Bike & Ausrüstung: das Deutschland-Trail-Setup Bike & Ausrüstung: das Deutschland-Trail-Setup Bike & Ausrüstung: das Deutschland-Trail-Setup

Deutschland Trail: Ausrüstung

Bike & Ausrüstung: das Deutschland-Trail-Setup

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 2 Jahren

Einmal quer durch die Republik und 21 Tage im Sattel: Mit diesem Mountainbike und dieser Ausrüstung startet BIKE-Redakteur Stefan Loibl auf den Deutschland-Trail.

Bei meinem Deutschland-Trail 2017 vom Alpenrand nach Hamburg – immerhin 1677 Kilometer lang – hatte ich in meiner Lenkertasche einen leichten Schlafsack und eine Leicht-Isomatte dabei. Die zwei Dinge bleiben dieses Mal zuhause. Denn Übernachten werde ich ausschließlich in Pensionen, Hotels oder bei gastfreundlichen Begleitern. Klar, Bikepacking-Freaks werden jetzt aufschreien und von einsamen Nächten unterm Sternenzelt schwärmen. Ich bevorzuge bei meiner Bike-Tour durch die Republik ein Bett, eine Dusche und ein Frühstück. Außerdem ein funktionierendes Wlan-Netz und Strom, um GPS-Gerät, GoPro und Smartphone zu laden. Hier ein kleiner Ausblick, welches Mountainbike und welche Ausrüstung ich auf den #DeutschlandTrail mitnehmen werde.

Das Bike: ein abfahrtsstarkes Trailbike von Ghost

29 Zoll Laufräder, Stahlfederdämpfer und 130 Millimeter Federweg: Das Ghost SL AMR 9.9 LC ist mit seinem markanten Rahmen (Carbon-Hauptrahmen & Alu-Hinterbau) ein echter Hingucker. Der Stahlfederdämpfer lässt sich dank Plattform-Funktion für längere Anstiege verhärten. Die angenehm sportliche Sitzposition wird sich an langen Tagen im Sattel auszahlen.

Markanter Rahmen: Ich fahre das Ghost SL AMR 29er in Rahmengröße L.

Die Flasche (max. 0,6 Liter) lässt sich seitlich entnehmen.

In der Satteltasche, die sich direkt ins Sattelgestell klicken lässt, finden Ersatzschlauch, Minitool, Reifenheber und Flickenset Platz.

Im Vergleich zum 4199 Euro teuren Serien-Bike habe ich folgende Dinge an meinem Ghost-Bike für den Deutschland-Trail getauscht. Die Griffe habe ich durch leichtere Lizard Skins-Modelle ersetzt, den Sattel gegen einen Ergon SM Pro getauscht, von dem ich weiß, dass er zu meinem Hintern passt. Die abfahrtsstarke Maxxis-Reifenkombi (Minion DHR II/Minion SS) mussten schnelleren Maxxis-Pneus weichen: Vorne fahre ich den Forekaster in 29x2,35'', hinten den Rekon Race in 29x2,35''.

Das Cockpit kommt von Syntace und ist 780 mm breit. Genug Platz also, um Garmin-Gerät und die Lenkertasche zu befestigen.

Auf den 30 mm breiten, extrem robusten Carbon-Laufrädern von Syntace dreht sich vorne ein Maxxis Forekaster in 2,3 Zoll Breite.

Leichte Griffe statt der Schraubgriffe in Serie.

Neben Vorbau und Lenker kommen auch die Laufräder von Syntace . Die W28i-Laufräder aus Aluminium habe ich durch C33i-Rundlinge aus Carbon von Syntace ersetzt. Statt Schläuchen fahre ich mit Dichtmilch und an der Kurbel ist ein 32er-Kettenblatt montiert. Fahrfertig mit Shimano XTR-Pedalen wiegt das Ghost-Trailbike am Ende 13,71 Kilo.

13,71 Kilo mit Pedalen wiegt das Ghost-Trailbike für den #DeutschlandTrail (ohne die Lenkertasche).

Die Ausrüstung im Detail

Neben der Ghost-Lenkertasche wird ein Deuter Trans Alpine Pro mit 28 Litern Stauraum meine Ausrüstung transportieren.

Regenklamotten, leichte Bike-Shorts und Race-Cap: Die stylische Bekleidung für die Zeit auf dem Bike und danach kommt aus Rimsting von Maloja .

Den Kopf schützt der neue Quatro Integrale All-Mountain-Helm von Uvex. Für besseren Durchblick sorgt die Uvex Sportstyle 706 Colorvision VM mit ihren photochromatischen Gläsern.

Schuhe: Arbeitstreter und ein zweites, leichtes Paar für die Abendgarderobe.

Mit der Garmin-Uhr am Handgelenk kann man nicht nur Navigieren und GPS-Daten aufzeichnen, sondern auch Musik hören und bezahlen. Zum Navigieren benutze ich den neuen brandneuen Edge 830 von Garmin .

Handy, Kopfhörer, GoPro – und damit den ganzen Geräten nicht der Saft ausgeht eine leistungsstarke Powerbank, die „Notstrøm“ heißt.

