Damien Oton. Auch der Franzose auf Devinci ist ein sehr konstanter Fahrer. Das konnte er auf Madeira in Platz drei übersetzen.

zum Artikel