Adam Brayton aus dem Lake District fuhr in Fort William mit einem vierten Platz sein bestes Worldcup-Ergebnis überhaupt ein.

zum Artikel