European Enduro Series #2 in Flims – Thoma und Wildhaber vorne European Enduro Series #2 in Flims – Thoma und Wildhaber vorne European Enduro Series #2 in Flims – Thoma und Wildhaber vorne

European Enduro Series #2 in Flims – Thoma und Wildhaber vorne

  • Adrian Kaether
 • Publiziert vor 7 Jahren

Schweizer dominieren Herren-Konkurrenz im zweiten Lauf der European Enduro Series 2014. Ines Thoma setzt sich bei den Frauen durch.

Am vergangenen Wochenende fand in Flims, im schweizerischen Kanton Graubünden das zweite Rennen der European Enduro Series 2014 statt. Enduro-typisch setzte sich die Strecke aus einem nicht wertungsrelevanten Uphill von etwa 800 Höhenmetern und fünf gezeiteten Downhill-Etappen (Stages) mit insgesamt 1900 Tiefenmetern zusammen. Per Gondel konnten die etwa 260 Enduristen die restlichen Höhenmeter überwinden.

Axel Brunst Auch flache Passagen müssen überwunden werden. Hier ist Kondition gefragt.

Aber schon die erste Stage hatte es in sich. Technisch anspruchsvolles, teils zerfurchtes aber auch extrem steiles Terrain ließen keine Fehler bei der Fahrtechnik zu. Gut für Lokalmatador René Wildhaber, der schon auf der ersten Stage 20 Sekunden Vorsprung auf seine Verfolger herausfahren konnte.

Die Stages zwei und drei waren vor allem durch Wurzeln geprägt. Die vierte Stage, ein Flowtrail, forderte mit einigen flachen Tretpassagen aber auch die Kondition der Rennfahrer. Die letzte Stage führte großteilig über frischen Waldboden und lockeren Untergrund, bevor sie inmitten des Trailfox Festivals ihr Ende fand.

Axel Brunst Ines Thoma (GER) vom Canyon Factory Team ist wie mittlerweile beinahe alle in der European Enduro Series mit Einfachkurbel und versenkbarer Sattelstütze unterwegs.

21:16.52 Minuten benötigte Wildhaber (SUI – Trek, Dakine), um die 1900 Tiefenmeter hinter sich zu bringen. Ganze 40 Sekunden weniger als der zweite Ludovic May (SUI – Canyon Factory Enduro). Dritter wurde Lukas Anrig (SUI – Norco World Team).

Bei den Frauen war das Ergebnis wesentlich knapper. Nach 25:34.24 Minuten fuhr Ines Thoma (GER - Canyon Factory Enduro) durchs Ziel, dicht gefolgt von Anita Gehrig (SUI – Specialized Twins Racing) und Meggie Bichard (NZL – Specialized NZ).

Axel Brunst Awards Ceremony Pro Men: (v. l. n. r.) Hayden Zee (NZL), Ludovic May (SUI), René Wildhaber, Lukas Anrig (SUI), Lorraine Truong (SUI).

Auch die Zeiten der Amateure konnten sich sehen lassen. Nur etwa eine Minute mehr als René Wildhaber benötigte Armin Beeli (SUI – Suisse). Mit mehr als 30 Sekunden Abstand auf Beeli folgten dann mit Ueli Guntli (SUI – all in) und Gia Ragettli (SUI) noch zwei weitere Flimser.

Nach dem Rennen ist vor dem Rennen. Die European Enduro Series #3 findet vom 25. bis 27. Juli rund um den Kronplatz in Südtirol statt.

Mehr Informationen unter: http://enduroseries.eu/

Themen: EESEuropean Enduro SeriesFlimsRaceSchweiz


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Schweiz: St. Moritz

    28.11.2006In St. Moritz treffen sich die Schönen und Reichen zu Champagner und Kaviar. Doch Hans Rey, Holger Meyer und Karen Eller entschwebten dem Jetset in luftige Höhen. In Gesellschaft ...

  • BIKE Race-Offensive: Fumics Cross-Country-Tagebuch #5

    19.09.2014Bei den Weltmeisterschaften verpasste Manuel Fumic das Podium nur knapp – unnötigerweise, wie er in seinem neusten BIKE-Blogbeitrag schreibt.

  • ALPENGUIDE: Schweiz: Oberengadin, Val da Fain

    23.04.2009Es braucht schon Kondition und den Sinn für hochalpine Abenteuer für den Trip ins atemberaubende Val da Fain.

  • Eurobike-Neuheiten 2015: Canyon Strive und Spectral CF

    13.06.2014Das Geheimnis um Canyons neues Carbon-Enduro Strive CF ist gelüftet. Hinter der streng behüteten Dämpferabdeckung verbirgt sich Canyons neuester Clou: der Shapeshifter. Auch vom ...

  • Enduro-Blog 2015 von Ludwig Döhl #03
    EES 2015 #1 Punta Ala: Döhl zurück im Rennmodus

    02.05.2015Beim ersten Rennen der European Enduro Series 2015 fand Cube-Fahrer Döhl wieder zurück in den Rennmodus. Die Stein-Canyons in Punta Ala forderten jedoch ihre Opfer.

  • Specialized-Sram Enduro Series – Termine 2013

    13.12.2012Mit der Specialized-SRAM Enduro Series geht im nächsten Jahr die spektakuläre Enduro-Rennserie im deutschsprachigen Raum in ihre zweite Runde. Nicht nur der Namen hat sich ...

  • Italien/Schweiz: Luganer See

    26.09.2007Der Luganer See ist eher klein, dafür umso vielfältiger. Auf Tour um sein verzweigtes Becken entdeckt man immer einen seiner Schweizer oder italienischen Arme. (BIKE 8/2007 – Teil ...

  • Deutsche Meisterschaft Enduro 2016 Bikewelt Schöneck
    Wer wird deutscher Enduro-Meister 2016?

    28.07.2016Nach 2014 richtet die Bikewelt Schöneck zum zweiten Mal die deutschen Enduro-Meisterschaften aus. Das Rennen ist mit 400 Startern komplett ausgebucht. Doch wer wird Deutschlands ...

  • Beste Touren-Reviere für Mountainbiker
    Die 10 schönsten Touren-Reviere für Biker

    24.10.2006Es gibt viele tolle Touren-Reviere und Regionen. Die folgenden zehn haben wir herausgepickt, weil sie besonders abwechslungsreiche Touren, bildschöne Panoramen und ...