Hermida verlängert Vertrag mit Merida Hermida verlängert Vertrag mit Merida Hermida verlängert Vertrag mit Merida

José Hermida bleibt Merida treu

Hermida verlängert Vertrag mit Merida

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 5 Jahren

Nach 20 Jahren Rennsport zog sich José Antonio Hermida Ende der Saison 2016 aus dem MTB-Worldcup zurück. Seinem langjährigen Sponsor Merida bleibt der Weltmeister von 2010 aber treu.

Im Frühjahr dieses Jahres verkündete der dreimalige Weltmeister (Junioren, U23 und Elite) José Antonio Hermida seinen Rückzug aus dem Mountainbike-Worldcup. Hermidas Entscheidung fällt zeitlich mit der Auflösung des Multivan Merida Biking Teams zusammen, das in den letzten 13 Jahren die sportliche Heimat des Spaniers war. Trotz dieser Umstände hatte Hermida bereits lange geplant, seine aktive Worldcup-Kariere nach den Olympischen Spielen 2016 zu beenden. Nach Monaten der Spekulation wurde nun bekannt, dass Hermida der Marke Merida als langjährigem Sponsor treu bleiben und eine neue Rolle als Markenbotschafter und Produkttester einnehmen wird.

Marius Maasewerd Mit seinem kraftvollem Fahrstil, einer gesunde Dosis Risikobereitschaft und seinem glühenden Leistungshunger konnte José Hermida nicht nur sechs Worldcup-Siege sowie zehn nationale Cross Country- und Cyclocross-Titel verbuchen…

Armin M. Küstenbrück … drei Weltmeistertitel (Junioren, U23 und Elite) stellen die Höhepunkte seines Erfolgs dar – unvergesslich vor allem sein hochemotionaler Sieg 2010 in Mont Sainte-Anne (Kanada).

Armin M. Küstenbrück Zusammen mit seinen ehemaligen Teamkollegen Ralph Näf und Rudi van Houts ist José Hermida seit Jahren auch erfolgreich bei Etappenrennen unterwegs. Er ist mehrfacher Etappensieger beim Cape Epic.

Armin M. Küstenbrück WM 2015 in Andorra. Seine riesige Basis an Fans hat der Spanier nicht zuletzt auch dank seiner fröhlichen und nahbaren Persönlichkeit.

Veranstalter Selbst während der härtesten Strapazen – wie hier beim Cape Epic 2014 – bringt Hermida seine Kollegen zum Lachen.

Als einer der vielseitigsten Fahrer im Weltcup verfügt der 38-Jährige über einen wahren Reichtum an Erfahrung, vor allem was Cross Country und Hardtails angeht. Auch zu Parts und Zubehör, Full-Suspension-Bikes, Cyclocross-Bikes und sogar Rennrädern wird der Spanier sein Feedback geben. Testen und Impulsgebung für die Produktentwicklung sind eine Seite seines neuen Jobs, Präsenz auf Events und Rennen eine weitere. Hermida wird bei ausgewählten Marathon- und Etapennrennen an den Start gehen, aber auch in Enduro- und E-Bike-Rennen wird der Vollblut-Racer reinschnuppern.

José Antonio Hermida ist eine lebende Legende der Mountainbike-Szene. Stets freundlich hat er immer einen Scherz auf den Lippen. „Ich bin sehr stolz, dass ich nach meiner langen Rennkarriere meine Beziehung zu Merida noch vertiefen kann. Auf meine neue Rolle als Markenbotschafter und Produkttester bin ich total gespannt. Ich kann es gar nicht abwarten, da voll einzutauchen und meine Erfahrungen mit dem Entwickler-Team und der ganzen Firma zu teilen", sagt Hermida zu seiner neuen Rolle.

Themen: Cross CountryJosé Antonio HermidaMeridaRennsportVideo


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016: Merida Ninety-Six 9.Team
    Rassiges Race-Fully: Merida Ninety-Six 9.Team im Test

    28.05.2016Von Rennfahrern für Rennfahrer. Und für solche, die es gerne wären: Weil sogar Hardtail-Verfechter José Hermida im Worldcup aufs Ninety-Six umsattelte, taten wir das für unseren ...

  • Olympia 2016: José Antonio Hermida und sein Merida Big Nine
    Das Olympia-Bike von José Antonio Hermida

    14.08.2016Für Hermida ist das Gewicht seines Race-Bikes der wichtigste Parameter. Sein Merida Big Nine war das leichteste von uns getestete Olympia-Bike und gewann schon mal die ...

