Funny Fat Festival 2014: Livigno goes bigger Funny Fat Festival 2014: Livigno goes bigger Funny Fat Festival 2014: Livigno goes bigger

Funny Fat Festival 2014: Livigno goes bigger

  • Sebastian Brust
 • Publiziert vor 7 Jahren

Erst als unsinnige Monster belächelt, erfreuen sich Farbiges einer zunehmenden Beliebtheit. Beim Funny Fat Festival treffen sich jetzt Fans aus ganz Europa.

Als die Fatbike-Welle aus den USA nach Europa schwappte, wusste man hier erst nicht so recht, was man von den Mountainbikes mit den überbreiten Riesen-Reifen halten sollte. Insbesondere in Deutschland wurde schnell Kritik an den Monsterbikes laut, die ja nur für Schnee und tiefen Sand zu gebrauchen seien. Und von beidem hätte man in Deutschland schließlich zu wenig.

Veranstalter Funny Fat Festival Livigno: 26. bis 28. September 2014

Doch immer mehr Biker stehen auf die dicken Knubbelreifen – auch in Deutschland. Fatbikes waren das dominierende Thema auf der diesjährigen Eurobike und sollen auch auf Alpentrails ihre Daseinsberechtigung haben. In erster Linie stehen sie aber für die neueste Spaß-Bewegung des Mountainbikens. Wer das einmal am eigenen Leib ausprobieren möchte, kann das jetzt beim Funny Fat Festival tun, das vom 26. bis 28. September in Livigno und in Kooperation mit Miss Grape, Europas größter Fatbike-Fan-Gemeinde, stattfindet.

Von der geführten mittelschweren Trail-Tour über die Zwei-Tages-Tour mit Hüttenübernachtung bis zum Bikepark-Geballer in der Freeride-Gruppe reicht das Programm. Für 50 Euro ist man dabei.

Das Programm


Freitag, 26. September:
09:00 Anmeldung und Eröffnung am Plaza Placheda (www.livigno.eu/plaza-Placheda)
09:30 Start der Freeride-Gruppe in Richtung Mottolino Bike Park für den Freeride-Tag (www.mottolino.com/it)
10:00 Start der geführten Panorama-Tour "Gita delle Tee” (20km), mittelschwerer Trail
18:00 Treffen am Plaza Placheda

Liftfahrt am Carosello 3000 (www.carosello3000.com), Fahrt nach Malga val Federia. Abendessen in der Hütte. Rückfahrt mit dem Bike nach Livigno (bitte angemessene Beleuchtung mitbringen)


Samstag, 27. September:
09:00 Anmeldung und Eröffnung am Plaza Placheda
10:00 Abfahrt für die "Abenteuer” Tour – Mittelschwerer Trail. Für diejenigen, die nicht die Möglichkeit haben, ihr Gepäck für die Übernachtung mitzunehmen, wird es einen Gepäcktransport-Service geben.
13:00 Mittagessen am Malga Trela
15:00 Abfahrt in Richtung Fraele-Hütte. Es gibt die Möglichkeit, in der Hütte zu übernachten (bitte vorab bei der Anmeldung buchen), oder spontan auf eigene Faust


Sonntag, 28. September:
09:00 Abfahrt für die lange Tour Richtung Gallo Bergpass / Val Mora und zurück nach Livigno (ca. 40 km und 1.000 Höhenmeter)
10:00 Abfahrt für die kurze Tour zurück nach Livigno (ca. 15 km und 400 Höhenmeter)


Die Registrierung kostet 50 Euro* und beinhaltet:
* Registrierung möglich am Freitag von 09-17 Uhr und am Samstag von 09-10 Uhr am Plaza Placheda

  • T-Shirt "Funny Fat Festival – Livigno"
  • Teilnahme an geführten Exkursionen und Touren
  • Ticket für den Carosello 3000 Lift, um die Hütte für das Abendessen am Freitag zu erreichen
  • Gepäcktransport Livigno / Val Fraele zur Hütte und zurück
  • Mittagessen am Samstag in der Trela Hütte
  • Ermäßigung für den Bikepass Mottolino

Themen: FatbikesFestivalLivigno


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Innovations-Check: Surly Krampus
    Weltneuheit: Stahl-Bike mit Breitreifen im Format 29+

    28.03.2013Die kleine US-Marke Surly stemmt sich gegen den Mainstream aus Leichtbau, Federweg und Modellwechseln. Kann es das ungefederte Krampus dank monströser 30,5-Zoll-Reifen mit Fullys ...

