Völkerwanderung auf Stage 3. Ein tückischer Wurzelabschnitt löste plötzliche Wanderlust unter den Endurofahrern aus. Manche Starter haben den Berg acht Mal hochgeschoben, um die pefekte Linie für Morgen zu finden. 

zum Artikel