Essenzielles zum Schmieren: Ein handliches Kettenöl, Sitzcreme für den Hintern, eine Wundcreme für Kratzer oder Schürfwunden und eine Sonnencreme, die ich hoffentlich oft brauchen werde. Dazu noch ein Waschmittel, damit ich meine Klamotten unterwegs mal im Waschbecken vom größten Dreck befreien kann.

Minitool, Luftpumpe, Reifenheber und Ersatz-Bremsbeläge. Dazu kommt ein kleines Erste-Hilfe-Set.

Eine Handvoll Riegel für den kleinen Hunger unterwegs und Getränkepulver für die Trinkflasche. Das Pulver fülle ich natürlich noch in einen Zipp-Beutel um.


+++ Eine große Auswahl der hier vorgestellten Produkte gibt's im Online-Shop von Bike-Components . +++

Mehr zum BIKE Deutschland-Trail

Die neuesten Updates, Erlebnisse und Trailstücke von unterwegs können Sie hier verfolgen:

Zur Deutschland-Trail-Aktion gibt es ein besonderes Abo-Angebot : Sie bekommen 3 Hefte zum Sonderpreis von nur 12 Euro und dazu z.B. ein Outdoor-Buch gratis. Außerdem nehmen alle Besteller automatisch an der Deutschland-Trail-Verlosung teil und können Preise im Gesamtwert von 8000 Euro gewinnen.

Gehört zur Artikelstrecke:

Deutschland-Trail 2019


  • BIKE Deutschland-Trail 2019
    Deutschland-Trail geht in zweite Runde

    01.04.2019

  • BIKE Deutschland Trail Live-Tracking
    Deutschland-Trail – Live-Tracking

    12.05.2019

  • Deutschland Trail: Ausrüstung
    Bike & Ausrüstung: das Deutschland-Trail-Setup

    09.05.2019

  • Deutschland Trail: Route
    Deutschland-Trail West-Ost – die Route

    29.04.2019

  • Deutschland Trail: Etappenberichte 2019
    Deutschland-Trail West-Ost – Etappen 1-11

    14.05.2019

  • Deutschland-Trail: Video Teil 1
    MTB-Abenteuer durch Deutschland [Video]

    28.06.2019

  • BIKE MAG Spotify: 22 Songs zum Deutschland-Trail
    Die Playlist zum Deutschland-Trail

    04.07.2019

  • Deutschland Trail: Route Teil 2
    Deutschland-Trail – von Bad Orb bis Bodenmais

    18.06.2019

  • Deutschland-Trail: Verlosung
    Gewinnspiel – die Ausrüstung des Deutschland-Trails

    01.08.2019

Themen: 29 ZollAusrüstungBikepackingCommunityDeutschland-TrailGarminGhostMittelgebirgeOutdoorSL AMRSyntaceTascheTrailbike


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Ausrüstung für Mountainbike-Abenteuer
    Das perfekte Abenteuer-Mountainbike

    13.10.2015

  • Nordisk: Superleichte Biwak-Ausrüstung
    Biwak-Equipment mit weniger als 1,5 Kilogramm

    16.05.2016

  • Abenteuer am Berg: Tipps und Regeln
    Tipps, Apps und Regeln für Abenteuer-Biker

    10.06.2016

  • Neuheiten 2017: Ghost Asket und Roket
    Asket und Roket: Neue Trail-Hardtails von Ghost

    28.07.2016

  • Bilderstrecke: 15. Ghost BIKE Jugendcamp 2018
    Ghost-Profis machen junge Biker fit für die Trails

    23.10.2018

  • Test Ghost SL AMR 6.7 AL
    Ghost SL AMR 6.7 AL im BIKE-Test

    28.01.2019

  • BIKE Deutschland-Trail 2019
    Deutschland-Trail geht in zweite Runde

    01.04.2019

  • BIKE Deutschland Trail Live-Tracking
    Deutschland-Trail – Live-Tracking

    12.05.2019

  • Deutschland Trail: Route
    Deutschland-Trail West-Ost – die Route

    29.04.2019

  • Mountainbiken 3.0: Test-Duelle von Race bis Enduro
    4 Duelle - 8 spannende Bikes im Zweikampf

    20.02.2018

  • Eurobike 2018: Simplon Razorblade 29
    Simplon Razorblade: Hardtail mit 850-Gramm-Rahmen

    06.07.2018

  • Test 2016 – Trailbikes: Carver Transalpin 902
    Carver Transalpin 902 im Test

    27.11.2016

  • Specialized Stumpjumper Expert Carbon

    30.08.2012

  • Downhill Worldcup 2017 #1 Lourdes: Vorschau
    29er-Bikes im Downhill-Worldcup?

    28.04.2017

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Radon Slide 130 10.0 HD
    Radon Slide 130 10.0 HD im Test

    27.09.2016

  • Ghost Asket AL 2018
    Neuauflage des Trail-Hardtails Asket

    21.11.2017

  • Test 2017: Devinci Django 29
    Trailbike: Devinci Django 29 im Einzeltest

    08.07.2017

  • Ghost SE 2970

    25.02.2014