Jerome Clementz kann zwar nicht mehr an seine Spitzenleistungen von vor ein paar Jahren anknüpfen, doch für konstante Top 10-Resultate reicht es immer noch. Und steter Tropfen hölt den Stein. Im Gesamtranking liegt er auf Platz drei.

zum Artikel