Erfolgreiche DM: Zweimal Gold, zweimal Silber fürs BJT!

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 7 Jahren

Goldmedaillen für Leonie und Antonia Daubermann, Silber für Felicitas Geiger und Georg Egger, Platz vier für Simon Schneller – so lautet die tolle Ausbeute unseres Nachwuchsteams. Hier ist der Bericht:


Bericht Deutsche Meisterschaft 2013 in Bad Salzdetfurth


Freitag

Die Deutsche Meisterschaft 2013 in Bad Salzdetfurth festigt den Anspruch des BIKE Junior Teams powered by milka weiterhin das erfolgreichste Nachwuchsteam Deutschlands im Mountaibikesport zu sein.Wie  schon in den vergangenen Jahren konnten auch heuer wieder einige Medaillien und beachtliche Platzierungen eingefahren werden.

Schon am Freitag Nachmittag mussten die Sportler und Sportlerinnen der U 15 und U17 im Slalom ihr Können unter Beweis stellen. Das Slalomergebnis wurde dann am Samstag zur Startaufstellung herangezogen.

Für unser Team waren in der U15 Leonie, und Pirmin und in der U17 Antonia, Feli, Simon und Timo am Start. Da Leonie als letzte in den Slalom der U15 w ging blieb die Spannung sehr hoch. Aber wie nicht anders zu erwarten fuhr sie Bestzeit mit 1 Minute 22 Sekunden. Im zweiten Lauf fuhr sie fast exakt die selbe Zeit und das bedeutete für das CC-Rennen Startplatz eins.

Zweimal Gold, zweimal Silber für unsere Junior Team Talente!

Pirmin war in der U15 siebter, was einen Start aus der zweiten Reihe ermöglichte.

Antonia belegte im Slalom Platz drei und ging aus der ersten Reihe in das CC-Rennen, für Feli lief es im Slalom nicht ganz so gut. Sie konnte aber mit Platz 10 immer noch aus der zweiten Reihe mit 5 Sekunden Rückstand in das Rennen starten..

In der U17 m fuhr Timo einen sehr guten Prolog, Platz fünf bedeutete Starteihe eins. Simon hatte bei einem der zwei Läufe einen Steher und kam als Achter in  die Wertung, heißt ins Rennen aus der zweiten Reihe.


Samstag

Der Kampf um die Deutschen Meistertitel begann für die U17 und U15 weiblich am Samstag um 9Uhr30.

Siegerehrung der Mädels U17

Zuerst startete die U17 und unsere Antonia macht von Anfang an mächtig Druck und fuhr auf ihre Teamkollegin Felicitas Geiger in der ersten Runde einen Vorsprung von 19 Sekunden heraus. Antonia hielt über die gesamte Distanz des Rennens das Tempo hoch und fuhr so einen ungefährdeten Start - Ziel Sieg ein. Sie benötigte für die Fünf Runden (Rundenlänge 3,4 km 135 HM)  eine Zeit von 54,11.2 Minuten.

Felicitas hatte nach dem zweiten Platz bei der Bundesnachwuchssichtung in Pracht diese Platzierung auch bei der DM angepeilt. Mit Willen und Durchsetzungskraft drehte sie ihre Runden und fuhr ein bravoröuses Rennen.  Sie wurde mit einem Rückstand von1,17.3 Deutsche Vicemeisterin.

Leonie hat in dieser Saison quasi jedes Rennen gewonnen – auch die DM.

Drei Minuten nach der U17 w gingen die Mädchen der U15 in das Rennen. Wer die Bilanz von Leonie Daubermann kennt, bei allen gefahrenen CC-Rennen immer Platz eins konnte eigentlich nicht mehr überrascht werden. Klar und souverän fuhr Leonie den Meistertitel für das BIKE Junior Team ein. Überrascht wurden dabei doch noch sehr viele Beobachter der Szene. Trotz Startrückstand von 3 Minuten fuhr Leonie durch das gesamte Feld der U17 Mädchen und beendete als Gesamtvierte das Rennen. Sie benötigte für die vier Runden eine Zeit von 48,28.9 Minuten.

