Jolanda Neff wechselt zu Trek Jolanda Neff wechselt zu Trek Jolanda Neff wechselt zu Trek

Jolanda Neff: Teamwechsel von Kross zu Trek

Jolanda Neff wechselt zu Trek

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 3 Jahren

Nach zwei Jahren in Diensten von Kross Factory Racing wird Jolanda Neff in der Saison 2019 nicht mehr für das polnische Team fahren. Sie wechselt zu Trek Factory Racing an die Seite von Emily Batty.


Jolanda Neff und das Kross Racing Team beenden ihre Zusammenarbeit nach zwei erfolgreichen Jahren und zahlreichen Worldcup-Siegen und Titeln. „Gemeinsam mit dem Kross Racing Team habe ich alles erreicht, was ich wollte. Wir sind bei den wichtigsten Rennen im UCI MTB Weltcup und der Weltmeisterschaft zusammen auf zahlreichen Podien gestanden“, sagt die 25-jährige Schweizerin. Neff wurde 2017 in Cairns Cross-Country-Weltmeisterin bei den Damen, 2018 sicherte sie sich in Glasgow den EM-Titel. Zudem gewann sie 2018 die Worldcup-Gesamtwertung. Neff führt derzeit die UCI-Damen-Weltrangliste an, fuhr zuletzt auch die Straßen-WM in Innsbruck mit. „Die vergangenen beiden Jahre bei Kross waren einfach unglaublich. Wir haben so gut wie alle unsere Ziele hinsichtlich Rennen erreicht. Das ist ein wahrgewordener Traum! Ich werde diese Zeit nie vergessen“, sagt Neff über die vergangenen zwei Jahre.

Hersteller Neff siegte 2018 beim Deutschland-Worldcup in Albstadt. Bei der Heim-WM in Lenzerheide landete sie auf Rang 4.

Hersteller

Neff fährt ab 2019 für Trek Factory Racing

Ab 2019 wird Jolanda Neff im Trikot von Trek Factory Racing an der Seite von Emily Batty an den Start gehen. Neff wird sich weiterhin auf MTB-Rennen konzentrieren, aber auch hin und wieder auf Trek-Bikes im Cyclocross und auf der Straße fahren. „Ich bin extrem gespannt, Teil der Trek-Familie zu sein. Ich liebe Trek als Marke und bin begeistert von deren Philosophie, starke Frauen-Projekte parallel zu den Herren-Teams anzuschieben. Ich genieße es zudem, dass ich im MTB, Cyclocross und auf der Straße antreten kann, jeweils in derselben Team-Familie. Es war immer ein Lebenstraum von mir, auf dem höchsten Level mit den schnellsten Bikes in verschiedenen Disziplinen Rennen zu fahren. Dafür habe ich einen perfekten Partner gefunden“, sagt Neff zu ihrem Teamwechsel. Bei Neffs Heim-WM 2018 in Lenzerheide hatte ihr die Kanadierin Emily Batty noch die Bronzemedaille weggeschnappt. Nun sagt Batty zur Verpflichtung ihrer neuen Teampartnerin: „Ich bin begeistert, dass Jolanda bei Trek mit an Bord ist. Ich bin mir sicher, dass wir im Stande sein werden, uns gegenseitig im Training und bei Rennen voranzubringen.“ Damit hat sich Trek für die nächsten Jahre die Dienste zweier Top-Fahrerinnen im MTB-Worldcup gesichert.

Trek Darf sich über prominenten Teamzuwachs freuen: die WM-Dritte von 2018, Emily Batty (30).

Armin M. Küstenbrück 2014 wurde Jolanda Neff als 21-Jährige in Hafjell (NOR) zum dritten Mal in Folge Weltmeisterin in der U23-Klasse. 

Themen: Cross CountryJolanda NeffKrossTeamUCI Worldcup


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Interview Jolanda Neff
    "Mein Job ist es zu schauen, dass es mir gut geht."

    14.08.2016Jolanda Neff macht, worauf sie Lust hat. Vielleicht wurde sie deswegen jüngste Worldcup-Gesamtsiegerin der Bike-Geschichte. Ein Gespräch über harten Cross-Country-Sport, ...

  • XCO MTB Worldcup 2018 #2 Albstadt Rennbericht
    Technische Prüfung in Albstadt

    22.05.2018Die anspruchsvolle „Kletterstrecke“ in Albstadt wurde 2018 beim MTB-Worldcup zu einer technischen Herausforderung. Die Schweizer triumphierten, Elisabeth Brandau holte ...

  • XC Worldcup Nove Mesto 2018: Rennbericht Damen
    Damen: Langvad sprintet Neff nieder – Brandau Elfte

    27.05.2018Damenrennen beim XC Worldcup in Nove Mesto: Annika Langvad und Jolanda Neff liefern sich ein Duell der Extraklasse, die Dänin siegt im Zielsprint. Sabine Spitz steigt aus, ...

