Fastforward: Stahl-Enduro-Hardtail von Last Fastforward: Stahl-Enduro-Hardtail von Last Fastforward: Stahl-Enduro-Hardtail von Last

Vorstellung: Last Fastforward

Fastforward: Stahl-Enduro-Hardtail von Last

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 6 Jahren

Über eine Kickstarter-Kampagne zur Serienreife: Über Crowdfunding versucht die kleine, deutsche Bike-Schmiede Last sein neues Enduro-Hardtail in 29 Zoll zur Marktreife zu voranzutreiben.

Ein Hardtail in 29 Zoll, einer spaßigen Geometrie und der Möglichkeit, auch die neuen 27,5 Plus-Reifen sinnvoll zu integrieren, birgt einige Herausforderungen in der Entwicklung und Konstruktion. Vor allem für kleinere Hersteller eine echte Herausforderung. Der hat sich die deutsche Bike-Schmiede Last nun gestellt. Fastforward nennt Last sein neues Enduro-Hardtail aus Stahl, das sich trotz der großen Laufräder durch einen wendigen und verspielten Charakter auszeichnen soll. Diese Fahrspaß-Garantie verdankt das Fastforward einem extrem flachen Lenkwinkel von 64 Grad in Kombination mit ungewöhnlich kurzen Kettenstreben (426-426 mm).

Egal ob im Bikepark oder auf natürlichen Trails, bei ersten Testfahrten fühlte sich das Test- und Entwickler-Team von Last auf allen getesteten Untergründen wohl. Zudem habe man bei Prototypen-Testfahrten viel positive Kritik erhalten. Das hat Last ermutigt, das Fastforward mit Hilfe eines Crowdfunding-Projekts auf Kickstarter – parallel zum neuen Enduro-Fully – in Serie zu bringen.

Hersteller Das Last Fastforward: Enduro-Hardtail in Stahl in 29 Zoll, das man aber auch mit 27,5 Plus-Reifen fahren kann.

Kickstarter-Ziel bereits überschritten

Umfassende Infos zum neuen Enduro-Hardtail in 29 Zoll von Last sowie sämtliche Angaben zu Geometrie, Design und Finanzierung findet ihr auf Kickstarter unter folgendem Link: www.last-bikes.de/kickstarter

Die Kickstarter-Kampagne von Last läuft noch bis zum 25. Oktober 2015. Das Finanzierungsziel von knapp 20.000 Euro hat Last bereits erreicht. Mit verschiedenen Rahmen-Paketen kann man das Last Fastforward unterstützen und sich bereits jetzt einen Rahmen sichern.

Hersteller 2,6 Kilo haben die Prototypen-Rahmen des Fastforward gewogen. Der Stahl-Rahmen besteht aus japanischen 4130 CrMo-Rohren.

Hersteller Kurze Kettenstreben soll ein verspieltes Handling und Fahrspaß garantieren.

Themen: CrowdfundingEnduroHardtailLast


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Tannenwald Luchs 29 2014 im Einzeltest
    Edles Race-Bike mit Stahl-Rahmen aus dem Pfälzerwald

    16.06.2014Altes Eisen? Von wegen! Stahl-Rahmen sind selten geworden, doch einige feine Custom-Schmieden setzen voll auf das klassische Material, wie zum Beispiel die Firma Tannenwald aus ...

  • Test Marathon-Bikes 2014: Rennstahl 27,5
    DAS Marathonbike schlechthin: Rennstahl 27,5

    10.09.2014Das Image von Stahl-Bikes ist so verstaubt wie das der Schallplatte. Dabei ist das alte Vinyl wieder Trend. Genauso, wie das klassische Rahmenmaterial bei Radsport-Fans immer ...

  • Umfrage: Stahl – Ein Rahmenmaterial mit Zukunft?
    Klassik oder Retro: Wie innovativ ist das Stahl-MTB?

    18.02.2015Das MTB aus Stahl, handgefertigt von Meisterhand, mit individuellem Custom-Design und Sonderlackierung spricht meist Liebhaber und Individualisten an. Oder erleben ...