  • Eurobike 2016: Merida One-Sixty
    Neues Carbon-Enduro von Merida

    03.09.2016Merida bringt für 2017 ein neues Carbon-Enduro mit Aluminium-Hinterbau. Die Konstruktion mit einem schwimmend gelagertem Dämpfer hat nichts mehr mit der des Vorgängers zu tun.

  • Test 2016 Trailbikes: Merida One-Twenty 7.900
    Merida One-Twenty 7.900 im Test

    06.09.2016Beim Merida One-Twenty wächst, wie auch bei Cube und Stevens, die Laufradgröße mit der Rahmengröße mit.

  • Multivan Merida: das Aus nach 16 Jahren im Bike-Rennsport
    Merida steigt aus dem UCI-Worldcup aus

    09.09.201616 Jahre lang sammelte das Multivan Merida Biking Team Medaillen im UCI Worldcup. Nach dieser Saison ist aber erst mal Schluss für das Team um José Antonio Hermida und Gunn-Rita ...

  • Teamwechsel MTB: Jolanda Neff geht zu Kross
    Jolanda Neff wird Teil des Kross Racing Teams

    14.11.2016Jolanda Neff wechselt zum polnischen Kross Racing Team. Nachdem sich Stöckli komplett aus dem Mountainbike-Rennsport zurückgezogen hat, steht Jolanda Neffs neuer Bike-Sponsor ...

  • Test: Die Revolution der Race-Hardtails
    Trendwende

    04.12.2016Elf Hardtails im Profi-Test. Hardtail fahren macht wieder Spaß, aber wie viel darf eine Rennmaschine für den Marathon- und Cross-Country-Einsatz wirklich kosten?

  • Video: Timo Pritzel und Lance McDermott in Berlin

    28.11.2008Scott präsentiert das neue „Voltage“ und Timo Pritzel und Lance McDermott probieren das neue Bike im schönen Berlin.

  • MTB-Fahrtechnik lernen per Video-Tutorial
    Einradfahren: Wheelie lernen im Internet

    13.07.2020Laut Ryan Leech kann man Fahrtechnik auch virtuell lernen. Unser Autor wollte einen Wheelie mit Hilfe eines Video-Seminars erlernen. Kann das klappen? Ein Selbstversuch mit ...

  • Test: Die Revolution der Race-Hardtails
    Trendwende

    04.12.2016Elf Hardtails im Profi-Test. Hardtail fahren macht wieder Spaß, aber wie viel darf eine Rennmaschine für den Marathon- und Cross-Country-Einsatz wirklich kosten?

  • Steve Peat und José Hermida beenden Worldcup-Karriere
    Das Ende einer Ära

    08.09.2016Mit dem letzten Rennen der Worldcup-Saison 2016 in Vallnord beendeten Steve Peat und José Antonio Hermida ihre Worldcup-Karriere. Eine Würdigung.

  • Europas längster Trail: Flow Country am Petzen
    Eröffnung des Flow-Country-Trails in Kärnten

    14.08.2014Bikeparks sind nur für Freerider attraktiv? "Flow Country Trails" beweisen, dass das nicht so sein muss. Der längste wird jetzt in Kärnten eröffnet.

  • Video: Chris Akrigg in „Retro All Terrain Biking“
    Flashback: Biken wie in den guten alten Zeiten

    13.09.2016Chris Akrigg und die Macher seines neuen Videos hatten beim Dreh offensichtlich viel Spaß. In "Retro All Terrain Biking" leben die 80er-90er-Jahre wieder auf. Herrlich authentisch ...

  • Leseraktion „Wünsch’ Dir was!“: Lesertest Enduro-Bikes
    Plötzlich BIKE-Tester

    05.11.2019Vom Seitenständer-Hardtail aufs Enduro-Bike: Die beiden 13-Jährigen Nils und Filip haben bei unserer BIKE-Leseraktion „Wünsch’ Dir was!“ das große Los gezogen und durften mit uns ...

  • Scheibenbremse schleift: Die richtige Einstellung
    Scheibenbremse schleift – Was tun?

    01.02.2019Schleifende MTB-Scheibenbremsen strapazieren nicht nur die eigenen Nerven, sondern auch die anderer Biker. Mit diesen Tricks lässt sich das Spaltmaß zwischen Bremsbelag und ...

  • UCI MTB DH Worldcup 2019 #2 Fort William: Vorschau
    Hannah und Vergier gewinnen Quali - Seagrave stürzt

    31.05.2019Fort William sorgte im Downhill-Worldcup für jede Menge Drama mit drei Stürzen bei den Favoriten. 2018 wie auch 2019. Seagrave stürzte im Training und kann nun nicht mehr am ...