Innovative Sättel, Pumpen und Griffe von RTI Sports Innovative Sättel, Pumpen und Griffe von RTI Sports Innovative Sättel, Pumpen und Griffe von RTI Sports

Innovative Sättel, Pumpen und Griffe von RTI Sports

  • Sebastian Brust
 • Publiziert vor 10 Jahren

Eurobike 2011: Geringes Gewicht und bester Komfort. Der erste Sattel des Ergonomie-Spezialisten Ergon verspricht bislang Unvereinbares.

Mit extrem aufwändiger Entwicklungsarbeit soll der erste Sattel von Ergon einen perfekten Sitzkomfort bei sehr geringem Gewicht bieten. Die SM3-Sattelserie umfasst fünf verschiedene Modelle von 99 bis 179 Euro. Dabei bringt die Topversion gerade einmal 179 Gramm auf die Waage. Durch seine besondere 3D-Ausformung besitzt der in zwei Breiten erhältliche SM3 viel Dämpfungsmaterial im Sitzknochenbereich. Zusätzlich ist eine Version mit Monolink erhältlich.

Innovativ ist auch die Shock`n`Roll von Topeak. Die Handpumpe lässt sich durch einen Dreh am Manometer für Hochdruck bis 20,7 bar oder viel Volumen umstellen und ist damit für Reifen als auch Dämpfer geeignet. Die 270-Gramm-Pumpe kostet 59,95 Euro.

Ebenfalls neu im Ergon-Sortiment: die Griffe GA1 Evo. Die Endurogriffe gibt es erstmals nur noch in einer Dicke, dafür aber in fünf knalligen Farben. Zudem wurde für mehr Grip und eine bessere Dämpfung ein deutlich weicheres Gummi verwendet. Durch die Außenklemmung aus Verbundfaserwerkstoff bringt der Griff nur noch 115 Gramm auf die Waage.


Alle Video-Clips zur EUROBIKE finden Sie im BIKE Eurobike Channel ->


Alle Meldungen von der EUROBIKE finden Sie im Bereich Test und Technik -> Neue Produkte

Die Shock`n`Roll besitzt zwei Skalen und kann Dämpfer sowie Reifen bepumpen.

Richie Schleys Choice: Der neue griffigere Endurogriff kommt in der Farbe bunt.

Themen: Sattel


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Einzeltest 2019: Sattel Scicon Elan
    Schon gefahren: Sattel Elan von Scicon

    30.11.2019148 Millimeter breit, eine schmale Aussparung und eine extrem kurze Nase: So soll der perfekte Sattel für die Langstrecke aussehen – zumindest laut italienischen Fitting-Experten ...

  • Frauensattel: Prologo treibt's bunt

    31.01.2008Der neue Frauensattel „Choice“ von Prologo dämpft mit einem druckverteilenden Gel, ist kürzer und breiter, das Gestell besteht aus Verbundfasern. Ab 110 Euro. www.tridynamic.de

  • Anzeige - Selle Italia X-LR
    Selle Italia X-LR: Der neue Maßstab für MTB-Sättel

    26.06.2019Pure Zweckmäßigkeit, hohe Leistung und überzeugendes Design. Der neue Maßstab in der Welt der Mountainbike-Sättel von Selle Italia trägt den Namen X-LR.

  • Sella Italia X Green Superflow
    Umweltfreundlicher Sattel von Sella Italia

    26.03.2021Nachhaltige MTB-Produkte liegen im Trend, das hat auch Sattel-Spezialist Sella Italia erkannt. Die Italiener präsentieren mit dem X Green Superflow einen ökologisch unbedenklichen ...

  • Mountainbike Tuning: Gewicht sparen
    Abspecken: Günstiges MTB-Tuning

    02.02.2017Sie quälen sich bergauf? Zum Abnehmen fehlt Ihnen die Zeit und Motivation? Wir zeigen Ihnen, wie Sie ihr Bike mit schmaler Mark leichter machen. Das 1x1 des Mountainbike-Tunings.

  • Keil Sattel und Flaschenhalter

    31.01.2009Kleine Schwarze: Sowohl der Sattel als auch der Flaschenhalter kommen in edlem Carbon-Schwarz und sind bezahlbar.

  • Bequem im Sattel: Sitzen auf dem Mountainbike
    Der Weg zum idealen MTB-Sattel

    04.03.2021Hände, Füße, Po – das sind die Kontaktpunkte von Bike und Bikern. Teil 1 unserer großen Ergonomie-Serie zeigt den Weg zum perfekten Sattel und zur idealen Sitzposition.

  • Schon gefahren: Sattel Fizik Terra Aidon X1
    E-MTB-Sattel Fizik Terra Aidon X1 im Kurztest

    22.06.2021Der Aidon ist der erste E-MTB-Sattel der Traditionsmarke Fizik. Schon mit ihrem Debütprodukt machen die Italiener vieles richtig.

  • Eurobike: Henris letzte Worte aus „Lager 1“

    04.09.2012Nach vier Tagen Eurobike ging am Samstag, den 1. September 2012 die Messe zu Ende. Zum Abschluss noch ein paar Impressionen aus der Blog-Redaktion.