Bicycle Film Festival am 27. April in Dresden

  • Sebastian Brust
 • Publiziert vor 8 Jahren

Das Bicylcle Film Festival ist ein weltweites Filmfestival mit der Ausrichtung auf Fahrradkurzfilme. In Deutschland macht das Festival exklusiv in Dresden Station. Termin ist Samstag, der 27. April 2013.

Tagsüber finden zwei Rahmenveranstaltungen statt: ein kleines Rennen am Vormittag und ein Rollensprint am Nachmittag, bevor dann am Abend das Filmprogramm in zwei Teilen startet. Die Programmübersicht finden Sie unten.

Die Karten kosten für ein Filmprogramm 8 Euro, für beide zusammen werden 14 Euro fällig. Zu haben sind die Karten in den unterstützenden Radläden (Bikeland, Bikepoint, GS-Velo und Tretmühle) sowie in der Schauburg Dresden (Kino).

Ein kleiner Auszug aus der Beschreibung der FB-Seite:
„Im „Bicycle Film Festival” kumuliert visuell ein vom Fahrrad getragenes Lebensgefühl in all seinen Facetten.

Nachdem das aus New York stammende „Bicycle Film Festival” in den größten Städten der Welt zu einer festen Größe gereift ist, präsentiert es sich am Sa. 27. April 2013 in Dresden, inkl. einem Rahmenprogramm.

Gerade in den urbanen Zentren hat sich das Fahrrad als bloßes Fortbewegungsmittel emanzipiert und sich zu einem kulturellen Träger entwickelt. Das Festival betrachtet die Vielschichtigkeit seiner Nutzer und deren Beziehung zum Rad in all seinen Facetten. Es erzählt Geschichten, vermittelt Lebensgefühle, betrachtet Einstellungen, regt zum Denken an, über - durch - mit dem Fahrrad.”

Alle Informationen sind auf der Festivalseite www.bicyclefilmfestival.com/dresden und auf der Facebookseite www.facebook.com/bffdresden zu finden.

Das Programm im Überblick:


11:00 Uhr City Explorer Race
Information und Registrieren unter  www.veloheld.de


15:00 – 19:30 Uhr Goldsprint
Rollensprint Wettbewerb im Ostpol


BFF PROGRAMM 1 // 20:00 Uhr //

MADE IN QUEENS
USA 2008 | Video 10min.
Dir. Joe Stevens & Nicolas Randall

ROCKVILLE
Italy/Germany 2012 | HD 10min.
Dir. Kristian Walter Ansand & Martin Gilluck

THE FIRST UNSTOPPABLE
Spain 2012 | HD 8min.
Dir. Daniel Jariod

BOY
England 2012 | Digital 10min.
Dir. Justin Chadwick

BIKELORDZ: STYLES ALIVE EDITION
Ghana 2012 | HD 10min.
Dir. Mikey Hart

IN PULSE
Germany 2012 | HD 24min.
Dir. Bjoern Adelmeier

WOLFPACK MARATHON CRASH RACE (Greatest Hit)
USA 2011 | HD 10min.
Dir. Warren Kommers

SISTER SESSION
Estonia 2012 | HD 11min.
Dir. Helen Habakuk, Doris Taaker, & Brett Astrid Vomma


BFF PROGRAMM 2 // 22:15 Uhr //

ON TIME
USA 1985 | 16mm 7min.
Dir. Ari Taub

SKI BOYS
Canada 2006 | Super 8 8min.
Dir. Benny Zenga

ANIMA D’ACCIAIO
USA, Italy 2009 | HD 11min.
Dir. Daniel Leeb

LINE OF SIGHT
USA 2012 | 16mm & HD 60min.
Dir. Benny Zenga


BFF Afterparty „Wine and Grine”

Schlagwörter: Dresden Festival Film Filmfestival


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Ride'n Record – MTB-Film-Seminar in den Walliser Alpen

    14.03.2013

  • Cotic Rocket – Stahl-Fully aus England

    16.06.2012

  • BIKE Junior Team beim Ziener BIKE Festival Garda Trentino
    BIKE Festival Riva: Teampräsentation & Marathon-Erfolge

    03.05.2016

  • Video: BIKE Festival Riva 2014 - Kurschat

    28.05.2014

  • Photochromatische Scheiben für Sziols X-Kross
    Bike-Sportler bekommen selbsttönende Gläser von Sziols

    27.05.2016

  • Neu bei Ergon: BE3 Rucksack und SMA3 Sattel
    Ergon zeigt neuen Enduro-Rucksack und Touren-Sattel

    02.05.2016

  • Leicht-Enduro: Haibike Heet RX 2014

    16.06.2013

  • BIKE Festival Riva 2015: Scott Junior Trophy
    Junior Trophy: Die Zukunft des MTB-Sports

    03.05.2015

  • Bike Festival Plessa 2018
    Steffi Marth: Bike-Fest "Aus Leidenschaft fürs Fahrrad"

    20.09.2018