Fat Chance zeigt neues Yo Eddy Fat Chance zeigt neues Yo Eddy Fat Chance zeigt neues Yo Eddy

Sea Otter 2017: Fat Chance Yo Eddy 2.2

Fat Chance zeigt neues Yo Eddy

  • Ludwig Döhl
 • Publiziert vor 5 Jahren

Mit dem Yo Eddy 2.2 hat die Kultschmiede Fat Chance auf dem Sea Otter Festival die neueste Entwicklungsstufe des berühmten Yo Eddy-Stahl-Hardtails präsentiert.


Fat Chance Bicycles hat beim Sea Otter Festival im kalifornischen Monterey das neue Yo Eddy 2.2 erstmals der Öffentlichkeit gezeigt. Die Version 2.2 ist der Nachfolger des 2015 wiedergeborenen Stahl-Klassikers. Im neuen Yo Eddy kommt das neu designte, CNC-gefräste Spezial-Ausfallende zum Einsatz, das auf 148 mm Boost-Maß an der Hinterachse setzt. Damit hat man als Besitzer die Wahl, ob man das Yo Eddy 2.2 mit Plus-Reifen in 27,5 Zoll (bis 3,0 Zoll Breite) oder mit bis zu 2,5 Zoll breiten 29er-Zoll-Pneus fährt.

Hersteller Fat Chance is back: Mit dem neuen Yo Eddy 2.2

Hersteller Steckachse, Boost-Maße und den Bremssattel auf der Kettenstrebe: Das neue Yo Eddy 2.2 setzt auf aktuelle Standards.

Außerdem neu: Die Steckachse und die hintere Bremssattelaufnahme, die den Nehmer auf der Kettenstrebe fixiert, damit die Bremsleitung sauber und clean verlegt werden kann. In Sachen Geometrie bleibt das Yo Eddy seinen Vorgängern treu und setzt eher auf klassische Maße und Winkel.

Fat Chance-Gründer Chris Chance spielt nach wie vor eine wichtige Rolle bei der Entwicklung und beim Design der Bikes. Da die Rahmen erst nach Bestellung gefertigt werden, hat man als Kunde einige Custom-Optionen wie beispielsweise Farbwünsche, Decals oder eine spezielle Kabelführung. Vom Design übers Schweißen bis hin zum Lackieren: Das Yo Eddy 2.2 wird komplett in den USA gefertigt.

Hersteller Ein 73 mm BSA-Tretlager soll für Wartungsarmut sorgen.

Hersteller Der Yo Eddy 2.2-Hinterbau mit 3,0 Zoll breiten Plus-Reifen.

Technische Daten zum Yo Eddy 2.2

● exklusive Rohrformen

● konifiziertes Steuerrohr mit 1,5'' (120 mm Federweg in 29 Zoll)

● Oversize-Steuerrohr (44 mm)

● 30.9 mm Sattelstützendurchmesser

● durchgehende, außenliegende Kabelführung

● Reifenfreiheit: 27,5" x 3.0" oder 29" x 2.5''

● Steuersatz oben: 44 mm integriert/unten: 44 mm extern

● Hinterer Bremssattel auf Kettenstrebe (Standard 160 mm Scheibe)

● Boost Hinterradachse und von Chris Chance entwickelte Ausfallenden, 12x148 mm

● 73 mm BSA Tretlager

● Verfügbare Farben (einfarbig): grello, lavendel, rot, schwarz und saphirblau

● Preis: 1799 US-Dollar

Themen: 29 ZollFat ChanceNeuheiten 2017Plus-HardtailSea OtterStahlbikeYo Eddy


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Fat Chance ist zurück

    11.11.2014Marken wie Klein oder Fat Chance sind Kult. Vielleicht auch deswegen, weil sie längst ausgestorben sind. Doch jetzt ist Fat Chance wieder da.

  • Neuheiten 2017: Specialized Epic Hardtail
    Epic HT: Specialized knackt Gewichtsrekord

    22.07.2016„Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein!“, dürfte wohl der Leitsatz der Specialized-Entwickler sein. Für die MTB-Saison 2017 wurde jetzt das neue Race-Hardtail ...

  • Erster Test: Specialized Epic HT
    Epic? Das neue Specialized-Hardtail im Test

    27.10.2016Mit Entwickler Peter Denk im Boot hat Specialized das neue Epic HT vorgestellt und ein Rekordgewicht für den S-Works-Rahmen ausgerufen. Wir konnten beim Roc d'Azur die Pro ...

  • Einzeltest 2017: Last Coal SL
    Enduro: Last Coal SL im Test

    04.10.2016Das Coal SL von Last Bikes kennt bergab keine Grenzen. Eine ausgewogene Geometrie und ein überragender Hinterbau verleihen im schwierigen Gelände enorme Reserven.

