Sam Hill konnte von den späten Startern am Besten mit den widrigen Bedingungen umgehen. Er holte Platz vier und war damit der schnellste Nicht-Neuseeländer des Tages.

zum Artikel