Kurz-Interview: Manuel Fumic vor Comeback Kurz-Interview: Manuel Fumic vor Comeback Kurz-Interview: Manuel Fumic vor Comeback

Kurz-Interview: Manuel Fumic vor Comeback

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 8 Jahren

Ein Sturz beim Training für den Worldcup in Albstadt zerstörte Manuel Fumics Saisonpläne. Nach nur sieben Wochen kehrt Deutschlands bester XC-Fahrer zurück. Wir haben mit ihm gesprochen.


BIKE: Wie geht's Dir nach der Schulter-OP Ende Mai?

Manuel Fumic: Bei der OP ist alles gut gelaufen, mir geht's den Umständen entsprechend sehr gut.


Du hattest bereits mehrmals das Schlüsselbein gebrochen. Wie verheilt es dieses Mal?

Das ist jetzt mein vierter Schlüsselbeinbruch. Der war etwas komplizierter mit Schultereckgelenks-Sprengung und knöcherndem Bänderausriss. Trotz der schweren Verletzung heilt es diesmal schneller und besser als die Male zuvor.


Kannst du schon wieder trainieren? Wenn ja, wie?

Ich war vier Tage nach der OP jeden Tag bei der Physiotherapie und nach 1,5 Wochen schon wieder an den Geräten und habe Stabi-Übungen gemacht.

Björn Kafka Greift wieder an: Manuel Fumic.


Wann kehrst du in den Renn-Zirkus zurück?

Ich werde Anfang Juli bei den Deutschen Meisterschaften starten, um meinen Titel zu verteidigen und zwei Wochen später beim vierten Worldcup in Andorra wieder international durchstarten.


Hast du Dir nun neue Saisonziele gesteckt?

Saisonziele bleiben gleich, verschieben sich nur auf die zweite Saisonhälfte: Worldcup-Podiumplätze und die WM in Südafrika.


Erst Bundesliga in Saalhausen am 6./7. Juli
, dann
Deutsche Meisterschaft

Mit der vierten Bundesliga-Station geht am Wochenende in Lennestadt-Saalhausen die Saison der Internationalen MTB-Bundesliga 2013 zu Ende. Bei den Herren trifft Manuel Fumic bei seinem Comeback auf den dreifachen Saalhausen-Sieger Moritz Milatz und Titelverteidiger Emil Lindgren. In der Bundesliga-Gesamtwertung führt Moritz Milatz (100 Punkte) vor Rudi van Houts (82 Punkte) und Thomas Litscher (80 Punkte). Eine Woche später kommt es dann zum selben Duell bei der Deutschen Meisterschaft in Bad Salzdetfurth. Mehr Infos auf www.mtb-bundesliga.net

Themen: comebackDeutsche MeisterschaftdmInterviewManuel FumicopSaalhausenschulter


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Red Bull Rampage 2017
    Rampage: Vorschau, Favoriten und Livestream

    24.10.2017Die besten Freerider der Welt treffen sich bei der Rampage zum harten Kampf um die Freeride-Krone. Hier sind die Favoriten. Sie können die Rampage live und in voller Länge auf ...

  • Profi-Mountainbiker in der Corona-Krise
    So trainieren Profi-Biker in Corona-Zeiten

    25.03.2020Während viele im Homeoffice oder Büro einfach weiterarbeiten, müssen Bike-Profis angesichts der Einschränkungen durch das Coronavirus kreativ werden. Wir haben uns in der ...

  • Enduro-Blog 2016 von Raphaela Richter #2
    Enduro-DM: Das besondere Rennen

    02.08.2016In Schöneck hatte Raphaela Richter 2012 ihr erstes Enduro-Rennen bestritten. Nun holte sie sich mit 18 Jahren dort den Deutschen Meistertitel im Enduro. Wie, das erzählt sie in ...

  • Interview Elmar Sprink
    Herzenssache

    31.03.2017Elmar Sprink fuhr mit dem MTB über die Alpen und liebte Ironman-Rennen. Dann blieb sein Herz stehen. Mit einem neuen in der Brust will er nun das Cape Epic bezwingen. Eine ...

  • Auflösung Canyon Topeak Factory Racing
    Alban Lakata spricht über das Aus des Canyon-Profiteams

    23.10.2018Zum 31. Dezember 2018 geht im Marathon-Rennsport eine Ära zu Ende: Das Team Canyon Topeak Factory Racing wird aufgelöst. Damit muss sich auch der 3fache Weltmeister Alban Lakata ...

  • Cape Epic 2018: 3. Etappe
    Lakata/Hynek mit Etappensieg – Rang 3 für Spitz

    21.03.2018Alban Lakata und Kristian Hynek siegen auf der dritten, 122 km langen Etappe des Cape Epic 2018. Fumic/Avancini müssen das Gelbe Trikot an Investec Songo Specialized abgeben. ...

  • Rio 2016: Interview Sabine Spitz
    Sabine Spitz: „Ich bin froh, dass ich gestartet bin.“

    21.08.2016Nach dem Drama um Sabine Spitz mit ihrem lädierten Knie stand die deutsche Vorzeige-Mountainbikerin nun doch am Start. Das sagte Spitz im Ziel zu ihrem 19. Platz und ihrem letzten ...

  • Deutsche Meisterschaft MTB-Marathon 2015, Furtwangen
    Karl Platt und Sabine Spitz Deutsche Marathon-Meister

    14.09.2015Doppelsieg für Team Bulls: Karl Platt und Simon Stiebjahn gewinnen vor Markus Kaufmann (Centurion-Vaude) auf Platz drei. Bei den Damen holt sich Sabine Spitz Gold vor ...

  • Deutsche Mountainbiker bei Olympia 2021 Tokio
    BDR nominiert Biker für Olympia

    30.06.2021Das deutsche MTB-Team für die Olympischen Spiele 2021 in Tokio steht. Der DOSB hat die Auswahl bestätigt, Manuel Fumic wird zum fünften Mal bei Olympia dabei sein.