Jolanda Neff Trek Factory Racing Wechsel Jolanda Neff Trek Factory Racing Wechsel

Jolanda Neff: Teamwechsel von Kross zu Trek

Jolanda Neff wechselt zu Trek

Stefan Loibl am 24.10.2018

Nach zwei Jahren in Diensten von Kross Factory Racing wird Jolanda Neff in der Saison 2019 nicht mehr für das polnische Team fahren. Sie wechselt zu Trek Factory Racing an die Seite von Emily Batty.

Jolanda Neff und das Kross Racing Team beenden ihre Zusammenarbeit nach zwei erfolgreichen Jahren und zahlreichen Worldcup-Siegen und Titeln. „Gemeinsam mit dem Kross Racing Team habe ich alles erreicht, was ich wollte. Wir sind bei den wichtigsten Rennen im UCI MTB Weltcup und der Weltmeisterschaft zusammen auf zahlreichen Podien gestanden“, sagt die 25-jährige Schweizerin. Neff wurde 2017 in Cairns Cross-Country-Weltmeisterin bei den Damen, 2018 sicherte sie sich in Glasgow den EM-Titel. Zudem gewann sie 2018 die Worldcup-Gesamtwertung. Neff führt derzeit die UCI-Damen-Weltrangliste an, fuhr zuletzt auch die Straßen-WM in Innsbruck mit. „Die vergangenen beiden Jahre bei Kross waren einfach unglaublich. Wir haben so gut wie alle unsere Ziele hinsichtlich Rennen erreicht. Das ist ein wahrgewordener Traum! Ich werde diese Zeit nie vergessen“, sagt Neff über die vergangenen zwei Jahre.

Jolanda Neff Worldcup 2018 Kross Racing

Neff siegte 2018 beim Deutschland-Worldcup in Albstadt. Bei der Heim-WM in Lenzerheide landete sie auf Rang 4.

Jolanda Neff Trek Factory Racing Wechsel

Neff fährt ab 2019 für Trek Factory Racing

Ab 2019 wird Jolanda Neff im Trikot von Trek Factory Racing an der Seite von Emily Batty an den Start gehen. Neff wird sich weiterhin auf MTB-Rennen konzentrieren, aber auch hin und wieder auf Trek-Bikes im Cyclocross und auf der Straße fahren. „Ich bin extrem gespannt, Teil der Trek-Familie zu sein. Ich liebe Trek als Marke und bin begeistert von deren Philosophie, starke Frauen-Projekte parallel zu den Herren-Teams anzuschieben. Ich genieße es zudem, dass ich im MTB, Cyclocross und auf der Straße antreten kann, jeweils in derselben Team-Familie. Es war immer ein Lebenstraum von mir, auf dem höchsten Level mit den schnellsten Bikes in verschiedenen Disziplinen Rennen zu fahren. Dafür habe ich einen perfekten Partner gefunden“, sagt Neff zu ihrem Teamwechsel. Bei Neffs Heim-WM 2018 in Lenzerheide hatte ihr die Kanadierin Emily Batty noch die Bronzemedaille weggeschnappt. Nun sagt Batty zur Verpflichtung ihrer neuen Teampartnerin: „Ich bin begeistert, dass Jolanda bei Trek mit an Bord ist. Ich bin mir sicher, dass wir im Stande sein werden, uns gegenseitig im Training und bei Rennen voranzubringen.“ Damit hat sich Trek für die nächsten Jahre die Dienste zweier Top-Fahrerinnen im MTB-Worldcup gesichert.

Emily Batty

Darf sich über prominenten Teamzuwachs freuen: die WM-Dritte von 2018, Emily Batty (30).

Jolanda Neff U23-Weltmeisterin 2014

2014 wurde Jolanda Neff als 21-Jährige in Hafjell (NOR) zum dritten Mal in Folge Weltmeisterin in der U23-Klasse. 

Stefan Loibl am 24.10.2018