Beim ersten Worldcup-Sieg ist eine ausgiebige Sektdusche angebracht. Remi Thirion (ganz links) steht aber offensichtlich nicht so auf die Sprudelbrause.

zum Artikel