Bilderstrecke: 15. Ghost BIKE Jugendcamp 2018

Ghost-Profis machen junge Biker fit für die Trails

  • Ludwig Döhl
 • Publiziert vor 2 Jahren

Die Mädels vom Ghost Factory Racing Team zählen zu den besten CC-Fahrerinnen der Welt. Um mit den 54 Jugendlichen zu biken, vergaßen sie ihren Trainingsplan und unterbrachen die Saisonpause.

Seit 15 Jahren organisiert das BIKE Magazin ein Jugendcamp, um den Nachwuchs zu fördern. Die Zusammenarbeit mit dem Ghost Factory Racing Team machte auch das Camp 2018 für die 54 Teilnehmer wieder einzigartig. Denn nicht nur die Worldcup-Fahrerinnen Anne Terpstra , Lisa Pasteiner , Sina Frei , Barbara Benkó und Malene Degn waren während des ganzen Camps in Sankt Englmar anwesend. Auch der Mechaniker, Teamchef und Physiotherapeut des erfolgreichen Worldcup-Teams nahmen sich Zeit, um den Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 17 Jahren alles rund ums (Race-)Biken zu erklären. Die Bilder zeigen wie viel Spaß das Team und vor allem die Teilnehmer während der drei Tage im Bayerischen Wald hatten.

Nicht nur die Profis aus dem Cross Country Worldcup, sondern auch deren Teamchef, Mechaniker und Physiotherapeut haben sich während des Jugendcamps Zeit für den Nachwuchs genommen. Gegen Ende der Saison ist ein derart starkes Engagement alles andere als selbstverständlich.

In fünf unterschiedlichen Leistungsgruppen ging es für die Jugendlichen entweder auf Touren quer durch den Bayerischen Wald oder zum Techniktraining auf den Pumptrack.

Wer k. o. von den Touren war, konnte bei Worldcup-Mechniker Uwe am Schrauberkurs teilnehmen – natürlich im original Worldcup-Fahrerlager.

Den Kleinsten zeigte Uwe, wie man einen Schlauch wechselt, die größeren Teilnehmer durften ihre Schaltungen nachjustieren. 

15 Paletten halfen den Profis dabei, den Kindern die wichtigsten Fahrtechnik-Basics beizubringen: Drop, Balance oder Bunny-Hopp – nach dem Camp war das alles kein Problem mehr.

Ex-Fourcross-Weltmeister Tomáš Slavík reiste extra aus Tschechien an, um mit den Kindern an der Fahrtechnik zu arbeiten. 

Die Trails rund um Sankt Englmar waren zwar zum Teil schon mit Laub bedeckt, boten aber dennoch eine perfekte Unterlage für lange Touren.

Wenn Tomáš Slavík die richtige Kurventechnik zeigt, konzentrieren sich alle Campteilnehmer. Wann kann man schon mal was vom Weltmeister lernen?!

Spontane Mini-Wettkämpfe lockerten das Techniktraining auf. Hier starten die Teilnehmer aus Gruppe 3 zum „drag race” gegeneinander.

Erwachsene suchen oft die richtige Work-Life-Balance. Den Kindern reicht's, wenn sie mit dem Bike über den Übungsbalken balancieren können. 

Die Gemeinde Sankt Englmar hat den Pumptrack am Ortsrand extra überarbeitet. Hier zeigt Malene Degn, wie man ohne Treten über die komplette Runde kommt.

Michael Stieglbauer (links im Vordergrund) vom ortsansässigen Verein Sportivo Sankt Englmar stand als Guide für Gruppe eins bereit. Das Motto: Vollgas! 

Diese Profis kamen zum Ghost BIKE Jugendcamp 2018

Tomáš Slavík war für das Techniktraining auf dem Pumptrack zuständig. Der Tscheche war bereits zwei Mal Fourcross-Weltmeister. Mittlerweile fährt er am liebsten City-Downhill-Rennen in Südamerika.

Barbara Benko ist nicht nur ungarische MTB-Meisterin, sondern hält den Titel auch in den Disziplinen Straße und Cyclocross. Außerdem hat die 28-Jährige bereits an den Olympischen Spielen teilgenommen.

Die Österreicherin Lisa Pasteiner ist mit ihren 19 Jahren nur ein paar Jahre älter als so mancher Camp-Teilnehmer. Auf dem Bike hat sie aber dennoch jedem einen Tipp geben können.

Anne Terpstra war vor zwei Wochen noch beim Epic Israel am Start. Auf den Touren im Bayerischen Wald schlug die Holländerin ein etwas gemütlicheres Tempo an.

Malene Degn hat 2018 den Cross-Country-Worldcup der U23-Kategorie in Stellenbosch gewonnen. Nächstes Jahr geht sie in der Eliteklasse an den Start. 

Sina Frei dreht ihre Runden im U23-Worldcup wie ein Schweizer Uhrwerk. Mit Ausnahme von Stellenbosch (hier gewann Teamkollegin Malene Degn) hat die Ex-Weltmeisterin jedes Rennen 2018 gewonnen. Nächstes Jahr wird sie ebenfalls in der Eliteklasse starten.


INFOS: Jedes Jahr im Oktober organisiert das BIKE Magazin das Jugendcamp. Der Termin und die Anmeldedaten für 2019 werden frühzeitig in BIKE und auf www.bike-magazin.de bekannt gegeben. Teilnehmen können Kinder zwischen 10 und 18 Jahren. Die Anmeldeunterlagen können hier heruntergeladen werden.


  

Themen: GhostJugendJugendcampJugendcampsNachwuchsNachwuchsförderungRennsport


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Ghost BIKE Cross-Country-Camp 2017
    Warteliste für Jugendcamp 2017 – Jetzt 2018 vormerken

    30.06.2017

  • iXS Rookies Championships Serfaus-Fiss-Ladis 2017
    Nachwuchs-WM: Die neuen Weltmeister von morgen

    10.08.2017

  • So war das Ghost BIKE Jugendcamp 2017
    60 Nachwuchs-Biker fahren mit den Profis von Ghost

    23.10.2017

  • Sprungbrett BIKE Junior Team: Schneller im Bulls Team
    Simon Schneller: Vom Nachwuchstalent zum Bike-Profi

    14.03.2018

  • Cross-Country EM 2018: Nachwuchs schwitzt in Graz
    Nachwuchs-EM in Graz - Vorschau für Elite-EM in Glasgow

    07.08.2018

  • BIKE Junior Team: Nachwuchssichtung Obergessertshausen
    BIKE Junior Team feiert Dreifach-Erfolg

    20.09.2018

  • Grandioses Saisonfinale: MTB-Bundesliga Titisee-Neustadt
    Leoni Fend gewinnt das Bundesligafinale

    04.10.2018

  • Dauertest 2005

    31.01.2006

  • Ghost ERT 7500

    15.12.2005

  • Grandioses Saisonfinale: MTB-Bundesliga Titisee-Neustadt
    Leoni Fend gewinnt das Bundesligafinale

    04.10.2018

  • Ghost Lector Worldcup

    30.12.2008

  • Ghost RT Actinum 7500

    23.03.2011

  • Ghost FR Northshore 600

    28.02.2008

  • Dauertest: Ghost HTX Actinum 7500

    15.04.2013

  • "Heroes inspire Heroes", Ep. 2: Ausrüstung & Technik
    Biken mit Kids: Ausrüstung & Technik

    29.06.2020

  • PROTOTYP: Downhiller von Ghost

    25.01.2010