Tomáš Slavík war für das Techniktraining auf dem Pumptrack zuständig. Der Tscheche war bereits zwei Mal Fourcross-Weltmeister. Mittlerweile fährt er am liebsten City-Downhill-Rennen in Südamerika.

zum Artikel