  • Test: Fatbikes für 2014 im Vergleich
    Fatbikes: Traktionswunder mit Aufmerksamkeitsgarantie

    14.01.2014Fatbikes sehen aus wie eine Kreuzung aus Hardtail und Heißluftballon und nehmen in Übersee gerade so richtig Fahrt auf. Sand, Schnee oder Mondlandung? Kein Problem für diese ...

  • Mit dem Fatbike auf MTB-Transalp
    Zwei Fatbikes auf den Spuren der Ur-Transalp

    16.07.2014Fatbikes wird oft vorgeworfen, sie seien schwer, behäbig, rückschrittlich, tourenuntauglich. Mit diesem Vorurteil räumten zwei Überzeugungstäter jetzt auf. Auf einer ...

  • Eurobike 2014: die besten Fatbikes für 2015
    Fatbikes - Die besten der neuen 2015er Saison!

    13.08.2014Die Monsterbikes mit den fetten Reifen haben sich ausgebreitet wie ein Virus. Kaum ein Hersteller lässt die Nische unbesetzt – obwohl unklar ist, wer Fatbikes überhaupt braucht.

  • Neuheiten 2016: Radon Slide Plus
    Radon Slide: Prototyp für Breitreifen bis 3,0 Zoll

    01.05.2016Auch Radon setzt in Zukunft auf Breitreifen und erweitert die Slide-Modellpalette um ein 27,5+ kompatibles Fully.

  • BIKE Festival Garda Trentino 2019 – Highlights
    Bikes, Teile, People – Festival-Fotos aus Riva

    04.05.2019Das BIKE Festival am Gardasee ist traditionell der Saisonstart der europäischen MTB-Szene. Wir sind in Riva und berichten vor Ort über Neuheiten, People und Events. Hier gibt's ...

  • Pyga-Bikes: neue Marke von Patrick Morewood

    15.06.2013Mit Pyga-Bikes geht der Südafrikaner Patrick Morewood neue Wege. Weg vom Gravity-Sektor sollen die neuen Bikes vor allem stabil und haltbar auf Singletrails unterwegs sein.

  • 20. Ziener BIKE Festival Willingen/Hochsauerland 2017
    Flohmarkt für Kinder in Not

    26.05.2017Beim Flohmarkt während des BIKE-Festivals in Willingen (19.-21. Mai 2017) gab es wieder jede Menge Teile und Zubehör zu ergattern.

  • Carver Transalpin 29: Prototyp des 29er Fullys in Willingen

    16.06.2012Carver präsentiert auf der Expo des BIKE Festivals in Willingen den Prototyp seines ersten Fullys mit großen 29-Zoll-Rädern: das Carver Transalpin 29.

  • Anzeige - HERO Südtirol Dolomites
    HERO Bike Festival: Das grosse Montainbike-Fest

    23.10.2019Als Begleitprogramm des HERO Südtirol Dolomites hat sich das HERO Bike Festival zu einem echten, eigenen MTB-Fest entwickelt.

  • Funny Fat Festival 2014: Livigno goes bigger

    17.09.2014Erst als unsinnige Monster belächelt, erfreuen sich Farbiges einer zunehmenden Beliebtheit. Beim Funny Fat Festival treffen sich jetzt Fans aus ganz Europa.

  • BIKE Festival Riva 2015: Specialized-SRAM Enduro-Series
    Beerten und Lau gewinnen erneut Enduro am Gardasee

    04.05.2015Die Vorjahressieger Beerten und Lau kamen auch auf der überarbeiteten Enduro-Strecke am Gardasee besten zurecht – trotz denkbar ungünstiger Bedingungen.

  • Ziener BIKE Festival Open Night powered by Trentino
    BIKE Open Night – die größte Trailparty des Jahres

    02.05.2016Samstagabend wandelte sich das BIKE-Festival-Gelände von der Test- und Technik-Messe in eine einzige große Party-Meile. Am Grill und an den Bierfässern: René Wildhaber, Brett ...