Pivot legt Enduro-Bike Mach 6 neu auf Pivot legt Enduro-Bike Mach 6 neu auf Pivot legt Enduro-Bike Mach 6 neu auf

Neuheiten 2018: Pivot Mach 6

Pivot legt Enduro-Bike Mach 6 neu auf

  • Adrian Kaether
 • Publiziert vor 4 Jahren

Mit gleich zwei großen Neuigkeiten überrascht die amerikanische Edelschmiede Pivot. Das neue Mach 6 ist länger, aber nicht extrem geworden und Eddie Masters ist neu im Pivot-Team.

Pivot Cycles. Schon der Name und der obligatorische Phönix auf dem Steuerrohr reichen aus, um Fans den Mund wässrig und die Scheine im Portemonnaie locker zu machen. Nach dem neuen All Mountain Mach 5.5 , das im Mai dieses Jahres vorgestellt wurde, schiebt die amerikanische Edelschmiede nun das nächste Bike hinterher: das neue Mach 6.

Das neue Mach 6: Länger und flacher, doch nicht ohne Spieltrieb


Das Mach 6 ist ein legendäres Bike. Es war schon in der Vergangenheit fast so schnell, wie sein Name verspricht und räumte bei verschiedenen Enduro-Rennen vor allem durch sein ausgewogenes Fahrverhalten mächtig ab. Für 2018 soll das Bike noch schneller geworden sein. Gleich geblieben sind 155 Millimeter Federweg im Heck, meistens kombiniert mit 160 Millimeter Federweg an der Gabel. Auch beim Design bleibt sich Pivot weitestgehend treu.

Pivot Das Team Di2 markiert das obere Ende der Fahnenstange des Pivot Mach 6. Komplett XTR Di2, XTR Trail-Bremsen und Carbon, so weit das Auge reicht.


Neu ist dagegen die Geometrie: Länger und flacher ist das Bike, doch die Änderungen gegenüber dem alten Mach 6 bleiben moderat, um den immer wieder gelobten Spieltrieb des Bikes nicht zu stark zu hemmen. Der Lenkwinkel wurde auf 65,8 Grad abgeflacht – fast schon steil im Vergleich zu anderen Herstellern. Der Reach wuchs auf 460 Millimeter in Rahmengröße L, der Sitzwinkel beträgt nun 73 Grad in S und XS und 74 Grad von M bis XL. Die Kettenstreben messen 430,5 Millimeter, auch der Radstand bleibt mit 1204,5 Millimetern moderat. Ansonsten soll sich das Mach 6 treu geblieben sein. Noch mehr Stabilität bei schneller Fahrt durch schweres Geläuf. Treteffizient, wenn es mal bergauf geht. Kurvengierig und gerne auch mit beiden Rädern in der Luft unterwegs. Da sich am Fahrwerk nahezu nichts geändert hat, müsste auch das neue Pivot Mach 6 diese Qualitäten mitbringen.

Erstmals in Alu: Wird Pivot jetzt bezahlbar?

Pivot Das Einstiegsmodell des neuen Mach 6: Aluminiumrahmen, Fox Performance-Fahrwerk, Shimano XT/SLX-Mix, aber „nur“ Deore M6000-Bremsen.


Neu für das Mach 6 ist auch ein Modell in Aluminium. Der Rahmen spart Kosten und macht die Bikes damit bezahlbarer, selbstverständlich setzt Pivot hier auf höchste Qualität in der Fertigung mit hydrogeformten Rohren und verschiedenen Wandstärken, die von S bis XL die gleiche Steifigkeit gewährleisten sollen. Los geht es deswegen schon mit 3899 Dollar für das günstigste Aluminium-Bike mit Fox-Performance-Fahrwerk, und Shimano XT/SLX-Mix. Das obere Ende der Fahnenstange markiert das Carbon-Modell Team XTR Di2 mit Fox-Factory-Fahrwerk und Carbon vom Lenker bis zu den Felgen für 10398 Dollar. Ähnliche Preise in Euro sind zu erwarten, stehen aber noch nicht fest.


Alle Informationen zum neuen Mach 6 finden Sie auf der Website von Pivot Cycles.

Eddie Masters wechselt zu Pivot

Pinkbike,Dave Trumpore Eddie Masters fuhr in der EWS in Neuseeland aufs Podium, ist sonst aber eher im Downhill-Worldcup unterwegs.


Mit dem neuen Mach 6 verkündete Pivot gleich noch eine Neuigkeit. Der Neuseeländer Eddie Masters, Downhill-Ass und Dritter bei der EWS Anfang des Jahres in Neuseeland, sowie der ältere Bruder von Wyn Masters (Wyn TV), wird in der nächsten Saison auf dem Downhill-Bike Phoenix, dem Firebird sowie dem Mach 6 in Downhill- und Enduro-Rennen antreten. Darüber freut sich auch Teamchef Bernard Kerr: „Ich habe in den letzten acht Jahren tolle Freundschaften mit Chris (Cocalis – CEO von Pivot Cycles) und allen hier bei Pivot aufgebaut und ich weiß einfach, dass Eddie schon vom Charakter her perfekt zu uns passen wird.“

Themen: DownhillEnduroMach 6Neuheiten 2018Pivot


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Neuheiten 2017: Pivot Firebird
    Leicht & hubstark: Pivot Firebird

    23.08.2016Pivot verspricht fürs neue Firebird: Es soll den Federweg eines Freeriders mit dem Gewicht eines Carbon-Trailbikes vereinen. Das 170-mm-Enduro rollt auf 27,5 Zöllern und hat einen ...

