Absalon und Dahle-Flesjaa siegen in La Bresse Absalon und Dahle-Flesjaa siegen in La Bresse Absalon und Dahle-Flesjaa siegen in La Bresse

Absalon und Dahle-Flesjaa siegen in La Bresse

  • Björn Kafka
 • Publiziert vor 10 Jahren

Gunn-Rita Dahle-Flesjaa und Julien Absalon haben im französischen La Bresse den Weltcup gewonnen. Die Norwegerin feierte ihren 27. Weltcupsieg und ist damit bis auf einen Sieg an Rekordsiegerin Julie Furtado herangekommen. Absalon, der seinen 25. Weltcupsieg errang, zeigte sich vor heimischen Publikum in Topform.

Das Damenrennen war an Spannung kaum zu überbieten. Die Norwegerin Dahle-Flesjaa überholte in der letzen Abfahrt die führende Katerina Nash, nachdem diese stürzte. Dritte wurde Julie Bresset, die nach einem Defekt mit einem kaputten Sattel unterwegs war. Catharine Pendrel und Maja Wloszczowska kamen auf vier und fünf. Katrin Leumann löste als Siebte das Olympiaticket für die Schweiz. Sabine Spitz wurde als beste Deutsche Zehnte.

Beim Männerrennen verwies Absalon Weltmeister Jaroslav Kulhavy mit sieben Sekunden Vorsprung auf Rang zwei. Dritter wurde Ralph Näf vor Florian Vogel und Fabian Giger. Näf und Vogel dürften damit die restlichen schweizer Olympiatickets erhalten.

Die deutschen Biker werden von Defekten zurückgeworfen: Manuel Fumic wird nach zwei Reifenpannen noch Zwölfter. Moritz Milatz hat einen Hinterrad-Defekt als er nach zwei Runden auf Rang zwei liegt. Jochen Käß verpasst die Olympianorm, nachdem er in der letzen Runde einen Reifenschaden hat.

Themen: AbsalonFumicGunn-Rita Dahle FlesjåkäßKurschatLa BresseWorldcup


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Downhill Worldcup 2016 #3 Fort William: Vorschau
    Wer kann Aaron Gwin und Rachel Atherton stoppen?

    03.06.2016Nach einem Trainingsunfall ist Favorit Loic Bruni für den Downhill-Worldcup in Fort William aus dem Rennen. Wird Aaron Gwin leichtes Spiel haben? Wer kann Rachel Athertons ...

  • Downhill Worldcup 2016 #5 Lenzerheide: Rennbericht
    Danny Hart holt ersten Worldcup-Sieg

    11.07.2016Danny Hart zeigt dieses Jahr außerordentlichen Einsatz. Im fünften Rennen der Saison zahlte sich sein Engagement nun endlich aus. Rachel Atherton bekommt Konkurrenz von Tahnee ...

  • DH-Worldcup #1 Lourdes: Platz fünf für Carpenter und Radon
    Start in die DH-Saison: Radon schafft Platz fünf

    04.05.2017Beim Downhill-Worldcup in Lourdes standen keine deutschen Fahrer auf dem Treppchen – aber ein deutsches Team schaffte es auf die Bühne. Manon Carpenter fuhr mit Radon auf Platz ...

  • Gewinnspiel: Profi-Training und Salben-Sets zu gewinnen

    06.10.2014Wir verlosen einen exklusiven Trainings-Tag mit Cross-Country- und Ernährungsspezialist Wolfram Kurschat in der Pfalz.

  • Übertragung des UCI MTB-Worldcup 2015
    UCI MTB-Worldcup: Live auf Redbull.com

    12.04.2015Ab dem 11. April beginnt die neue Saison des UCI Worldcups. Übertragen wird er dieses Jahr wieder von Red Bull. Alle Termine und eine kurze Übersicht über die Favoriten finden Sie ...

  • Race-Fullys 2012: Profitest der Highend-Maschinen

    16.02.2012Sie sind superleicht, extrem teuer und nur für einen Zweck gemacht: Schnell fahren und Rennen gewinnen. Wir haben die Race-Fully-Elite zusammen mit Profis über die Rennstrecke ...

  • Downhill Worldcup #6 in Mont-Sainte-Anne: Rennbericht
    Danny Hart holt Worldcup Sieg Nr. 2

    08.08.2016Lange haben wir auf einen Worldcup-Sieg von Danny Hart gewartet. Nun scheint er nach seinem Sieg in Lenzerheide den Dreh raus zu haben. Bei den Damen ist und bleibt Rachel ...

  • Cross-Country-Worldcup #4 2017 in Lenzerheide (SUI)
    Last und Schurter gewinnen den Lenzerheide-Worldcup

    10.07.2017Beim Cross-Country-Worldcup in Lenzerheide fuhr eine Britin im Damenrennen zum Sieg, eine junge Deutsche landete auf dem Podium. Im Rennen der Männer geriet Schurter wieder ...

  • Cross-Country Worldcup #5 in Mont-Sainte-Anne (CAN)
    Schurter und Belomoina holen Gesamtsieg

    08.08.2017Auf der anspruchsvollen Strecke von Mont-Sainte-Anne hatten am Ende Schurter und Belomoina die Nasen vorne. Fumic fuhr eine große Attacke, Pauline Ferrand-Prévot ist wieder in ...