Funny Fat Festival 2014: Livigno goes bigger Funny Fat Festival 2014: Livigno goes bigger Funny Fat Festival 2014: Livigno goes bigger

Funny Fat Festival 2014: Livigno goes bigger

  • Sebastian Brust
 • Publiziert vor 8 Jahren

Erst als unsinnige Monster belächelt, erfreuen sich Farbiges einer zunehmenden Beliebtheit. Beim Funny Fat Festival treffen sich jetzt Fans aus ganz Europa.

Als die Fatbike-Welle aus den USA nach Europa schwappte, wusste man hier erst nicht so recht, was man von den Mountainbikes mit den überbreiten Riesen-Reifen halten sollte. Insbesondere in Deutschland wurde schnell Kritik an den Monsterbikes laut, die ja nur für Schnee und tiefen Sand zu gebrauchen seien. Und von beidem hätte man in Deutschland schließlich zu wenig.

Veranstalter Funny Fat Festival Livigno: 26. bis 28. September 2014

Doch immer mehr Biker stehen auf die dicken Knubbelreifen – auch in Deutschland. Fatbikes waren das dominierende Thema auf der diesjährigen Eurobike und sollen auch auf Alpentrails ihre Daseinsberechtigung haben. In erster Linie stehen sie aber für die neueste Spaß-Bewegung des Mountainbikens. Wer das einmal am eigenen Leib ausprobieren möchte, kann das jetzt beim Funny Fat Festival tun, das vom 26. bis 28. September in Livigno und in Kooperation mit Miss Grape, Europas größter Fatbike-Fan-Gemeinde, stattfindet.

Von der geführten mittelschweren Trail-Tour über die Zwei-Tages-Tour mit Hüttenübernachtung bis zum Bikepark-Geballer in der Freeride-Gruppe reicht das Programm. Für 50 Euro ist man dabei.

Das Programm


Freitag, 26. September:
09:00 Anmeldung und Eröffnung am Plaza Placheda (www.livigno.eu/plaza-Placheda)
09:30 Start der Freeride-Gruppe in Richtung Mottolino Bike Park für den Freeride-Tag (www.mottolino.com/it)
10:00 Start der geführten Panorama-Tour "Gita delle Tee” (20km), mittelschwerer Trail
18:00 Treffen am Plaza Placheda

Liftfahrt am Carosello 3000 (www.carosello3000.com), Fahrt nach Malga val Federia. Abendessen in der Hütte. Rückfahrt mit dem Bike nach Livigno (bitte angemessene Beleuchtung mitbringen)


Samstag, 27. September:
09:00 Anmeldung und Eröffnung am Plaza Placheda
10:00 Abfahrt für die "Abenteuer” Tour – Mittelschwerer Trail. Für diejenigen, die nicht die Möglichkeit haben, ihr Gepäck für die Übernachtung mitzunehmen, wird es einen Gepäcktransport-Service geben.
13:00 Mittagessen am Malga Trela
15:00 Abfahrt in Richtung Fraele-Hütte. Es gibt die Möglichkeit, in der Hütte zu übernachten (bitte vorab bei der Anmeldung buchen), oder spontan auf eigene Faust


Sonntag, 28. September:
09:00 Abfahrt für die lange Tour Richtung Gallo Bergpass / Val Mora und zurück nach Livigno (ca. 40 km und 1.000 Höhenmeter)
10:00 Abfahrt für die kurze Tour zurück nach Livigno (ca. 15 km und 400 Höhenmeter)


Die Registrierung kostet 50 Euro* und beinhaltet:
* Registrierung möglich am Freitag von 09-17 Uhr und am Samstag von 09-10 Uhr am Plaza Placheda

  • T-Shirt "Funny Fat Festival – Livigno"
  • Teilnahme an geführten Exkursionen und Touren
  • Ticket für den Carosello 3000 Lift, um die Hütte für das Abendessen am Freitag zu erreichen
  • Gepäcktransport Livigno / Val Fraele zur Hütte und zurück
  • Mittagessen am Samstag in der Trela Hütte
  • Ermäßigung für den Bikepass Mottolino

Themen: FatbikesFestivalLivigno


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Innovations-Check: Surly Krampus
    Weltneuheit: Stahl-Bike mit Breitreifen im Format 29+

    28.03.2013Die kleine US-Marke Surly stemmt sich gegen den Mainstream aus Leichtbau, Federweg und Modellwechseln. Kann es das ungefederte Krampus dank monströser 30,5-Zoll-Reifen mit Fullys ...

