Minipumpe Oakland Pro Telescope

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 12 Jahren

Klein, aber fein und vermutlich unverwüstlich in Aluminium verpackt komm die Minipumpe daher, die auch noch gut bei Puste sein soll.

Fein gefrästes Aluminium, so weit das Auge reicht. Die Firma Oakland hat diese kleine Teleskop-Minipumpe in ein schickes und vermutlich unverwüstliches Gewand aus 6063-T6-Aluminium verpackt. Mit der Pumpe lassen sich sowohl Schrader- (Auto) als auch Presta-Ventile befüllen. Ein Druck bis zu acht bar soll dabei drin sein.


Gewicht: 88 Gramm


Preis: 19,95 Euro


Web: www.asista.de


Foto: Daniel Simon

Schlagwörter: Minipumpen Oakland


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2008: Minipumpen
    Handliche Luftspender: Minipumpen im Test

    28.03.2008

  • Test 2012: Minipumpen mit/ohne Kartusche
    Minipumpen mit und ohne CO2-Patrone im Test

    29.10.2012

  • Pannenhilfe - Notreparaturen auf dem Trail mit dem richtigen Tool

    03.08.2006

  • Minipumpe Oakland Pro Telescope

    20.04.2009

  • So testet BIKE Pumpen
    Pumpen: So testet BIKE Mini- & Standpumpen

    07.04.2006