Johannes Fischbach wechselt zu R Raymon Johannes Fischbach wechselt zu R Raymon Johannes Fischbach wechselt zu R Raymon

Johannes Fischbach ab 2019 bei R Raymon

Johannes Fischbach wechselt zu R Raymon

  • Adrian Kaether
 • Publiziert vor 3 Jahren

Johannes Fischbach war lange Deutschlands Vorzeige-Downhiller, bis ihn Verletzungen immer wieder ausbremsten. Jetzt ist er wieder fit und wechselt für die neue Saison von Radon zu R Raymon.

Eigentlich gibt’s nach Markus Klausmann nur einen einzigen deutschen Vorzeige-Downhiller und das ist Johannes Fischbach (obwohl ihm Max Hartenstern mittlerweile fast den Rang abläuft). Aber die letzten Jahre liefen nicht so gut für den Fourcross-Champion. Immer wieder Verletzungen, dann ein paar gute Rennen, dann wieder in der Klinik. Jetzt allerdings ist „Fischi“ wieder voll da und will die nächste Saison in Angriff nehmen.

Hersteller Johannes Fischbach mit seinen neuen Spielzeugen.

Johannes Fischbach: Ende bei Radon, Wechsel zu R Raymon


Pünktlich dazu eine große Ankündigung. Ende bei Radon, Fischbach bedankt sich für die Zusammenarbeit. Und was kommt jetzt? Es hat ein bisschen gedauert, doch nun haben wir Gewissheit: Der deutsche Bike-Hersteller R Raymon wird von jetzt an der Titelsponsor des wohl schnellsten deutschen Downhillers werden.

„Fischi“ selbst freut sich aber offensichtlich auf die Zusammenarbeit: „Soweit ich zurückdenken kann, sitze ich auf Bikes jeder Art und versuche dabei immer, die Grenzen des Möglichen auszuloten. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit R Raymon und denke, dass wir gemeinsam sehr erfolgreich sein werden“, prognostiziert er. „Ein junges Team, schnelle Entscheidungen und viel Möglichkeiten aktiv mitzugestalten – was will man als Profisportler mehr?“

Hersteller Immer im Vollgasmodus. Der Downhill-Bike von R Raymon ist noch ein Prototyp.

Johannes Fischbach wird also den Worldcup jetzt mit einem neuen Downhill-Bike in Angriff nehmen, das bislang noch Prototypenstatus hat. Daneben stehen wie immer City-Downhills auf dem Programm und natürlich der eine oder andere Ride „nur so zum Spaß“ mit dem Enduro oder E-Bike von R Raymon. Los geht’s schon am 17. Februar mit dem City Downhill in Valparaiso. Wir wünschen "Fischi" alles Gute!

Noch nichts von R Raymon gehört? Hier könnt ihr die Website durchstöbern.

Hersteller Mit Johannes Fischbach holt sich R Raymon den zweiten Racer ins Boot. Der erste – Bruno Spengler aus der DTM – ist aber eher auf vier Rädern zu Hause und sitzt nur in seiner Freizeit auf dem Bike.

Themen: DownhillJohannes FischbachR RaymonWorldcup


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Fahrerwechsel-Karussell 2019
    Athertons gründen eigene Bike-Marke - Fontana auf E-MTB

    06.02.2019Immer wieder haben wir den Artikel über die MTB-Fahrerwechsel im Profi-Zirkus aktualisiert. Hier jetzt die wichtigsten Infos für den schnellen Überblick – die Zusammenfassung: ...

  • Elisabeth Brandau zu Radon
    Brandau wechselt zurück zu Radon-Bikes

    21.12.2018Nach nur einem Jahr bei Mondraker kehrt Deutschlands beste Rennfahrerin Elisabeth Brandau zu Radon Bikes zurück und wird bis Tokio 2020 auf dem Jealous-Hardtail fahren.

  • DH MTB WM Lenzerheide 2018: Rennbericht
    Bruni und Atherton holen WM-Titel

    10.09.2018Vor den tobenden Fans lieferten sich die schnellsten Downhiller des Planeten bei der WM in Lenzerheide einen Kampf bis aufs Messer. Fast wäre es ein zweites „La Bresse“ geworden.

  • Test 2018: R Raymon Nineray 8.0
    Carbon-Hardtail: R Raymon Nineray 8.0 im Test

    28.08.2018Die Marke R Raymon wurde von der neu gegründeten Pexco GmbH ins Leben gerufen. Wir haben aus dem MTB-Regal das Carbon-Hardtail Nineray 8.0 für 2499 Euro getestet.

  • Teamwechsel: Johannes Fischbach jetzt bei Radon Magura
    Deutschlands schnellster Downhiller wechselt zu Radon

    04.01.2016Das Radon Magura Factory Team freut sich über Deutschlands schnellsten Downhiller: Johannes Fischbach fährt ab sofort auf Radon Bikes.

