Worldcup-Bikes: Das fahren die Profis Worldcup-Bikes: Das fahren die Profis Worldcup-Bikes: Das fahren die Profis

2018er Worldcup-Bikes der Profis

Worldcup-Bikes: Das fahren die Profis

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 4 Jahren

Die Arbeitsgeräte der Worldcup-Stars sind schick, schnell und sündhaft teuer. Wir haben beim MTB-Worldcup in Südafrika genauer hingeschaut, welche Bikes Neff, Marotte und Co. fahren.

Armin M. Küstenbrück,EGO-Promotion Das Cannondale Scalpel-SI von Maxime Marotte: Cannondale ist mit der legendären Lefty-Gabel ein Meister der Systemintegration. Marotte fuhr die schnellen Schwalbe Thunder Burt-Reifen, eine Kindshock-Variostütze und eine mechanische Shimano XTR mit Einfach-Kurbel.

Armin M. Küstenbrück,EGO-Promotion Das Focus O1E von Florian Vogel: Der Schweizer Europameister fährt ebenfalls eine absenkbare Kindshock-Stütze, Trickstuff Piccola-Bremsen und Continental Race-King-Reifen mit dem Aufdruck „Pro LTD“.

Sebastian Sternemann,EGO-Promotion Titouan Carod mit seinem BMC Fourstroke 01: Der junge Franzose setzt auf das elektronische iCTD-Fahrwerk von Fox. Das Mehrgewicht investiert er anscheinend gerne, um Gabel und Dämpfer schnell und komfortabel zu blockieren.

Armin M. Küstenbrück,EGO-Promotion Das Ghost Lector von U23-Siegerin Marlene Degn: Tune-Carbon-Laufräder, der leichte Hardtail-Rahmen und die Kombo aus Schwalbe Thunder Burt (hinten) und Racing Ralph machen das Bike zu einem der leichtesten im gesamten Worldcup-Zirkus. Auf die Reverb-Variostütze wollte die Dänin aber dann doch nicht verzichten.

Armin M. Küstenbrück,EGO-Promotion Das Thömus-Bike von Mathias Flückiger: Der schnelle der beiden Schweizer Brüder fährt im Team von Ralph Näf. Das Race-Fully, das Flückiger fährt, sucht man auf der Thömus-Website allerdings vergeblich. Ein Prototyp? Vielleicht. Das Fahrtechnik-Ass verzichtet auf eine Variostütze und fährt ebenfalls das elektronische iCTD-Fahrwerk von Fox.

Sebastian Sternemann,EGO-Promotion Das Kross Level von Jolanda Neff: Die Weltmeisterin aus der Schweiz fährt die leichte, goldene DT Swiss OPM-Gabel und eine Kindshock LEV-Variostütze mit mehr Hub. Eine kleine Kettenführung verhindert ein Abfallen vom Kettenblatt, die Mitas Scylla-Reifen sieht man im Worldcup sonst selten.

Lynn Sigel,EGO-Promotion Sabine Spitz mit ihrem Prototypen-Race-Fully vom koreanischen Hersteller Wiawis: Anbauteile und Laufräder kommen von Tune und Schmolke, das Fahrwerk von Fox. Vorne fährt Spitz einen Rocket Ron, hinten den Thunder Burt. Die Bremsen kommen ebenfalls aus dem Schwarzwald, von Trickstuff.

Armin M. Küstenbrück,EGO-Promotion Lukas Baum mit seinem Rocky Mountain Element: Das Element Carbon 99-Serienbike? Nicht ganz: Durch die DT Swiss Carbon-Laufräder, eine Shimano XTR und die schnelleren Maxxis-Reifen unterscheidet sich das Race-Bike von der Serienausstattung der Kanadier.

Sebastian Sternemann,EGO-Promotion Einer der wenigen Hardtail-Fahrer auf den vorderen Plätzen bei den Herren: Anton Cooper mit seinem Trek Procaliber. Für den Fahrkomfort muss das Gelenk am Sitzknoten reichen, eine Variostütze fährt Cooper nicht. Zudem spannend: Der kleine Neuseeländer fährt an dem 29er-Hardtail einen Vorbau mit extremer Negativneigung. Im Großen und Ganzen gleicht das Profi-Bike aber dem Serienmodell.

