Extra-solides Nicolai Saturn-Trailbike Extra-solides Nicolai Saturn-Trailbike Extra-solides Nicolai Saturn-Trailbike

Neuheiten 2020: Nicolai Saturn 14 Supertrail

Extra-solides Nicolai Saturn-Trailbike

  • Tobias Brehler
 • Publiziert vor 2 Jahren

Nicolai erweitert seine Trailbike-Linie Saturn 14 um eine weitere, besonders robuste Version: Das Saturn 14 Supertrail soll auch Bikepark-Ausflüge locker wegstecken.

Lang, tief und flach – so lautet das Credo vieler Hersteller. Doch kaum eine Bike-Marke setzt das Konzept so radikal um wie Nicolai . Dass Fahrräder mit so progressiven Geometrien nicht nur auf „normalen“ Touren bewegt werden, verwundert nicht. Deshalb legen die Niedersachsen nach: Ursprünglich hatte das Saturn 14 keine Bikepark-Freigabe und Federgabeln mit maximal 34-Millimeter-Standrohren, schließlich sollte das Rahmengewicht so niedrig wie möglich ausfallen. Durch das „Rahmen-Baukastensystem“ und die Rahmenfertigung in Mehle kann man jetzt eine verstärkte Version mit Bikepark-Freigabe kaufen. Der Rahmen erhält den Zusatz ST. Achtung: Das Kürzel steht für SUPERTRAIL und nicht wie sonst bei Nicolai für SUPER TRAVEL. Ein Saturn 14-Rahmen mit der Endung ST besitzt neben einem dickwandigeren Unterrohr, Sitzrohr und Oberrohr auch Gussets am Steuerrohr. Auch das Huf der Schwinge wurde getauscht, um das Heck noch steifer zu machen. So soll der Rahmen höchste Anforderungen erfüllen und so gut wie alle Belastungen wegstecken, die durch das Fahren auftreten.

Nicolai Dickere Wandstärken der Rohre sowie Gussets sollen den Alu-Rahmen deutlich robuster machen.

Wichtig für den Bikepark ist aber auch, dass der Rahmen Belastungen standhält, welche durch Fahrfehler oder Stürze hervorgerufen werden. Die Crash-Dichte ist nach Nicolais Erfahrungen im Bikepark deutlich höher als auf den Home-Trails oder auf Touren. Deshalb soll das Saturn 14 ST besonders robust sein. Laut Nicolai ist von Tagestour bis zum Bikepark-Einsatz alles möglich.

RONNY RACING - SPECIAL EDITION


Ronny Racing hat maßgeblich bei der Entwicklung des Saturn 14 ST mitgewirkt und den Rahmen ausgiebig getestet. Daher bietet Nicolai das Bike im Ronny-Racing-Design an. Zehn Aktions-Rahmen zum Preis von 1999 Euro liegen für Kunden bereit. Die Rahmenfarbe ist raw mit einer Kombination aus grünen, roten und orangenen Anbauteilen. Ronny Racing steuert ein Trikot in Wunschgröße bei.

Nicolai Die limitierte Ronny Racing-Version ist ein echter Hingucker.

Die Fakten zum Saturn 14 ST

  • GEOLUTION TRAIL Geometrie
  • 27,5", 29" oder Hybrid kompatibel
  • 130/138 mm Federweg hinten
  • Größen S-XXL
  • Maßgeschneiderte Geometrie verfügbar
  • Vollständige Farb- und Komponentenanpassung
  • 5 Jahre Garantie, 10 Jahre Ersatzteilverfügbarkeit
  • Hergestellt in Deutschland
  • Nur Rahmen: 2499 Euro
  • Komplettbikes ab 6499 Euro

Nicolai Das Nicolai Saturn 14 ST zielt auf Trailbiker ab und kann äußerst vielseitig aufgebaut werden.

Themen: BikeparkHandmade in GermanyNeuheiten 2020NicolaiTrailbike


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Eurobike 2017: Nicolai Saturn 11
    Nicolai Saturn 11: Marathon-29er mit Spezial-Geo

    23.08.2017Mit 120 Millimetern an der Front und 105 am Heck richtet sich das neue Nicolai Saturn 11 an Marathon-Fahrer und schnelle Trailbiker. Ungewöhnlich für ein Bike dieser Klasse fällt ...

  • Eurobike 2019: Nicolai Saturn 14
    Nicolai Saturn 14: Neue Schweißkunst für Trail-Biker

    05.07.2019Kalle Nicolai hat den Schweißbrenner angeschmissen, um den Fans seiner Marke ein neues Trailbike zu präsentieren. Die Geometrie des Saturn 14 ist radikal, wie man das von Nicolai ...