  • Neuheiten 2018: Fox 36
    Neue Fox 36: neue Kartusche für mehr Sensibilität

    18.04.2017In den vergangenen BIKE-Tests räumte die Fox 36 mit feinem Ansprechverhalten, guter Rückmeldung und bester Dämpfung immer Topnoten ab. Jetzt bekommt der beste Freund des ...

  • Test 2017 – Trailbikes: Alutech ICB 2.0 Erdgeschoss
    Alutech ICB 2.0 Erdgeschoss im Test

    15.04.2017Wohnungen im Parterre genießen keinen guten Ruf: unsicher, einsehbar und fußkalt – so die Todschlag­argumente. Das ICB 2.0 in der Variante "Erdgeschoss" bietet dagegen kaum Raum ...

  • Neuheiten 2017: 9Point8 Digit
    9Point8 Digit: Ergonomischer Hebel für Variostütze

    19.04.2017Mit der Ergonomie steht und fällt eine absenkbare Sattelstütze. Nachdem der bisherige Hebel in unseren Tests bemängelt wurde, bringt 9Point8 nun eine neue Variante für ...

  • Sea Otter 2017: BOS Deville
    BOS bringt Enduro-Gabel mit neuer Technologie

    21.04.2017Die Franzosen von BOS wollen mit ihrer neuen Deville-Federgabel vor allem das Setup für Mountainbiker vereinfachen.

  • Sea Otter 2017: Marin Wolf Ridge
    Marin federt ab sofort auf einem Teleskop

    21.04.2017Das Marin Wolf Ridge will mit einem außergewöhnlichen Hinterbau-Konzept alle Genres in einem Bike vereinen – vom Trailbike bis zum Enduro-MTB. Das steckt hinter dem System, das ...

  • Test 2020: Revel Rascal
    Revel Bikes Rascal im BIKE-Test

    18.01.2020Das Revel Rascal ist eines der Trailbikes, das nachhaltig beeindrucken kann. Handling und Fahrwerk überzeugen und machen Spaß im Trail-Einsatz.

  • Neue Bikes 2017: Unno & ARBR
    Custom statt Stangenware: Alter Trend im neuen Gewand

    01.12.20162017 wollen zwei neue Carbon-Bike-Hersteller die Mountainbike-Welt revolutionieren. Unno-Bikes aus Spanien und die Engländer von ARBR – beide abseits des Mainstreams.

  • Test 2020: Niner RIP 9 RDO 29
    Niner RIP 9 RDO 29 im BIKE-Test

    10.01.2020Das Niner RIP 9 RDO 29 mag flowige Trails, aber auch Berg-Touren und Enduro-Einsätze. Mehr dazu lesen Sie hier im Neuheiten-Test.

  • BIKE Festival 2017: Rock Machine
    Neues Enduro-MTB mit Öhlins-Fahrwerk

    28.04.2017Rock Machine macht's Specialized nach. Der tschechische Hersteller verbaut jetzt auch ein Öhlins-Fahrwerk. Das neue Blizzard LTD hat einen Alurahmen, 27,5-Zoll-Räder und viele ...

  • Focus Black Forest 29R 1.0

    24.03.2014Das Focus Black Forest ist ein gelungenes Hardtail für Alu-Fans mit ausgewogenen Fahreigenschaften.

  • Trek Superfly 100

    15.08.2011Die Basis ist sehr gut, aber Lenker-und Reifenwahl sind fragwürdig. Erst mit Tuning-Maßnahmen entfaltet das Trek sein volles Potenzial.

  • Tuning-Bikes 11/2011

    02.11.2011Wer baut das beste Bike der Welt? Mit acht Konzept-Bikes von Race über 29er bis hin zu Enduro suchten wir an drei Testorten den wahren Alleskönner unter den Mountainbikes.

  • Neuheiten 2017: Scurra 2
    Zwei Dämpfer, aber keine Federgabel

    13.01.2017Scurra will mithilfe von Crowdfunding ein Enduro mit angeblich revolutionärem Fahrwerk auf den Markt bringen. Auf eine klassische Federgabel wird verzichtet, stattdessen setzt ...

  • Test 2018: Rabbit Cycles MTB 29er Cruiser
    Schon gefahren: Rabbit Cycles MTB 29er Cruiser

    31.08.2018Gerade wurde das 40. Jubiläum des Mountainbikens gefeiert: Die Bayern von Rabbit Cycles liefern mit dem MTB 29er Cruiser die passende Hommage, geschweißt aus Titan.