Der Mann des Tages. Alexandre Fayolle fuhr von Platz 52 in der Qualifikation auf Platz eins im Rennen. Eine reife Leistung, auch wenn der Regen bei den Topfahrern gute Platzierungen verhinderte.

zum Artikel