Gee Atherton konnte in Monte-Sainte-Anne endlich wieder einen soliden Run zu Ende fahren und holte gleich eine Top-Ten Platzierung.

zum Artikel