YT Industries Capra AL 29 Limited Edition

YT bringt limitiertes Abfahrts-Capra

  • Tobias Brehler
 • Publiziert vor einem Jahr

Das YT Capra 29 LTD soll den Abfahrtsspaß maximieren und dank Alu-Rahmen sowie -Anbauteilen ruppigen Abfahrten besser Stand halten. Nur 200 Stück gibt's von dem limitierten YT-Enduro-Bike in Europa.

In der Enduro World Series, dem Maßstab schlechthin für moderne Enduro-Mountainbikes, setzen immer mehr Piloten auf 29er-Laufräder. Zählt die Geschwindigkeit am meisten, führt kaum ein Weg an den großen Rädern vorbei. So stellte auch YT Industries 2018 eine 29-Zoll-Version des Enduro-Bikes Capra vor. Für 2020 wollen die Forchheimer mit einer limitierten Auflage besonders abfahrtsorientierte Enduro-Biker ansprechen.

Das Capra in 29 Zoll, streng limitiert und mit abfahrtsorientierter Ausstattung.

100% frei von Carbon: Bei einem Bike für 3599 Euro eher eine Seltenheit.

Auf 400 Stück weltweit limitiert, für Europa gibt es gerade einmal 200 Exemplare des YT Capra 29 LTD.

Das Capra LTD 29 kommt – wie der Name schon suggeriert – ausschließlich mit 29 Zöllern. Den Alu-Rahmen bockt der Versender mit einer 170er-Fox 36 Factory-Federgabel auf und flacht so den Lenkwinkel je nach Flipchip-Position auf 65 beziehungsweise 65,5 Grad ab. Hinten arbeitet der Fox DHX2-Stahlfederdämpfer.

Wie von anderen YT-Modellen gewohnt, wechselt die alte Shimano XTR 11fach-Schaltung die Gänge. Allerdings liefert der Antrieb in Kombination mit der E-Thirteen Kassette (11 Ritzel, 9-46 Zähne) die gleiche Bandbreite wie die neue Shimano XTR mit zwölf Gängen. Für ausreichend Bremspower sorgt die Sram Code mit 200er-Scheiben vorn und hinten.

Eine alte 11fach-XTR-Schaltung von Shimano kombiniert YT mit der breitbandigen E-Thirteen-Kassette. So kommt man auf 511% Übersetzungsbandbreite.

Am Hinterbau arbeitet ein DHX2-Stahlfederdämpfer von Fox.

Das Raw-Finish findet man sonst nicht in der YT-Modellpalette, nur beim limitierten Capra 29.

Auf 400 Stück weltweit limitiert – 200 Capra LTD 29 für Europa

Für optimale Haltbarkeit kommt das LTD komplett ohne Carbon aus, was heutzutage in höheren Preisregionen eher eine Seltenheit ist. Das schlägt sich allerdings auch im Gewicht nieder: YT gibt für Rahmengröße M 14,9 Kilogramm ohne Pedale an. Damit werden lange Anstiege zum Kraftakt. Für 3599 Euro ist das Bike in den Größen M bis XXL bestellbar – bei nur 200 Stück in Europa sollte man bei Interesse aber schnell zuschlagen.

3599 Euro kostet das YT Capra AL 29 LTD.

Schlagwörter: 29 Zoll Aluminium Capra Enduro Freeride Limited Edition Neuheiten 2020 YT Industries


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • 511 %: E-Thirteen TRSR 11fach-Kassette für XD-Freilauf
    11 Gänge mit Bandbreite einer 2x10-Schaltung

    07.12.2016

  • Test 2017 – Enduros: YT Industries Capra CF Comp
    YT Industries Capra CF Comp im Test

    09.05.2017

  • Test 2017: 6 MTB Kassetten im Praxis- und Labortest
    Biss am Bike: Was können diese 11fach-Kassetten?

    17.10.2017

  • Test: Enduro-Bikes bis 180 mm
    Vier Longtravel-Enduros im Vergleichstest

    17.09.2018

  • Test: Einsteiger-Bikes von Hardtail bis Enduro im Vergleich
    Erste Wahl: BIKE-Lesertest auf dem Müllberg

    17.07.2020

  • Dauertest: Radon Jab 9.0
    Hart im Nehmen: Radon Jab 9.0 im Dauertest

    26.05.2020

  • Eurobike-Neuheiten 2015: Devinci

    26.08.2014

  • Last Bikes Coal 2018: Neuerungen des Enduro-MTB
    Last verbessert Details am Enduro Coal

    23.11.2017

  • Test 2017 – Enduros: YT Industries Capra CF Comp
    YT Industries Capra CF Comp im Test

    09.05.2017

  • Gary Fisher Superfly 29

    15.04.2008

  • Enduro World Series 2017 #7 Whistler: Rennbericht
    EWS: Local Jesse Melamed gewinnt in Whistler

    15.08.2017

  • Neuheit 2016: Rotwild R.X2 All Mountain aus Carbon
    Rotwild: Carbon-All-Mountain für 27,5/27,5+ und 29 Zoll

    29.04.2016

  • Eurobike 2015: Neuheiten Enduro-Mountainbikes
    Die spannendsten Enduro-Mountainbikes für 2016

    25.09.2015