  • MTB-Legende Tom Ritchey im Interview
    Stahl-Bikes: "Wenn es um das eigentliche Fahren geht"

    20.04.2015Die Ritchey-Logic-Rahmen schrieben MTB-Geschichte. Echte Gründe, die hochwertigen Stahlrahmen zu verändern, gab es in über 25 Jahren kaum. Gelassen blickt Tom Ritchey in die ...

  • Caminade ONE4ALL: Stahl-Bike mit virtuellem Drehpunkt
    Riva 2015: Caminade ONE4ALL – individuelles Stahl-Bike

    05.05.2015Stahl-Freunde aufgepasst: Caminade, aus der westlichsten Ecke Frankreichs, präsentiert uns auf dem BIKE Festival in Riva das neue Stahl-Fully ONE4ALL.

  • Ritchey Timberwolf: Stahl-Hardtail für den Traileinsatz
    Stahl ist Trumpf: Ritchey Timberwolf

    29.08.201530 Jahre ist es her, dass das erste Timberwolf aus dem Schweißdraht von Rahmenbau-Legende Tom Ritchey das Licht der Welt erblickte. Für 2016 wurde der Stahl-Klassiker neu ...

  • Neuheiten 2017: Corratec X-Vert & Revolution
    Neue Hardtails von Corratec

    01.07.2016Corratec überarbeitet seine Produktpalette im Hardtail-Bereich und spendiert seinem XTB-Enduro eine optimierte Ausstattung. Hier die Eurobike-Neuheiten von Corratec im Überblick.

  • Die Top-Race-Hardtails im großen BIKE-Test
    Test 2015: Die schnellsten Race-Hardtails

    16.01.2015Keine anderen Mountainbikes klettern so gierig, wiegen so wenig und sind so verschwenderisch ausgestattet wie die Königsklasse der Race-Hardtails. Wir haben zwölf Luxus-Rennfeilen ...

  • Carbon-Hardtails

    31.05.2009Kann man das Hardtail neu erfinden? Sechs Edel-Racer und Technologieträger geben die Antwort.

  • Test: getunte Race-Enduro-Mountainbikes
    Acht Race-Enduros 2013 mit Race-Tuning

    25.07.2013BIKE testet acht rennfertige Enduros mit 150-180 Millimeter Federweg und Tuning ab Werk bei der Specialized SRAM Enduro Series am Gardasee. Mit dabei: die Bikes von Jérôme ...

  • Einzeltest 2021: Lapierre Zesty AM CF 6.9
    Trailduro: Lapierre Zesty AM CF 6.9 im Kurztest

    11.08.2021Glaubt man Branchenkennern, dann sind Trailbikes die neuen Enduros. Das trifft zumindest beim Lapierre Zesty zu, bei dem Abfahrtsvirtuose Nico Vouilloz mitgemischt hat.

  • Canyon Grand Canyon AL 6.9 2014

    24.04.2014Der Koblenzer Versender hat seine günstigste Hardtail-Linie komplett auf 29er umgestellt – los geht es ab 800 Euro.

  • Test 2016 – Enduros: Liteville 301 MK13
    Liteville 301 MK13 im Test

    10.03.2017Bei der neuesten Ausbaustufe des 301 bleibt Liteville seinen Wurzeln treu und folgt dem Weg der sanften Evolution statt der radikalen Revolution.

  • Eurobike 2015: Canyon Exceed CF
    Canyon Exceed CF: das schnellste Hardtail der Welt

    28.08.2015Das Exceed CF ist DIE Eurobike-Neuheit von Canyon. Mit dem Marathon-WM-Titel und einem Streckenrekord beim Leadville Trail 100 hat Alban Lakata das neue Race-Hardtail bereits ...

  • Fusion Freak Team

    28.02.2008FAZIT: Das “Freak” ist nach wie vor eines der besten Enduros – jetzt noch Touren-tauglicher.