  • Test: Fatbikes für 2014 im Vergleich
    Fatbikes: Traktionswunder mit Aufmerksamkeitsgarantie

    14.01.2014Fatbikes sehen aus wie eine Kreuzung aus Hardtail und Heißluftballon und nehmen in Übersee gerade so richtig Fahrt auf. Sand, Schnee oder Mondlandung? Kein Problem für diese ...

  • Mit dem Fatbike auf MTB-Transalp
    Zwei Fatbikes auf den Spuren der Ur-Transalp

    16.07.2014Fatbikes wird oft vorgeworfen, sie seien schwer, behäbig, rückschrittlich, tourenuntauglich. Mit diesem Vorurteil räumten zwei Überzeugungstäter jetzt auf. Auf einer ...

  • Eurobike 2014: die besten Fatbikes für 2015
    Fatbikes - Die besten der neuen 2015er Saison!

    13.08.2014Die Monsterbikes mit den fetten Reifen haben sich ausgebreitet wie ein Virus. Kaum ein Hersteller lässt die Nische unbesetzt – obwohl unklar ist, wer Fatbikes überhaupt braucht.

  • Termine 2020: Mountainbike-Veranstaltungen für Familien
    Familienfeste: MTB-Events für Groß und Klein

    05.03.2020Mountainbiken kann so ein Papa-Ego-Ding sein, muss es aber nicht. Wir sagen, bei welchen Events man 2020 mit der ganzen Familie Spaß haben kann.

  • Danny MacAskill's Drop and Roll Tour presented by Livigno
    Danny MacAskill auf dem BIKE Festival in Riva

    05.03.2015Das BIKE Festival Garda Trentino eröffnet offiziell die Mountainbike-Saison in Europa. Dieses Mal ist auch wieder Trial-Legende Danny MacAskill mit dabei.

  • Bike Festival Plessa 2018
    Steffi Marth: Bike-Fest "Aus Leidenschaft fürs Fahrrad"

    20.09.2018Deutschlands bekannteste BMX- und Fourcross-Fahrerin, Steffi Marth, hat ein eigenes Bike-Festival in ihrer alten Heimat Lausitz veranstaltet und so wieder Leben in die dortige ...

  • Xentis Squad 2,5 MTB: leichtes, breites Carbon-Laufrad

    15.06.2013Der österreichische Laufradspezialist Xentis rollt feinstes Carbon an den Stand von Shocker Distribution. Mit dem Squad 2,5 MTB ist nun ein leichter Laufradsatz in 27,5 und 29 ...

  • HT ME03T: gewichtsoptimiertes Plattformpedal

    15.06.2013Durch den Einsatz edler und leichter Materialien verschiebt HT die Gewichtsgrenze seines ME03T Plattformpedals weit nach unten. Gewichtsbewusste Biker mit dem nötigen Kleingeld ...

  • Cube Action Team – Enduro für Profis

    03.05.2012Cuba springt auf den Enduro-Trend auf und launcht das erste professionelle Enduro-Team. Ziel: Viele Rennen und die WM im kommenden Jahr.

  • Neuheiten 2016: Zubehör für Rohloff Speedhub
    Hydraulische und mechanische Schaltboxen für Rohloff

    28.05.2016Neue Schaltboxen findiger Tüftler erlauben das Schalten der Rohloff Speedhub mit MTB- und Rennrad-Schalthebeln. Auch eine hydraulische Ansteuerung wird es geben.

  • Video: FREERIDE Festival 9/2011

    05.08.2011Was für ein Wochenende. 12.000 Besucher und viele hundert Teilnehmer erlebten in Saalbach Hinterglemm ein grandioses Freeride-Wochenende. Um die Erinnerungen noch mal ...

  • Drössiger: Neue Bikes für Tourenfahrer und Enduristen

    17.06.2013Auch Drössiger geht mit dem Trend und präsentiert ein neues Baukastensystem, auf dem gleich mehrere Modelle mit 27,5- und 29-Zoll-Laufräder aufbauen. Zwei 29er mit 120 und 150 ...