Lynn Sigel,EGO-Promotion Catherine Pendrel mit ihrem Orbea Oiz: Obwohl die Kanadierin schon mehrmals mit Variostütze im Worldcup am Start stand, fuhr sie in Stellenbosch keine. Das 29er-Fully ist mit Fox iCTD-Fahrwerk und Shimano XTR Di2 bestückt, zudem fährt Pendrel ein ovales Rotor-Kettenblatt.

Test der Sieger-Bikes in BIKE 5/18


Einziger Haken an den Race-Bikes der Worldcup-Profis: Sie sind für normalsterbliche Biker nahezu unbezahlbar. Deshalb haben wir in BIKE 5/18 die Bikes der erfolgreichsten Profis in einer bezahlbaren Ausstattungsvariante getestet. Ob diese Modelle von Bulls, Scott, Cannondale, Canyon und Kross so gut sind wie ihr Ruf, lesen Sie in BIKE 5/18 – ab 3. April am Kiosk.

BIKE Magazin Der Test der Sieger-Bikes ist nur eines von vielen spannenden Themen in BIKE 5/2018. Das Heft gibt´s ab 3. April am Kiosk, im  DK-Onlineshop  und als  Digital-Ausgabe  für alle Endgeräte.

Themen: BIKE 5/2018ProfibikesWorldcup


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Olympia Rio 2016: Test der Profi-Bikes
    Mit diesen Bikes starten Schurter, Fumic & Co.

    29.07.2016Dem BIKE Testteam gelang das Unmögliche, für die Ausgabe 9/16 testen wir die Wettkampf-Bikes der Olympia-Favoriten. Hier ein Vorgeschmack auf die Olympischen Spiele in Rio 2016.

  • Olympia 2016: Nino Schurter und sein Scott Spark 29 RC
    Das Olympia-Bike von Nino Schurter

    15.08.2016Nino Schurter hat die absolute Favoritenrolle bei Olympia. Für die besonderen Anforderungen auf dem Kurs in Rio wechselt der 27,5-Zoll-Anhänger sogar aufs 29-Zoll-Fully.

  • Olympia 2016: Julien Absalon und sein BMC Teamelite 01
    Das Olympia-Bike von Julien Absalon

    15.08.2016Fotografieren ja, fahren nein! Deutlicher hätte uns das BMC-Team von Julien Absalon nicht zurückweisen können. Auch ohne Testfahrt haben wir die wichtigsten Eckdaten des Bikes ...

  • Olympia 2016: Jaroslav Kulhavy und sein Specialized Epic
    Das Olympia-Bike von Jaroslav Kulhavy

    16.08.2016Das Gespann Kulhavy und Specialized Epic gehört zu den Top-Favoriten um Olympia-Gold. Wir hätten in Albstadt sein Wettkampf-Rad auf der Worldcup-Strecke testen dürfen, konnten es ...

  • Olympia 2016: Manuel Fumic und sein Cannondale Scalpel SI
    Das Olympia-Bike von Manuel Fumic

    15.08.2016Das deutsche Aushängeschild im Cross Country blieb in der bisherigen Saison hinter seinen Möglichkeiten. In Rio wird Manuel Fumic mit seinem Cannondale Scalpel angreifen.

  • Cape Epic 2018: Finale
    Kulhavy/Grotts gewinnen Cape Epic 2018 – Spitz Zweite

    26.03.2018Kulhavy/Grotts holen sich Gesamtsieg beim Cape Epic 2018 vor Canyon Topeak und Cannondale Factory Racing. Fumic crasht. Langvad/Courtney fahren ungefährdet zum Triumph. Sabine ...

  • Neu: Rocky Mountain Thunderbolt 2018
    Rocky Mountain Thunderbolt: Neues Trailbike aus Kanada

    27.03.2018Rocky Mountain legt das Thunderbolt neu auf. Das Trailbike rollt ab sofort mit 130/130 mm Hub, angepasster Geometrie und anders platzierter Ride-9-Verstellung an. Wie gewohnt ...