  • Neuheiten 2020: Norco Optic Trailbike
    Norco Optic: Vollgas-Trailbike

    15.10.2019Das neue Norco Optic kommt mit 140 Millimetern vorn, 125 hinten sowie 29 Zöllern. Das Trailbike soll besonders bergab Freude bereiten. Vier Modelle sind ab November erhältlich.

  • Eurobike 2019: Bionicon Slye und Cody
    Bionicon zeigt neues Trailbike, Enduro und Hardtail

    04.09.20192020 verpasst Bionicon seiner kompletten Modellpalette eine Frischzellenkur. Die Bayern bringen nicht nur eine neues Trailhardtail, sondern auch ein neues Enduro-MTB und ein ...

  • Eurobike 2019: Hope HB.130
    Hope HB.130: Carbon-Trailbike „made in England“

    27.09.2019Mit dem HB.130 baut Hope für 2020 erstmals ein Trailbike. Das Besondere daran: der Carbon-Hauptrahmen sowie der gefräste Alu-Hinterbau des 29ers werden in England gefertigt.

  • Canyon Neuron CF SLX 2020
    Canyon Neuron: leichtere SLX-Version für 2020

    19.11.2019Für 2020 führt eine leichtere Carbon-Version die Canyon Neuron-Familie an: Die SLX-Version des sportlichen Touren-Fullys spart 250 Gramm gegenüber dem CF-Rahmen, wiegt 11,7 Kilo ...

  • Verlosung: Gravity Card 2016
    Bikepark-Saisonkarte: Gewinne zwei Gravity Cards

    02.05.201614 Parks, sechs Länder, eine Karte – mit der Gravity Card sind Biker bestens gerüstet für eine lange Bikepark-Saison. Neu dabei sind 2016 die Parks im Brandnertal und Kranjska ...

  • Leatt: Neue MTB-Schuhe für Klick- & Flat-Pedale
    Leatt bringt erstmals Mountainbike-Schuhe

    19.03.2020Die (Schutz-)Bekleidungsfirma Leatt stellt seine erste Schuh-Kollektion vor. Je zwei Flatpedal-Modelle und Klickpedal-MTB-Schuhe richten sich primär an abfahrtsorientierte ...

  • Test 2017: Devinci Django 29
    Trailbike: Devinci Django 29 im Einzeltest

    08.07.2017Ein Bike zum Pferdestehlen, könnten wir schreiben, um die Western-Karte des Djangos auszuspielen. Doch was will man mit einem Pferd, wenn man dieses Bike hat?

  • Test 2018: Propain Hugene
    Solides Trailbike: Propain Hugene im Test

    17.12.2018Der deutsche Versender Propain stellt mit dem Hugene sein erstes MTB-Fully mit 29er-Laufrädern vor. Mit seinem 130-mm-Hinterbau richtet es sich je nach Ausstattung an Trail- bis ...

  • Last Celos und Last Asco - Neuheiten 2022
    Trailbikes: Last zeigt zwei neue Leichtgewichte

    31.03.2022Mit einem neuen Rahmen-Design realisiert Last gleich zwei Trailbikes auf einmal und setzt mit beiden Mountainbike-Modellen für 2022 Bestmarken beim Gewicht.

  • Einzeltest 2020: Whyte S-120C Works
    Whyte S-120C Works

    31.01.2020Das Whyte S-120C ist der jüngste Spross im Whyte-Lineup und gleichzeitig das Fully mit dem kürzesten Federweg.

  • Neuheiten 2021: Specialized Stumpjumper
    Stumpy 2021: Mehr Spaß dank Downsizing

    13.10.2020Für 2021 stellt Specialized das Dauerbrenner-Trailbike Stumpjumper neu auf. Das Stumpy wird leichter und sportlicher, soll dank moderner Geometrie bergab aber trotzdem nichts ...

  • Test 2017 – Trailbikes: Radon Skeen Trail 10.0 29
    Radon Skeen Trail 10.0 29 im Test

    05.12.2017130 Millimeter Federweg an der Gabel gepaart mit großen 29-Zoll-Laufrädern machen aus dem Radon Skeen eine echte Singeltrail-Maschine.

  • E-MTB-Neuheiten 2021: Kona Remote 130
    Spaßbike aus Nordamerika: Das Kona Remote 130

    08.02.2021Die Freeride-Kultmarke Kona kreuzt sein Trailbike Process 134 mit dem E-Bike Remote 160. Herauskommen soll ein E-Trailbike mit viel Spieltrieb: das Remote 130.