Die Bike-Industrie sieht grün Die Bike-Industrie sieht grün Die Bike-Industrie sieht grün

Mega-Trend 2022: Nachhaltigkeit

Die Bike-Industrie sieht grün

  • Stefan Frey
  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor einem Monat

Lokal, ressourcenschonend und wiederverwendbar: Die komplette Fahrradindustrie arbeitet daran, ökologischer und nachhaltiger zu werden. Die Grüne Welle kommt.

Ob Sportartikel, Lebensmittel oder Mobilität: Nachhaltigkeit ist DER Mega-Trend unserer Generation. Das hat auch die Fahrrad­industrie erkannt. Vom Trikot bis zum Energieriegel, vom Bike-Urlaub bis zum Kettenöl, alles dreht sich um dieses Thema. Es scheint so, als ließen sich ohne Öko-Aufhänger kaum mehr neue Produkte vorstellen. Bei der ganzen Flut an grünen Siegeln für fair hergestellte, ökologisch unbedenkliche und nachhaltige Produkte verliert man schnell den Überblick. Doch die Stoßrichtung stimmt, wie auch diverse Reparatur- und Second-Hand-Modelle zeigen.

Zusätzlich hat die Corona-Krise mit den anhaltenden Lieferengpässen schmerzlich aufgezeigt, wie hilflos die Fahrradindustrie ohne Nachschub aus Fernost dasteht. Eine lokale Produktion – ein weiterer Baustein der Nachhaltigkeit – würde das Problem zumindest teilweise entschärfen. Wie etwa bei der Herstellung von Rahmen, egal aus welchem Werkstoff. Neue Technologien wie der 3D-Druck oder die automatisierte Fertigung mit Thermoplast könnten Wegbereiter dafür sein, um Rahmen und Teile in großer Stückzahl in der EU herzustellen. Mit dieser Vision beschäftigen sich alle großen Bike-Hersteller. Diese Entwicklung zu verschlafen, kann sich keiner leisten. Doch bis ein Mountainbike oder die passende Ausrüstung wirklich ökologisch nachhaltig produziert und wieder zu 100 Prozent recycelt werden kann, wird es noch einige Jahre dauern.

Carbon-Fertigung

Die Corona-Krise und die Abhängigkeit von Produkten aus Fernost zwingen die Fahrradindustrie zum Umdenken. Immer mehr Hersteller mit Fokus auf den europäischen Markt stellen die Weichen für eine lokale Produktion. Seit 2019 produziert Kross Carbon-Rahmen im klassischen Verfahren in Polen. In Belgien tüftelt Ghost an einer automatisierten Fertigung mit Thermoplast. Auch in Portugal wächst gerade ein neuer Produktionsstandort für Carbon-Rahmen heran. Mit an Bord: Christian Gemperlein von All Ahead aus Würzburg. Die teilautomatisierte Produktion hat kürzlich gestartet, in naher Zukunft sollen dort 40000 Rahmen pro Jahr für den EU-Markt entstehen. Auch in den USA setzen Firmen auf heimische Produktion. Direktversender Guerrilla Gravity fertigt seine Carbon-Rahmen in Colorado – ebenfalls teilautomatisiert. Beachtlich: Alle Carbon-Bikes – wie das neue 29er-All-Mountain The Smash (unten) – setzen auf denselben Hauptrahmen aus Carbon. Preis für das Rahmen-Set: 2600 Euro.

Hersteller Guerilla Smash: Carbon-Rahmen aus Colorado

3D-Druck

Hersteller Während Sram noch an einer 3D-gedruckten Titan-Kurbel tüftelt, ...

Hersteller ... druckt Urwahn bereits Teile seiner Stahlräder in Deutschland.

Superstrata – alles nur ein Fake? Mit ihrem 3D-gedruckten Superstrata-Bike sammelte ein Start-Up auf Indiegogo Millionen ein. Experten zweifeln, sagen „Achtung, Fake!“. Superstrata bestreitet die Vorwürfe gegenüber BIKE. Hier mehr dazu lesen >>

Hersteller 3D-Bike Superstrata

Bekleidung

Mehr recycelbare Materialien, weniger umweltschädliche Beschichtungen und eine bessere Reparierbarkeit: Das sind die Trends bei Outdoor-Bekleidung. Labels wie Triple2, Vaude oder Endura gehen mit gutem Beispiel voran, Löffler und Local Outerwear produzieren in der EU. Doch auch in den Kollektionen der ganz Großen zeichnet sich ein Wandel ab. Bei Protektoren, Helmen oder Brillen kommen dagegen gänzlich neue Materialien ins Spiel. In Berlin beispielsweise tüftelt Fungtion an einem Styropor-Ersatz auf Pilzbasis.

