Absa Cape Epic 2014: Charity-Startplätze zu vergeben Absa Cape Epic 2014: Charity-Startplätze zu vergeben Absa Cape Epic 2014: Charity-Startplätze zu vergeben

Absa Cape Epic 2014: Charity-Startplätze zu vergeben

  • Sebastian Brust
 • Publiziert vor 8 Jahren

Das Cape Epic in Südafrika ist die monströseste unter den Mountainbike-Großveranstaltungen. Hier haben Sie die Chance auf ganz besondere Startplätze.

Die Teilnahme am größten Mountainbike-Rennen der Welt ist an sich schon besonders. Im Qhubeka Charity Bond Team an den Start zu rollen, ist sogar besonders sinnvoll. Qhubeka lautet der Name des World-Bicycle-Relief -Programms in Südafrika, eine von drei offiziellen Hilfsorganisationen des Absa Cape Epic 2014. Und Qhubeka vergibt sieben mal zwei Teamstartplätze!

André Hauschke beim Absa Cape Epic 2011

18 Bilder

Mit der Teilnahme bei Absa Cape Epic für Qhubeka werden Sie Botschafter der Organisation World Bicycle Relief und helfen Kindern in Südafrika mit einem Fahrrad, mit dem sie in den weitläufigen ländlichen Gebieten ihre Schulen schneller, einfacher oder überhaupt erreichen können.

World Bicycle Relief Das Fahrrad ist das effektivste und nachhaltigste Fortbewegungsmittel, das wir kennen. Kinder in Entwicklungsländern können von einem Fahrrad besonders profitieren.

Absa Cape Epic 2014 im Qhubeka Charity Bond Team


Wann: 23. – 30. März 2014


Wo: Western Cape, Südafrika


Was: 1200 Teilnehmer, acht Tage, 800 Kilometer, 15000 Höhenmeter


Kosten: 7900 Euro


Im Preis enthalten: Mindestbeitrag für ein Zwei-Personen-Team, Startgeld, Unterkunft und Verpflegung während der Veranstaltung, Qhuebeka Team-Kit von Castelli plus voller Rad-Service und Logistik-Support für die Dauer der Veranstaltung


Nicht enthalten: Flüge sowie An- und Abreise zum/vom Event


Kontakt in Europa: Kristina Jasiunaite
Mobil: +43 664 3807699
E-Mail: kjasiunaite@worldbicyclerelief.org


Kontkt in Südafrika: James Louter
Mobil: +27 (0) 83 795 2220
E-Mail: james@qhubeka.org

World Bicycle Relief Die Hilfsorganisation World Bicycle Relief verteilt unter anderem Fahrräder an Bedürftige in Afrika und anderen Entwicklungsregionen.

Themen: Cape EpicCharitySüdafrikaWorld Bicycle Relief


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Tödlicher Unfall von Burry Stander
    Burry Stander stirbt bei Trainingsunfall

    04.01.2013Burry Stander ist tot. Der südafrikanische Mountainbike-Profi starb am 3. Januar 2013 an den Folgen eines Unfalls. Er wurde 25 Jahre alt.

  • Cape Epic 2013, Stage 1: Auftakt der Hitze- und Sandschlacht in Südafrika

    18.03.2013Die Jubiläums-Ausgabe setzt noch einen drauf: Endlose 706 Kilometer und beängstigende 16950 Höhenmeter warten auf die Teilnehmer des 10. Absa Cape Epic. Nach der ersten Etappe ...

  • Etappenrennen in Südafrika - Bridge Cape Pioneer Trek 2013

    06.03.2013Noch auf der Suche nach einer Herausforderung zum Saisonabschluss? Das Bridge Cape Pioneer Trek in Südafrika bietet alles, was Marathon-Fahrer lieben.

  • Taifunkatastrophe auf den Philippinen – Sie können helfen

    19.11.2013Nach der schweren Taifunkatastrophe auf den Philippinen ist Hilfe für die Ärmsten der Armen und für die vielen Kinder nötiger denn je. Seit Jahren schon engagiert sich die ...

  • Taifunkatastrophe auf den Philippinen – Sie können helfen

    19.11.2013Nach der schweren Taifunkatastrophe auf den Philippinen ist Hilfe für die Ärmsten der Armen und für die vielen Kinder nötiger denn je. Seit Jahren schon engagiert sich die ...

  • MTB-Events 2016: Etappenrennen
    Termine: MTB-Etappenrennen für 2016

    31.12.2015Die wichtigsten Etappenrennen 2016: Ob Crocodile Trophy, BIKE Four Peaks oder Trans Schwarzwald. Hier kann jeder sein persönliches Limit über mehrere Tage ausloten.

  • Mountainbike-Rennen in Südafrika
    MTB Marathon-Wunderland Südafrika

    05.05.2016Das Cape Epic in Südafrika gilt als größtes Mountainbike-Rennen der Welt. Doch es gibt noch knapp 30 weitere Etappenrennen. Warum hat sich ausgerechnet Südafrika zu einem solchen ...

  • Cape Epic 2015: Vorschau auf das Etappenrennen in Südafrika
    Absa Cape Epic 2015: Startschuss fällt am 15. März

    13.03.2015Jaroslav Kulhavy und Christoph Sauser gegen Karl Platt und Urs Huber. Dazu Alban Lakata, José Hermida und ein DTM-Champion auf dem MTB. Das Cape Epic 2015 vereint die besten ...

  • Etappenrennen in Costa Rica: Reportage vom "La Ruta"
    La Ruta de los Conquistadores

    18.01.2016Durch Zufall bot sich der amerikanischen Cyclocrosserin und Mountainbikerin Emily Ponti die Möglichkeit, an einem der härtesten MTB-Rennen der Welt teilzunehmen: der La Ruta in ...

  • Biken gegen Krebs: Per Mountainbike Kindern Hoffnung zurückgeben

    18.07.2014Krebs ist ein schwerer Schicksalsschlag. In Deutschland sind davon pro Jahr auch etwa 250.000 Kinder direkt oder indirekt betroffen. Helfen Sie hier.

  • MTB-Touren in Südafrika
    Südafrika: Biken unter der Sonne Afrikas

    18.10.2013Western Cape, die Provinz ums Kap der Guten Hoffnung, hat sich für Mountainbiker zum MTB-Paradies entwickelt. Wir zeigen, wo Trail-Enthusiasten auf ihre Kosten kommen.

  • Höhenmeter-Weltrekordversuch Kai Saaler
    Knackt Kai Saaler den Höhenmeter-Weltrekord?

    17.06.2019Der inoffizielle MTB-Höhenmeterrekord steht bei 18304 Höhenmetern in 24 Stunden. Nun startet Langstrecken-Ass Kai Saaler den Angriff auf die Bestmarke – ganz offiziell, samt ...

  • Leseraktion "Wünsch' Dir was!": Live beim Absa Cape Epic
    BIKE begleitet Leser zum Etappenrennen nach Südafrika

    03.04.2020Backstage beim legendären Cape Epic dabei zu sein, war der Traum von BIKE-Leser Roland. Und der Traum war zum Greifen nah. Doch wenige Stunden vor dem Start grätschte die ...