Jérôme Clementz gewinnt KitzAlp Enduro in Kirchberg Jérôme Clementz gewinnt KitzAlp Enduro in Kirchberg Jérôme Clementz gewinnt KitzAlp Enduro in Kirchberg

Jérôme Clementz gewinnt KitzAlp Enduro in Kirchberg

  • Sebastian Brust
 • Publiziert vor 10 Jahren

Beim dritten Lauf der Specialized Enduro Series powered by Sram in Kirchberg/Tirol unterstrich Jérôme Clementz mit dem zweiten Sieg seine Titelansprüche. In der Gesamtwertung liegt Markus Reiser weiter vorne. Bei den Damen verteidigte Anita Gehring die Gesamtführung.

Das dritte Rennen der in diesem Jahr ins Leben gerufenen Enduroserie war das bislang bergab-lastigste des Jahres. In Kirchberg/Tirol gingen am Sonntag, den 16. September 2012, knapp 200 Starter auf die etwa 26 Kilometer lange Strecke durch die Kitzbüheler Alpen. Die Nutzung zweier Lifte reduzierte die Uphill-Passagen auf ca. 800 Höhenmeter, denen ganze 2100 Höhenmeter bergab gegenüberstanden.

Die Startreihenfolge wurde bereits am Samstagabend beim Prolog in der Innenstadt von Kirchberg festgelegt, die Zeit floss in die Wertung mit ein. Mit einer Zeit von 51,716 Sekunden fuhr Jérôme Clementz (FRA - Cannondale) auf die Pole-Position, gefolgt von André Wagenknecht (GER - Cube Action Team) und Nicolas Seidl (AUT - RC Alpine Commencal). Bei den Damen war Pauline Dieffenthaler (FRA - Cannondale) die Vorlauf-Schnellste. Hinter ihr lagen Ines Thoma (GER - Mountain Heroes) und Julia Hofmann (GER - Cube Action Team).

Tom Bause Für die Fans: Jérôme Clemetz nach dem Sieg beim Prolog.

Als Prologschnellster ging Jérôme Clementz auch am Sonntag als Erster auf die Strecke. Nach 3 Stunden und 28 Minuten erreichte der mit der siebtbesten Gesamtzeit das Ziel. Wie üblich wurden aber nur die addierten Zeiten des Prologs und der sechs Wertungsprüfungen gewertet. Der elsässische Endurospezialist legte mit seiner Zeit von 24.52,01 Minuten die Latte hoch – sehr hoch, wie sich noch zeigen sollte. Von seinem Weltmeistertitel im Eliminator beflügelt erreichte Ralph Näf (SUI - Multivan Merida Biking Team) etwa eine halbe Stunde später das Ziel. Mit seiner Zeit von 25.24,51 Minuten landete er knapp hinter Clementz und unterstrich einmal mehr seine Fähigkeiten bergab. Bis zum Schluss sollte keiner der Kontrahenten diese beiden Zeiten mehr unterbieten können. Ludwig Döhl (GER - Cube Action Team) wurde mit 26.08,66 Minuten Dritter vor seinem Landsmann und Teamkollegen André Wagenknecht, der durch einen Sturz auf der letzten Etappe den Podiumsplatz verlor. Markus Reiser (GER - infocus), konnte mit seinem fünften Platz in Kirchberg die Führung in der Gesamtwertung verteidigen. Sein Vorsprung auf den Gesamt-Zweiten Jérôme Clementz verkürzte sich allerdings auf gerade einmal acht Punkte.

Tom Bause Mit dem Sieg im vorletzten Rennen rückt Jérôme Clementz auf dem zweiten Platz in der Gesamtwertung der Specialized Enduro Series powered by Sram 2012 vor.

Zum zweiten mal in Folge stand Ines Thoma (GER - Mountain Heroes) bei den Damen ganz oben auf dem Podium. Nach ihrem Sieg in Samerberg entschied sie mit einer Zeit von 32.19,58 Minuten auch das Rennen in Kirchberg für sich. Zweite wurde mit 32 Sekunden Rückstand die Französin Pauline Dieffenthaler, gefolgt von Anita Gehrig (SUI - Specialized Twins), die damit ihre Führung in der Gesamtwertung weiter behaupten konnte.

Tom Bause Die Deutsche Julia Hofmann wurde in Kichberg Vierte, konnte aber mit den Kollegen vom Cube Action Team den Sieg in der Teamwertung feiern.

