• Eine Spinner Grind sorgt mit 50 Millimeter Federweg für etwas Komfort an der Front.
  • Mit sieben Gängen darf es auf dem Trail auch mal ein Stück berghoch gehen.
  • Geschaltet wird mit Srams GripShift. Die ist für Kinder in der Regel intuitiver zu bedienen als ein Trigger-Schalthebel.
  • Auch beim Hütto von Black Mountain lässt sich der Rahmen über zwei Schrauben verlängern und passt so auch größeren Kids.
  • Der Umbau ist mit wenig Aufwand schnell erledigt.
  • Schalt- und Bremszug laufen durch das Unterrohr nach hinten.
  • Schwalbe Black-Jack-Reifen rollen gut und bieten für leichten Gelände-Einsatz ausreichend Grip.
  • Schmutzige Beine oder abspringende Ketten verhindert ein Schutzring am Kettenblatt.
  • Eine spezielle Aufnahme an der Sattelstütze legt den Sattel tiefer. So kann das Hütto schon ab einer Größe von 118 Zentimetern gefahren werden.
  • Mechanische Tektro-Scheibenbremsen bringen den Trail-Nachwuchs sicher zum stehen. Die vordere Scheibe misst 160 Millimeter... 
  • ... bei der hinteren Bremse reichen auch 140 Millimeter locker aus.