt.

Die "Heilig-Blut-Kathedrale" (wörtl. russ. Übersetzung: "Kathedrale auf dem Blut") ist eine der größten Attraktionen der nahe gelegenen Stadt Jekaterinburg. Ein treffender Name. Genau hier wurde am 17. Juli 1918 die russische Zarenfamilie erschossen, sie werden nun von der Kirche als Märtyrer verehrt.