  • Martin Maes bleibt bei GT Bicycles
    GT Factory Racing und Martin Maes bis 2021 ein Team

    22.10.2018Der 21-jährige Martin Maes verletzte sich zu Saisonbeginn, kämpfte aber mit um den EWS-Gesamtsieg. Dazu kam 2018 sein erster Downhill-Worldcup-Sieg. Seinem Bike-Sponsor GT bleibt ...

  • Sram Schaltzug wechseln
    Im Rahmen verlegt: Sram-Schaltzug wechseln

    01.02.2019Ein im Rahmeninneren verlegter Schaltzug ist Standard bei modernen MTBs. Die schöne Optik macht den Wechsel bei gerissenem Seil oder gebrochener Außenhülle aber kompliziert. So ...

  • City Downhill: Johannes Fischbach siegt auf Radon in Chile
    Johannes Fischbach gewinnt City Downhill in Valparaiso

    23.02.2016Es scheint gut zu laufen für Johannes Fischbach. Nach dem Downmall in Hannover fährt Fischbach beim City Downhill in Valparaiso schon den zweiten wichtigen Sieg der jungen Saison ...

  • Jolanda Neff: Teamwechsel von Kross zu Trek
    Jolanda Neff wechselt zu Trek

    24.10.2018Nach zwei Jahren in Diensten von Kross Factory Racing wird Jolanda Neff in der Saison 2019 nicht mehr für das polnische Team fahren. Sie wechselt zu Trek Factory Racing an die ...

  • Lokalmatador verweist Weltcup-Pros auf die Plätze

    26.07.2013Der Innsbrucker Benedikt Purner gewinnt das spark7 Nordkette Downhill.PRO 2013 am 20. Juli 2013.

  • Downhill Worldcup 2018 #5 Val di Sole: Rennbericht
    Hattrick: Pierron gewinnt Thriller in Val di Sole

    09.07.2018Der Downhill-Worldcup in Val di Sole hat es immer in sich. Allein schon der Strecke wegen. Dieses Jahr gab es aber noch mehrere packende Duelle obendrauf. Am Ende siegten Pierron ...

  • Big Bikes

    31.10.2007Die Fahrtipps für Downhiller sind simpel: Gas stehen lassen, Bremse auf und Kette rechts. Wir haben uns beim Big Bike Test dran gehalten, bis die Augen tränten. Promi-Tester ...

  • Bikepark-Check Serfaus-Fiss-Ladis (Tirol)
    So gut ist der Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis

    15.08.2017Der Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis gehörte immer zu den Lieblingen der FREERIDE. Wir waren im Rahmen des MTB-Festivals 2017 vor Ort und konnten dabei die Parkstrecken noch einmal ...

  • Downhill Worldcup-Finale 2017 in Val di Sole
    Gwin und Nicole holen Gesamt-Worldcup

    28.08.2017Beim Finale des Downhill-Worldcups in Val di Sole wurde es noch einmal spannend. Myriam Nicole setzte auf Kalkül, Aaron Gwin wollte auch dieses Rennen auf jeden Fall noch gewinnen.

  • Santa Cruz Syndicate 2017: Minnaar, Vergier, Shaw [Video]
    Loris Vergier und Luca Shaw wechseln zu Santa Cruz

    11.01.2017Ohne Steve Peat und "Ratboy" musste sich das Santa Cruz Syndicate selbst neu erfinden. An Bord sind jetzt Greg Minnaar, Loris Vergier und Luca Shaw. Ein vielversprechender Start ...

  • Ride into the Earth: Untergrund-Downhill in Salz-Kathedrale
    Biken unter Tage: Downhill durch heilige Hallen

    28.01.2016[VIDEO] Der kolumbianische Downhill-Profi Marcelo Gutiérrez nutzte die spektakuläre Kulisse der unterirdischen Salzkathedrale in Zipaquirá bei Bogotá für eine Downhill-Strecke der ...

  • Brenner Downhill im ersten Bikepark Tirols

    28.06.2011Im Wipptal geht’s heiß her! Beim Mountainbike-Downhill-Rennen am 25. und 26. Juni zeigten über 160 Starter, was in ihnen steckt! Die enthusiastischen Zuschauer waren begeistert! ...

  • BIKE Junior Team: Rennbericht WC Lenzerheide
    Schneller fährt Top-Ergebnis im U23-Worldcup ein

    18.07.2016Simon Schneller gewann dieses Jahr bereits die Nachwuchswertung der BIKE Four Peaks. Beim Worldcup in Lenzerheide beweist der Jungspund seine Form auch im Cross Country.