Emily Batty (links) war in Vallnord wieder in Form und fuhr auf Platz fünf. Jolanda Neff dagegen machte die Höhenluft und vielleicht auch ihr Rücken wieder zu schaffen.

zum Artikel