2016 war ihr Jahr. Mit dem ersten Sieg in der Elite-Klasse in Lenzerheide fing Jenny Rissveds' raketenhafter Aufstieg so richtig an. Und es sollte kaum zwei Monate später mit Gold bei Olympia enden.

zum Artikel