Das Podium im Slopestyle: Rheeder, Rogatkin und Caverzasi (von links).

zum Artikel