  • BIKE-Festival Erfinder Uli Stanciu im Interview
    25 Jahre BIKE Festival Riva: Uli Stanciu blickt zurück

    30.03.2018BIKE Festival-Erfinder Uli Stanciu zum 25-jährigen Jubiläum des BIKE Festivals am Gardasee im Interview: „Ich wollte keine Eintagsfliege produzieren, sondern etwas Nachhaltiges.“

  • Test MTB-Reifen: günstig gegen teuer
    Doppelter Preis, doppelter Grip? Reifen im Preis-Check

    02.04.2018MTB-Reifen sind Tuning-Teil Nummer eins, aber gleichzeitig auch Verschleißteil Nummer eins. Lohnt sich der Griff zu teuren Modellen? Ein Test in Labor und Praxis.

  • 2011er Duelle

    11.11.2010Direkt nach der Eurobike bitten wir die heißesten neuen Bikes zum Duell. Zwei Race-Fullys, drei All Mountains und ein Enduro zeigen im direkten Vergleich, wie viel Fahrspaß die ...

  • UCI MTB Worldcup 2019 Les Gets: Vorschau
    Doppelworldcup in Frankreich - Wer gewinnt in Les Gets?

    12.07.2019Nur eine Woche nach dem Worldcup in Vallnord geht es mit dem Worldcup in Les Gets weiter. Unsere Favoriten: Brosnan und Atherton im Downhill, Schurter und Neff im Cross-Country.

  • FREERIDE Ausgabe 3/19
    Fresh! Die neue FREERIDE 3/19

    30.07.2019Die Saison ist im vollem Gange und wir haben für euch die passende Ausgabe. BigBikes und Freerider im Duell, Fahrtechnik für den Park, Teile fürs Bike-Abenteuer, die besten Trails ...

  • Cross-Country Worldcup #5 in Mont-Sainte-Anne (CAN)
    Schurter und Belomoina holen Gesamtsieg

    08.08.2017Auf der anspruchsvollen Strecke von Mont-Sainte-Anne hatten am Ende Schurter und Belomoina die Nasen vorne. Fumic fuhr eine große Attacke, Pauline Ferrand-Prévot ist wieder in ...

  • Olympia 2016: Maxima Marotte und sein BH Ultimate 29
    Das Olympia-Bike von Maxime Marotte

    12.08.2016Der Franzose Marotte hat 2016 kein einziges Worldcup-Podium verpasst und fuhr immer unter die Top fünf. Sein BH Ultimate 29 für ihn besonders komfortabel abgestimmt und steckt ...

  • Cross-Country-Worlcup #5 in Windham
    Zwei Top-5-Platzierungen für Deutschland in Windham

    11.08.2015Das Wordcup-Rennen in Windham hielt einige Überraschungen bereit. Fumic überholte Schurter im Rockgarden, Pauline Ferrand-Prévot fuhr allen davon und Adelheid Morath erkämpfte ...

  • UCI XC World Cup Mont Sainte Anne: Absalon und Nash gewinnen

    13.08.2013Mit seinem ersten Weltcup-Sieg setzte sich Julien Absalon im kanadischen Mont Sainte Anne gegen Nino Schurter und José Hermida durch. Bester Deutscher wurde Manuel Fumic auf Platz ...

  • UCI MTB DH Worldcup #2 Maribor: Sieg für Nina Hoffmann
    Nina Hoffmann gewinnt in Maribor!

    20.10.2020Mut zum Risiko: Im zweiten Rennen des Doppel-Worldcups in Maribor behält die Thüringerin Nina Hoffmann die Kontrolle und holt ihren allerersten Worldcup-Sieg.

  • Downhill Worldcup 2015 #2 in Fort William
    Altmeister Greg Minnaar holt 17. Worldcup-Sieg

    09.06.2015Der Downhill-Worldcup in Fort William war ein wahres Feuerwerk an Überraschungen. Favoritin Emmeline Ragot stürzte, ebenso wie Manon Carpenter. Greg Minnaar feierte ein ...