Banshee Prime: 29er für den Traileinsatz

  • Sebastian Brust
 • Publiziert vor 9 Jahren

Eurobike 2011: Das 2012er Banshee Prime wird ein Aluminium-29er mit 130 Millimetern Federweg am Heck und bis zu 140 Millimetern an der Front sein. Enduro-Elemente sollen einen breiten Nutzungsbereich bieten.

Banshee-Entwickler Keith Scott erläutert die Details seines Prime: Austauschbare Ausfallenden erlauben eine veränderbare Geometrie und Freiheit bei der Wahl des Hinterradachssystems. Features wie das 1.5-Zoll-Steuerrohr und Kettenführungen kennt man eher aus dem Enduro-Bereich und erlauben auch mal eine härtere Gangart auf ruppigen Trails.


Alle Video-Clips zur EUROBIKE finden Sie im BIKE Eurobike Channel ->


Alle Meldungen von der EUROBIKE finden Sie im Bereich Test und Technik -> Neue Produkte


.

Schlagwörter: Banshee Eurobike Prime


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Vaude: Neuer All Mountain-Rucksack Tracer

    01.10.2012

  • Eurobike 2012: Prominenz am Stand

    30.08.2012

  • Ritchey Timberwolf: Stahl-Hardtail für den Traileinsatz
    Stahl ist Trumpf: Ritchey Timberwolf

    29.08.2015

  • Eurobike 2017: Kindernay K'ay XIV
    Neue Getriebenabe aus Norwegen

    30.08.2017

  • Rückkehr der ZEG zur Eurobike 2019
    Bulls ab 2019 wieder auf der Eurobike

    20.09.2018

  • Bell Super: AM-Helm mit Kamera-Halterung

    31.08.2012

  • Charity-Verlosung: Chris King und Levi's für Wings for Life

    22.08.2012

  • VIDEO: Eurobike 2009 - die Highlights

    14.09.2009

  • P-27,5: Ritchey Hardtail in 27,5 Zoll

    30.08.2012