Rock Machine Rock Machine

Rock Machine: Plus Hardtail Prototyp

Prototyp im Plus-Format bei Rock Machine

Stefan Frey am 28.05.2016

Hardtails für Fahrspaß auch im ruppigen Gelände scheinen gerade hoch im Kurs zu stehen. So ist uns auch bei Rock Machine ein Prototyp mit 27,5 Plus Bereifung und viel Federweg aufgefallen.

Ganz schüchtern versteckt sich ein blanker Alu-Rahmen in der hintersten Ecke des Rock Machine Standes. Das weckt natürlich unser Interesse. Auf unsere Nachfrage hin rückt Victor aber nur zögerlich ein paar spärliche Infos raus. Eigentlich sei die ganze Sache ja noch streng geheim und überhaupt noch nicht annähernd serienreif. Für ein Foto holt er das Bike dann allerdings doch noch aus seinem Versteck. 

Rock Machine

Sieht nach ziemlich viel Fahrspaß aus: Plus-Hardtail von Rock Machine.

Der Prototyp sieht dafür aber schon sehr vielversprechend aus. Das neue Plus-Hardtail von Rock Machine könnte ein richtiges Spaß-Bike werden. Die flache Front dürfte mit etwa 140 Millimeter Federweg bestückt sein und zusammen mit der 2,8 Zoll Plus-Bereifung satte Downhill-Performance an den Tag legen. Der fette Knick im Sitzrohr könnte ziemlich kurze Kettestreben ermöglichen und für eine handliche Geometrie sorgen. Teleskop-Stütze und Einfach-Antrieb scheinen da zur obligatorischen Ausstattung zu gehören. Die Züge laufen versteckt im voluminösen Unterrohr. Auch die Teleskop-Stütze wird intern angelenkt. Mehr Informationen konnten wir dem Hersteller leider noch nicht entlocken. Wir sind aber schon gespannt, wie sich das Bike bis zur Eurobike noch weiterentwickeln wird. Mehr Infos in Kürze.

Stefan Frey am 28.05.2016