Erstmals ganz vorne: Karl Platt (links, mit "Petz-Au") und Urs Huber übernahmen auf Etappe 2 das Leader-Trikot.

zum Artikel