  • Test-Duell 2017: Santa Cruz Hightower gegen YT Ind. Jeffsy
    Santa Cruz Hightower gegen YT Industries Jeffsy CF Pro

    29.03.2017Um das erste All Mountain von YT Industries wurde ein riesen Hype veranstaltet. Wir haben neue Jeffsy zum Duell mit dem deutlich teureren Hightower aus der Edelschmiede Santa Cruz ...

  • Pivot Mach 5.5: neues All Mountain
    Pivot überarbeitet sein Mach 5.7

    18.05.2017Das neue Pivot Mach 5.5 bleibt mit dem DW-Link-Hinterbau der Mountainbike-Linie der Amerikaner treu. Neu sind allerdings die breiten Laufräder und hauseigene Anbauteile.

  • Santa Cruz Laufräder "Reserve"
    Danny MacAskill killt Reserve Carbon-Felgen

    01.06.2017Die Top-Bikes von Santa Cruz rollen ab sofort auf eigenen Carbonfelgen. Die Mission war: die beste MTB-Felge bauen. Danny MacAskill selbst hat die Reserve-Räder getestet. – Nichts ...

  • Santa Cruz Nomad: Fahrbericht zum neuen Enduro
    Nomad: Edler Enduro-Alleskönner

    01.06.2017Unter edlen Highend-Enduro-Bikes hatte das Nomad von Santa Cruz einen Ehrenplatz. Die Neuauflage setzt, entgegen des Trends, mehr auf Spaß-, denn auf Renn-Gene. Geht der Plan der ...

  • Kein Carbon-Rahmen von Pole Bicycles
    Gewissensbisse: Pole streicht Carbon-Rahmen-Projekt

    05.10.2017Pole-Gründer Leo Kokkonen konnte den Produktionsstart des Carbon-Rahmens seiner Firma kaum abwarten. Und dann kam doch alles anders. "Wegen der Kinder", sagt Kokkonen.

  • Barel unterzeichnet bei Canyon
    Canyon Factory Enduro Team mit Fabien Barel

    15.02.2013Canyon holt Fabien Barel ins Boot. Der mehrfache Downhill-Weltmeister wird als Top-Fahrer das Canyon Factory Enduro Team und mit seinem technischen Fachwissen die ...

  • M1 Spitzing: Neues Race Pedelec als Enduro

    09.08.2014Ist das noch ein Bike? 120 Nm Drehmoment, 850 Watt Spitzenleistung, 150 mm Federweg, 75 km/h Spitze. Das sind die Eckdaten des M1 Spitzing.

  • Test 2014: All Mountain und Enduro-Federgabeln
    Federgabel-Test: Zwölf Modelle für 29 und 27,5 Zoll

    17.02.2014Enduro ist hip, All Mountain ein Dauerbrenner – klar, dass die Suspension-Spezialisten diesen Gattungen besonderes Augenmerk widmen. Wir haben 12 neue Gabeln mit 140 bis 160 ...

  • Enduro World Series: Dopingsperre für Martin Maes
    Martin Maes vorübergehend gesperrt

    28.06.2019Am Wochenende findet der vierte Lauf der Enduro World Series 2019 statt. Überflieger Martin Maes wird in Canazei aber nicht starten. Die UCI hat den Belgier wegen eines positiven ...

  • iXS European Downhill Cup 2016 Willingen
    Fischbach in Willingen hauchdünn vorne

    29.05.2016Jana Bartova (CZE) und Johannes Fischbach (GER) haben die zweite Runde des iXS European Downhill Cup für sich entschieden. Das Rennen fand im Rahmen des BIKE Festival Willingen am ...

  • Einzeltest: Orbea Rallon X10 2012

    06.08.2012Wenn Cross-Country-Olympia-Sieger Julien Absalon einmal bei Enduro-Rennen fremdgeht, dann mit diesem Gerät – und zwar richtig schnell.

  • Test 2021: Rockshox Domain
    Super steif: Rockshox Domain 180 mm im Test

    27.08.2021Eines schon vorab: Man muss kein Hellseher sein, um zu wissen, dass diese Gabel 2022 in vielen günstigen E-Enduros stecken wird.

  • Canyon Lux CF: Marathon-Fully der Extraklasse
    Lichtgestalt: Das neue Racefully aus Koblenz

    26.06.2018Die Teamfahrer Matthieu van der Poel und Alban Lakata haben bereits auf Prototypen erste Siege eingefahren. Jetzt ist das neue Canyon Lux CF Marathon-Fully auch für Hobbyracer ...

  • Trek Scratch 9

    20.12.2009Nach der Präsentation auf den Herbstmessen 2009 konnten wir das Enduro Scratch erstmals in der freien Wildbahn testen. Trek wählte dazu den heiligen Boden von Moab.