  • XC Worldcup 2018 #7 La Bresse: Rennbericht
    Drama in La Bresse: Neff mit doppeltem Platten

    27.08.2018Zwei Platten für Neff im Duell mit Langvad und auf dem Weg zum Worldcup-Gesamtsieg. Bei den Herren bremste Kerschbaumer die eigene Kette aus. An Dramatik fehlte es diesem Worldcup ...

  • Auflösung Canyon Topeak Factory Racing
    Alban Lakata spricht über das Aus des Canyon-Profiteams

    23.10.2018Zum 31. Dezember 2018 geht im Marathon-Rennsport eine Ära zu Ende: Das Team Canyon Topeak Factory Racing wird aufgelöst. Damit muss sich auch der 3fache Weltmeister Alban Lakata ...

  • Umfrage: Watt-Training
    Hop oder top? – Trainingskontrolle mit Leistungsmessung

    11.10.2018Exakte Trainingskontrolle per Wattmessung – ein Thema für Sie? Welche Systeme sind interessant? Oder ist Ihnen beim Biken Genuss und Spaß viel wichtiger? Klicken Sie rein und ...

  • UCI Worldcup: Red Bull TV überträgt bis 2021
    Red Bull TV: Übertragungsrechte MTB-Worldcup bis 2021

    19.10.2018Red Bull sichert sich die Filmrechte des Mercedes-Benz UCI Mountain Bike World Cup bis zum Jahr 2021. Der österreichische Brausehersteller zeigt exklusiv die Cross-Country- und ...

  • Blog Mission Crocodile Trophy #16
    #MissionCrocodile: das große Finale

    22.10.2018#MissionCrocodile-Kandidat Stefan hat's geschafft! In den beiden letzten Etappen blieb er von Pannen und Stürzen verschont. Die Zieleinfahrt am 4-Miles-Beach markierte den ...

  • Video: Hills of Home – Kuß rockt Schwarzwald

    30.01.2014In Bike-Videos rasen in der Regel Freeride-Profis in entfernten Gefilden mit Mega-Federwegen die Berge runter. Pirmin Kuß beweist, dass es auch anders geht. Mit seinem ...

  • BIKE MAG Spotify: 21 Lieblingssongs von Steve Peat
    Die Playlist von Downhill-Ikone Steve Peat

    01.01.2020Steve Peat ist das englische Race-Urgestein schlechthin. Der gelernte Klempner und Ex-Weltmeister aus Sheffield hat stets einen lockeren Spruch auf Lager und uns seine ...

  • Coronavirus: Folgen für die Bike-Branche
    BIKE-Ticker: Coronavirus und die Folgen

    12.03.2020Update 1.4.2020 – Olympia erst 2021, MTB-WM Albstadt verschoben, Bekleidungsfirmen produzieren Schutzmasken, Ausgangsbeschränkungen verlängert, Profi-Training in Corona-Zeiten.

  • Porträt: Benjamin "Benny" Rudiger
    "Normalität als Vision": Umgang mit Querschnittslähmung

    19.12.2018Kirsten Bruhn und Benny Rudiger sind beide ehemalige Profisportler, die nun im Rollstuhl sitzen. In einem inspirierenden Co-Vortrag in Kirchzarten sprachen sie über den Umgang mit ...

  • Bundesliga-Auftakt in Münsingen

    07.05.2012Der Saisonauftakt für unser BIKE Junior Team powered by Milka ist zwar schon ein paar Tage her, dennoch kommen hier noch die Berichte der Fahrer. Der Saisonauftakt bedeutete: ...

  • BIKE Junior Team: Allgäu Kids Cup & König Ludwig Marathon
    Leoni siegt in Sonthofen und Oberammergau

    06.07.2016Doppel-Rennwochenende für Leoni Fend vom BIKE Junior Team: Erst siegte sie beim Allgäu Kids Cup in Sonthofen, einen Tag später mischte sie beim König Ludwig Marathon im ...

  • European Games 2015 in Baku
    Schweiz dominiert European Games

    13.06.2015Bereits seit den 60er-Jahren gibt es kontinentale Spiele in Amerika und Asien. Mit den European Games zieht Europa nun nach. Im Mountainbiken landen Jolanda Neff und Nino Schurter ...

  • BIKE Junior Team beim Worldcup in Val di Sole
    Simon Schneller mit super Worldcup-Finale

    29.08.2017Simon Schneller hatte eine extrem gute Saison und konnte 2017 bereits ein U23-Bundesligarennen gewinnen. Jetzt hat unser Jungspund auch beim MTB-Worldcup in Val di Sole richtig ...

  • UCI Worldcup Albstadt 2016: U23 Herren
    U23 Herren: Gaze siegt – Georg Egger auf Rang 7

    22.05.2016Mit dem U23-Rennen der Herren geht der MTB-Worldcup in Albstadt in seine heiße Phase. Samuel Gaze holt seinen zweiten Saisonsieg, bei Georg Egger platzt mit Rang 7 der Knoten. Max ...