Hersteller Triple2

Hersteller Vaude-Handschuhe

Fungtion arbeitet am Prototyp eines Helms mit Styropor-Einsatz auf Pilzbasis.

Zubehör

Nachwachsende Rohstoffe, umweltfreundliche Produktionsverfahren und recycelbare Verpackungen: Auch die Zubehör­industrie dreht an den entscheidenden Stellschrauben, um nachhaltigere Produkte herzustellen. Die Elite-Trink­flasche besteht aus Zuckerrohr, der Selle-Italia-Sattel wird ohne umweltschädliche Klebstoffe und Polyurethan in Italien produziert, und das F100-Bio-Kettenöl verzichtet auf raffinierte Erdölprodukte und kommt in einer Flasche aus Recycling-Material.

Hersteller Trinkflasche von Elite aus Zuckerrohr

Hersteller Sattel von Selle Italia ohne schädliche Klebstoffe, ohne PU

Hersteller F100 Bio-Kettenöl ohne raffinierte Erdölprodukte

Ride Green - unsere Kampagne

BIKE Magazin,Hersteller Die Bike-Industrie geht das Thema Nachhaltigkeit an. Mit unserer RIDE-GREEN- Aktion wollen wir die Entwicklung nicht nur begleiten, sondern auch selber prägen. Wir haben uns gemeinsam mit unseren Partnern Canyon, Schwalbe, Trickstuff, Syntace, Sram und Danico Biotech zum Ziel gesetzt, ein möglichst nachhaltiges Mountainbike zu bauen. Die RIDE-GREEN-Aktion hat vor einem halben Jahr gestartet. Nach einer repräsentativen Online-Umfrage folgte ein gemeinsamer Workshop mit der Cradle to Cradle NGO. Derzeit stellen wir in jeder Ausgabe einen Partner und dessen Bestrebungen vor, nachhaltiger zu werden. Mehr dazu lesen Sie hier >>

Gehört zur Artikelstrecke:

RIDE GREEN: BIKE-Kampagne Nachhaltigkeit und Mountainbiken


  • Das Öko-Mountainbike – Aufruf
    Können wir ein nachhaltiges Bike bauen?

    29.01.2021Bei der Produktion und im Design von Bikes gibt es Verbesserungspotenzial in puncto Nachhaltigkeit. Können wir gemeinsam ein absolut nachhaltiges Mountainbike bauen?

  • Hausbesuch bei Trickstuff in Freiburg
    Ewig bremst am längsten

    17.10.2021Hausbesuch bei Trickstuff. Klaus Liedler und seine Mitarbeiter bauen nicht nur die leichtesten und stärksten Stopper der Welt, sondern auch die nachhaltigsten.

  • Übersicht: Nachhaltige Bike-Bekleidung
    Bike-Klamotten mit grüner Seele

    14.10.2021Keine Ausreden mehr. Von Kopf bis Fuß bieten mittlerweile viele innovative Firmen stylische und funktionale Textilien mit grüner Seele an.

  • BIKE RIDE GREEN: Firmen an Bord
    Öko? Logisch!

    03.05.2021Die Bike-Industrie geht das Thema Nachhaltigkeit an. Mit unserer RIDE-GREEN-Aktion wollen wir die Entwicklung nicht nur begleiten, sondern selbst prägen.

  • BIKE Ride Green Nachhaltigkeits-Workshop
    Das war der RIDE GREEN Workshop

    07.05.2021Nachhaltigkeit ist wichtig! Aber wie kann Nachhaltigkeit für die Bike-Branche aussehen? Zusammen mit der Cradle to Cradle NGO haben wir einen Workshop organisiert, der sich im ...

  • Upcycling für Fahrräder: Sinn oder Unsinn?
    Gescheitert! Nachhaltiges Geschäftsmodell für Bikes

    19.05.2021Laut Öko-Vordenkern liegt die Zukunft in der Kreislaufwirtschaft. Ein Bike-Shop in Utrecht hat ein solches Geschäftsmodell ausprobiert und ist gescheitert.

  • Chris King: Porträt des Steuersatzkönigs
    Die Bastion: Zu Besuch bei Chris King

    25.05.2021Die Bike-Industrie droht Teil der Wegwerfgesellschaft zu werden. Der US-Amerikaner Chris King kämpft mit unzerstörbaren Teilen seit über 40 Jahren dagegen an.