Die Teamwertung entschied in Kirchberg das Cube Action Team mit André Wagenknecht, Ludwig Döhl und Julia Hofmann für sich. Auf dem zweiten Platz landete das Team Deutsch-Niederländische Freundschaft mit Wilfred van de Haterd (NED - YT Industries), Kevin Dewinski (GER - Gates Nicolai) und Falk Baron (GER - biker-boarder.de), drittes Team wurde die zweite Garde vom ENDURO MTB Magazine, vertreten durch Fabian Scholz (GER - Ghost/ACROS), Michael Meister (GER) und Daniel Häberle (GER - Mag41 Racing Team).

Tom Bause Siegerehrung – das Cube Action Team war das schnellste beim dritten Lauf der Specialized Enduro Series powered by Sram 2012 in Kichberg/Tirol (v.l.): André Wagenknecht, Julia Hofmann, Ludwig Döhl.

Gespannt sein dürfen wir also auf das nächste Rennen der Specialized Enduro Series powered by Sram, die in Treuchtlingen/Bayern in die vierte und letzte Runde geht. Termin ist der 13./14. Oktober 2012.


Alle Ergebnisse vom KitzAlp Enduro in Kirchberg/Tirol finden Sie hier =>

Weitere Informationen und Anmeldung unter: enduroseries.net oder unter facebook.com/enduroseries.net

Veranstalter

Themen: EnduroKitzalpÖsterreich


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Bike-Reviere Salzburgerland: Saalbach Hinterglemm
    Trails, Touren, Bikepark: Saalbach bietet alles

    16.05.2014Trails, Trails, Trails – rund um Saalbach Hinterglemm schlängeln sich Sahne-Pfade durch die Berge, die man in Touren jeder Länge einbauen kann. Den Lift- und Trail-Faktor bestimmt ...

  • FREERIDE Magazin Leser-Camp 2022
    Sei dabei: Beim FREERIDE-Leser-Camp 2022

    20.03.2022Dieses Jahr findet das FREERIDE-Magazin Camp zum 18. Mal statt. Am 28.-31. Juli 2022 geht’s los, in Serfaus-Fiss-Ladis. Camp-Organisator Holger Meyer im Interview.

  • Österreich: Revier-Guide Kitzbüheler Alpen
    Sommer an der Streif: Flowtrail-Revier Kitzbüheler Alpen

    20.06.2022Im Winter zählt die Streif zu den härtesten Skiabfahrten der Welt. Im Sommer zeigen sich die Berge rund um Kitzbühel jedoch sanft und grün.

  • E-Bike-Revier: Stromversorgung Kitzbüheler Alpen

    22.06.2010Bevor Sie dieses Jahr deprimiert aus Ihrem Touren-Urlaub im Brixental zurückkehren, weil offensichtlich unfittere Trekkingbiker Sie am Berg einfach stehen gelassen haben – das ...

  • Österreich: Supertrail Nr. 76 – Muttenjoch-Trail im Verwall
    MTB-Supertrail Nr. 76: Muttenjoch-Trail bei Galltür

    31.12.2019Im Dreieck Bludenz, Landeck und Galtür türmen sich die Dreitausender des Verwall-Gebirges. Und mittendrin: ein sagenhafter Panorama-Singletrail – der Muttenjoch-Trail.

  • Ritchey MTB Challenge 2018
    10 Rennen in 3 Ländern: Ritchey MTB Challenge 2018

    05.03.2018Zwei neue für 2018: Mit dem M3 Marathon im Montafon und dem Woidman im Bayerischen Wald bekommt die Ritchey MTB Challenge zwei neue Renntermine dazu.

  • Test 2014: Focus SAM 2.0
    Focus-Enduro SAM 2.0 im Test

    21.04.2014Zum Großteil schwarz und trotzdem unaufdringlich durchdesignt hinterlässt das Focus SAM mit integrierten Zügen eine aufgeräumte Optik im Enduro-Test.

  • Enduro World Series #4 in La Thuile: Rennbericht
    Comeback von Sam Hill in der EWS?

    20.07.2016Beim EWS-Stopp im italienischen La Thuile dominierten wieder Richie Rude und Cecile Ravanel. Doch auch Sam Hill schlug sich gut und holte seine zweite Podiumsplatzierung der ...

  • Trail Trophy: Enduro-Rennserie für Jedermann
    Trail Trophy 2016: Termine stehen fest

    10.11.2015Die Trail Trophy ist eine Größe unter den Enduro-Rennserien. Mit guter Organisation aber vor allem entspannter Atmosphäre hat sie schon viele Biker überzeugt. Jetzt stehen die ...