Pirmin hatten seinen Start um 10Uhr30. Er ging aus der dritten Reihe in das Rennen. Er kämpfte sich in der dritten Runde auf Platz fünf nach vorne und Platz drei war in Reichweite. Leider ist ihm in der letzten Abfahrt die Kette vom Blatt gefallen und er fiel auf Platz sieben mit einem Rückstand von 1,57.9 auf den Sieger zurück.

Pirmin weiß aber jetzt was in ihm steckt und ist so für die EM in Graz hoch motiviert.

Bei der U17 männlich waren Timo und Simon unsere Garanten für gute Platzierungen. Timo fuhr aus der ersten Startreihe eine sehr gute erste Runde in der er auch nach dem heftigen Anstieg( Lizenzrunde 4,6 km , 220 HM) noch locker und entspannt aussah. Leider fiel er wegen eines technischen defektes auf Platz 25 zurück. Er beendete das Rennen als 23. mit einem Rückstand auf den Sieger Robin Hofmann  von 7,51.7 Minuten.

Simon Schneller schrammte um drei Sekunden an Bronze vorbei.

Simon fuhr ein beachtliches Rennen. Aus der zweiten Reihe heraus fuhr er sofort auf Angriff. Top fünf war sein erklärtes Ziel mit Ambition auf das Podest. Sind viele Fahrer im Feld schon abgekämpft und müde so sitzt er immer noch locker und frisch auf seinem Bike. Am Ende fehlten gerade mal 3,4 Sekunden auf den die Bronzemedaille.


Sonntag

Der Sonntag stand dann für uns ganz im Zeichen der U19 Athleten.

Georg Egger ist seit Jahren Spitze in Deutschland.

In der männlichen Kategorie gingen Georg und Daniel an den Start. Wenn man sich bewusst darüber ist, dass zur Zeit drei oder sogar vier Deutsche im Weltcup Top Ten fahren, kann man sich vorstellen wie hoch das Niveau in dieser Altersklasse ist.

Der Topfavorit und Europameister Lukas Baum hat hier aber nichts anbrennen lassen und fuhr einen souveränen Start - Ziel Sieg entgegen. Georg konnte für das Bike Junior Team die Silbermedaillie einfahren. Er kam mit einem Rückstand von knapp 50 Sekunden auf  Lukas ins Ziel .

Erneut eine Medaille für Georg, diesmal Silber bei den Junioren.

Daniel, der leider immer wieder durch einen Infekt geschwächt ist hatte auch in Bad Salzdetfurth gesundheitliche Probleme. Leider musste er auf Platz vier liegend, wegen Atemproblemen, das Rennen beenden.

Daniel Voitl konnte seine Power noch nicht umsetzen. Er lauert auf seine Chance…

Anke kam bei den Juniorinnen auf einen sehr guten fünften Platz und stand somit auch mit auf dem Podium. Sie hatte auf die Siegerin Sofia Wiedenroth einen Rückstand von 6,10.9 Minuten.

Das gesamte BIKE Junior Team freut sich schon heute auf die DM 2014 in Hausach und hofft mit ähnlich guten Ergebnissen weiterhin das erfolgreichste Nachwuchsteam Deutschlands zu bleiben.

Themen: BIKE Junior TeamBike Junior Team powered by MilkaBundesligaCross Country RennenDeutsche Meisterschaft


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Sprungbrett BIKE Junior Team: Schneller im Bulls Team
    Simon Schneller: Vom Nachwuchstalent zum Bike-Profi

    14.03.2018

  • Deutsche Meisterschaften Downhill 2016
    Rübesam und Hartenstern holen DM-Titel in Tabarz

    20.07.2016

  • Das BIKE Junior Team beim Worldcup und dem LBS Cup

    25.05.2012

  • Bundesliga-Finale in Bad Salzdethfurth

    22.09.2011

  • Bundesligafinale 2012 in Bad Salzdetfurth

    24.09.2012

  • BIKE Junior Team: Baden-Württembergische Meisterschaft
    BaWü-Meistertitel fürs BIKE Junior Team

    06.07.2015

  • Saisonfinale auch für Anke

    11.10.2011

  • Enduro-Blog 2016 von Raphaela Richter #2
    Enduro-DM: Das besondere Rennen

    02.08.2016

  • Kids-Ride mit dem BIKE Junior Team powered by Milka

    12.06.2012