  • Neues Filmprojekt für Radsportler auf Kickstarter
    Neuer Bike-Film: Wie verändert der Klimawandel den Radsport?

    20.05.2021Eine holländische Filmcrew hat dokumentiert, wie der Klimawandel die Trails verändert, über die wir als Biker fahren. Zur Umsetzung des Projekts fehlt noch etwas Budget.

  • Ride Green: Zu Besuch bei Schwalbe
    Schwarz-Grün?

    03.10.2021Ein Reifenhersteller mit Produktion in Fernost ist als Öko-Vorreiter nicht gerade prädestiniert. Umso erstaunlicher, wie engagiert man bei Schwalbe das Thema Nachhaltigkeit angeht.

  • Projekt Zukunft: das Öko-Bike
    Können wir ein nachhaltiges Öko-Bike bauen?

    25.08.2021Schaffen wir es, ein nachhaltiges Bike zu bauen? Ein Workshop mit den Öko-Experten von Cradle to Cradle war der Auftakt unseres großen Ride-Green-Projekts.

  • Mega-Trend 2022: Nachhaltigkeit
    Die Bike-Industrie sieht grün

    17.09.2021Lokal, ressourcenschonend und wiederverwendbar: Die komplette Fahrradindustrie arbeitet daran, ökologischer und nachhaltiger zu werden. Die Grüne Welle kommt.

  • Ride Green: Ökologische Schmiermittel
    Nachhaltigkeit: Öko-Öle „made in Germany“

    22.09.2021Arian Nek widmet sein Leben der Herstellung von Bio-Schmierstoffen. Im Interview verrät er, was Nachhaltigkeit für ihn bedeutet und warum sich Öko-Öle so schwer durchsetzen.

  • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Bike-Tour
    Umweltfreundlich: Mit dem Zug ins Bike-Revier

    02.10.2021In Sachen CO2-Ausstoß haben sich Biker nicht viel vorzuwerfen. Außer die Anreise zum Bike-Spot – die könnte man mit dem Zug noch optimieren.

  • Umfrage zum Thema Nachhaltigkeit und Biken
    Wie sieht ein nachhaltiges Bike aus?

    16.03.2021Ökologisch biken will jeder, aber welche Aspekte der Nachhaltigkeit sind Bikern wichtig? Beinflusse mit dieser Umfrage, wie die Mountainbikes von morgen aussehen.

  • So testet BIKE: Wartungsfreundlichkeit von MTBs
    Wartungsfreundlichkeit: Das neue Testkriterium bei BIKE

    30.04.2021Unsere Kampagne RIDE GREEN nimmt Fahrt auf und wir ändern unsere Testkriterien für Mountainbikes. So bewerten wir ab sofort auch die Wartungsfreundlichkeit.

Themen: 3D DruckerCarbon-RahmenNachhaltigkeitÖkologischRIDE GREENSRAMTriple2VAUDE


Die gesamte Digital-Ausgabe 9/2021 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • BIKE Ride Green Nachhaltigkeits-Workshop
    Das war der RIDE GREEN Workshop

    07.05.2021Nachhaltigkeit ist wichtig! Aber wie kann Nachhaltigkeit für die Bike-Branche aussehen? Zusammen mit der Cradle to Cradle NGO haben wir einen Workshop organisiert, der sich im ...

  • Deutscher Nachhaltigkeitspreis für Fahrradfirmen
    Auszeichnungen für ökologisches und soziales Engagement

    16.12.2020Beim 13. Deutschen Nachhaltigkeitspreis wurden mit Schwalbe, Continental und Deuter auch Fahrradfirmen für ihr ökologisches und soziales Engagement geehrt.

  • Das Öko-Mountainbike – Aufruf
    Können wir ein nachhaltiges Bike bauen?

    29.01.2021Bei der Produktion und im Design von Bikes gibt es Verbesserungspotenzial in puncto Nachhaltigkeit. Können wir gemeinsam ein absolut nachhaltiges Mountainbike bauen?

  • Neuheiten 2021: Mountainbike-Zubehör mit Nachhaltigkeit
    Grüne Welle: Ökologisches und nachhaltiges Zubehör

    20.01.2021Der Trend Nachhaltigkeit ist eindeutig. Die Strategien der Zubehörhersteller sind vielfältig. Wir zeigen den ersten Schritt in eine grüne Zukunft.

  • BIKE RIDE GREEN: Firmen an Bord
    Öko? Logisch!

    03.05.2021Die Bike-Industrie geht das Thema Nachhaltigkeit an. Mit unserer RIDE-GREEN-Aktion wollen wir die Entwicklung nicht nur begleiten, sondern selbst prägen.

