Biker im Recht: Neue Serie Biker im Recht: Neue Serie Biker im Recht: Neue Serie

Biker im Recht: Neue Serie

  • Dr. Wilfried Born
 • Publiziert vor 10 Jahren

In unserer neuen Serie berichten wir über Bike-Urteile und geben Rechtstipps. Heute: Biker gegen Bus...

Auch Technik schützt nicht vor Schaden. Das musste ein Biker feststellen, der auf abschüssiger Straße auf der Straßenmitte fuhr. In einer Linkskurve erschreckte sich der Biker vor einem Bus. Trotz Bremsversuchen geriet der Radfahrer ins Schleudern und verletzte sich schwer. Während das Landgericht seiner auf 30 Prozent des Schadens gerichteten Klage noch stattgegeben hatte, führte die Berufung des Busunternehmens zur vollständigen Klageabweisung durch das Oberlandesgericht. Dem Busfahrer sei nichts vorzuwerfen, denn er sei rechts und auch nicht zu schnell, noch zu nahe an der Mittellinie gefahren. Deshalb müsse der Biker den Schaden komplett alleine tragen. (OLG Karlsruhe, Urt. V. 20.10.2010 – 133 U 46/10, NZV 2011, 196)

Themen: RechtrechtsanwaltRechtslagerechtstippUrteil


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Wegerecht: Mountainbiken im Wald weiter erlaubt
    Hessen: Konstruktive Einigung zum neuen Waldgesetz

    21.09.2012Sachlich und konstruktiv sei der Dialog gewesen, so die Vertreter der Deutschen Initiative Mountainbike (DIMB). Pauschale Trailverbote und Einschränkungen für kleine Gruppen sind ...

  • Rechte der Mountainbiker – Interview DIMB
    Wann dürfen MTB-Trails gesperrt werden?

    19.06.2021Trail-Sperrungen für (E-)Mountainbiker durch Grundbesitzer? Ohne Gesetzesänderung? So einfach gehe es nicht, sagt DIMB-Rechtsberater Markus Rebl.

  • Die besten Mountainbike-Reviere in Österreich
    Wo Sie in Österreich ruhigen Gewissens biken dürfen

    27.03.2015Österreich gilt als Bike-Mekka, doch was viele nicht wissen: Mountainbiken ist laut Forstgesetz im ganzen Land verboten. Wo Sie in Österreich stressfrei biken können, zeigen wir ...

  • Wer haftet bei GPS-Tracks?
    Rechtstipp: GPS-Tracks - wer haftet?

    01.03.2012Ein Biker lädt sich von einem GPS-Portal im Internet eine GPS-Tour herunter, fährt diese nach und verunglückt dabei tödlich. Wer haftet? Rechtsanwalt Michael Albert gibt Auskunft.

  • Biker im Recht: Neue Serie

    30.12.2011In unserer neuen Serie berichten wir über Bike-Urteile und geben Rechtstipps. Heute: Biker gegen Bus...

  • Bußgelder: Gebühren bei verkehrswidrigem Verhalten
    Das kosten Verkehrsvergehen für Mountainbiker

    09.09.2017Ohne Licht im Straßenverkehr, freihändig fahren, oder mal schnell noch über die rote Ampel gehuscht – auch für Biker gibt es einen Bußgeldkatalog. So tief muss man bei Verstößen ...

  • BGH: Mountainbiker ohne Schuld bei Sturz in Stacheldraht
    Folgenschwerer Unfall: BGH hebt frühere Urteile auf

    24.04.2020Ein Mountainbiker stürzt in ein Hindernis aus Stacheldraht und verletzt sich dabei sehr schwer. Der BGH hob jetzt die früheren Urteile auf, die dem Biker daran die Hauptschuld ...

  • Mountainbike im Straßenverkehr erlaubt?
    Rechtstipp: Mit dem Bike im Straßenverkehr

    14.02.2012Sie starten mit dem Bike ihre MTB-Tour in der Stadt. An einer Ampel stoppt Sie die Polizei und kontrolliert, ob Ihr Rad verkehrstüchtig ist. Zahlen oder nicht? Rechtsanwalt ...

  • Gerichtsurteil: Mountainbike-Verbote in Bayern
    Urteil rechtskräftig: Radfahren auf Waldwegen erlaubt

    21.08.2015Die Aussage des rechtskräftigen Urteils: Das Radfahren auf Waldwegen ist von der Bayerischen Verfassung geschützt und kann nicht einfach so verboten werden. Ein Urteil, das ...