  • RIDE GREEN: Die Nachhaltigkeits-Kampagne von BIKE
    MTBs bauen, nachhaltig und ökologisch, wie geht das?

    23.04.2021Ökologisch biken will jeder. Aber wie sieht ein nachhaltiges Mountainbike aus? In unserer RIDE-GREEN-Kampagne arbeiten wir das Verbesserungspotenzial der Branche heraus.

  • Neuheiten 2022: Down-Country-Trend
    Zukunftsträchtig: Down-Country-Bikes und Komponenten

    16.09.2021Für sportliche Touren-Biker das Beste, was der Markt zu bieten hat: Down-Country-Bikes sind der Gegenpol zur allgemeinen Abfahrtsströmung bei MTB-Fullys.

  • Neuheiten 2022: Orbea Occam LT
    Wilde Schwester: Orbea bringt Occam als LT-Version

    16.09.2021Neue Wippe, mehr Federweg, aggressivere Geometrie: Orbea bringt von seinem All Mountain Occam eine LT-Version und schließt die Lücke zum Enduro Rallon.

  • Ride Green: Ökologische Schmiermittel
    Nachhaltigkeit: Öko-Öle „made in Germany“

    22.09.2021Arian Nek widmet sein Leben der Herstellung von Bio-Schmierstoffen. Im Interview verrät er, was Nachhaltigkeit für ihn bedeutet und warum sich Öko-Öle so schwer durchsetzen.

  • Carbon-Rahmen selbst abbeizen: Lasst die Finger davon!
    Carbon-Rahmen abbeizen: Geht das?

    12.05.2004BIKE-Leser M. Vetter fragte uns per E-Mail: „Ich möchte meinen Carbon-Rahmen abbeizen. Geht das?“ Wir haben

  • Eurobike-Neuheiten 2015: Vaude Minaki-Jacke und -Hose

    29.08.2014Vaude kombiniert bei der Minaki-Serie wärmende PrimaLoft-Materialien mit robustem Windstopper und will Biker so auch bei kalten Temperaturen auf Betriebstemperatur bringen.

  • Gravelbike-Teile von Sram/Rockshox für 2022
    Gravelbike-Offensive von Sram

    10.08.2021Neue Rockshox-Federgabel, schlanke Variostütze und passende Elektro-Schaltgruppen: Sram bläst für 2022 mit der XPLR-Kollektion zum Angriff bei Gravelbikes.

  • Test 2021: die leichtesten Serien-Mountainbikes
    Die leichtesten Bikes der Welt im Vergleich

    22.05.2021Mountainbikes fahren immer besser bergab, leiden aber oft an Übergewicht. Doch es gibt Firmen, die den funktionalen Leichtbau nicht aus den Augen verloren haben. Die leichtesten ...

  • Shimano oder Sram: Mountainbike-Ketten
    Shimano vs. Sram: MTB-Ketten im Vergleich

    23.11.2015Die Kette ist das bemitleidenswerteste Bauteil am Mountainbike. Ständig wird sie mit der vollen Kraft der Beine konfrontiert. Die Modelle von Sram und Shimano im Überblick.

  • Shred Goggles aus recyceltem Plastik
    Grüne Goggles

    26.05.2021Keine Plastikverpackung und ein Band aus recyceltem Plastik: Die US-Marke Shred setzt ein Zeichen und baut ihre neuen Bike-Goggles teilweise aus alten Plastikflaschen.

  • Sram Roam 30 und Roam 40: neue Trail-Laufräder

    02.05.2014Schnell rauf und schnell wieder runter. Mit der neuen Roam Serie erweitert Sram sein Laufrad-Programm um zwei Modelle für den harten Trail- und All-Mountain-Einsatz.

  • Upcycling für Fahrräder: Sinn oder Unsinn?
    Gescheitert! Nachhaltiges Geschäftsmodell für Bikes

    19.05.2021Laut Öko-Vordenkern liegt die Zukunft in der Kreislaufwirtschaft. Ein Bike-Shop in Utrecht hat ein solches Geschäftsmodell ausprobiert und ist gescheitert.

  • Interview mit Ed Haythornthwaite
    Das steckt hinter dem Robot Bike aus dem 3D-Drucker

    07.04.2017Bei Robot Bike treibt man den Begriff Custom auf die Spitze: Jeder Kunde bekommt einen Rahmen mit individuellen Geometriedaten. Der Clou: Einige Rahmenteile kommen aus dem ...