Big Foot: Carbon-Enduro Trek Slash 29 Big Foot: Carbon-Enduro Trek Slash 29 Big Foot: Carbon-Enduro Trek Slash 29

Neuheiten 2017: Trek Slash 29

Big Foot: Carbon-Enduro Trek Slash 29

  • Peter Nilges
  • Sebastian Brust
 • Publiziert vor 5 Jahren

Das Trek Slash 29 ist das neue Enduro-Racebike in der MTB-Palette von Trek. Nur noch ein Rahmen in Carbon, nur noch für 1-fach-Antriebe und nur noch mit 29-Zoll-Laufrädern – hier die ersten Infos.

Trek,Sterling Lorence Die neue Trek-Linie: Das gerade Unterrohr spart Gewicht und soll Steifigkeit bringen.

Auch das neue Trek Slash 29 wird es – wie die Modelle Fuel EX und Remedy – nur noch in einer Rahmenvariante, optimiert für eine Laufradgröße geben. Zwei Modelle sind geplant, die ausschließlich auf großen Rädern rollen.

Nach dem Verzicht beim Remedy auf 29-Zoll-Laufräder überrascht dieser Schritt. Tests mit Tracy Moseley und Justin Leov sollen jedoch zweifelsfrei belegen, dass 29er die bessere Wahl für den Enduro-Renneinsatz sind, leichter rollen und das Bike schneller machen. Guido Anderwert von Trek erklärt die wichtigsten Neuerungen im Video hier:

Wie das Vorgängermodell wird es auch das neue Trek-Enduro in zwei Ausstattungsvarianten geben, bei denen der Voll-Carbon-Rahmen allerdings identisch ist. Das Slash 9.8 kommt mit Rock-Shox-Fahrwerk, Sram X1 1x11-Schaltung und Sram Guide R Bremsen. Das Top-Modell Slash 9.9 RSL (Race Shop Limited) wird mit Fox-Fahrwerk, Guide Ultimate Carbon und X01 1x12 Eagle-Schaltung von Sram und neuen Bontrager Carbon-Laufrädern im Boost-Stardard erhältlich sein.

Trek,Sterling Lorence Ohne Umwerfer: 1x11- oder 1x12-Antriebe müssen für Enduro-Racer reichen.

Update: Preise, Gewichte und Verfügbarkeit

Inzwischen haben uns auch die Euro-Preise erreicht: Die Topversion, also das Slash 29 9.9 RSL, soll 7499 Euro kosten, das Modell 9.8 wird laut Trek für 5499 Euro zu haben sein. Für 3699 Euro wechselt das Rahmenset des neuen Slash 29 inklusive Fox Factory Float X2 Dämpfer den Besitzer.

Die Gewichte des neuen Slash 29 gibt Trek mit rund 12,8 kg für das 9.9 RSL, 13,1 kg für das Modell 9.8 und 2,7 kg für das Rahmenset an – jeweils bezogen auf die Rahmengröße 17,5 Zoll. Das neue Trek-Enduro soll ab Oktober 2016 erhältlich sein. Mehr Infos gibt's demnächst bei BIKE.

Hersteller Die Geometrie des neuen Trek Slash 29 im Überblick.

Unser erster Eindruck: Das Slash 29 macht definitiv einen potenten Eindruck und wartet mit Eckdaten wie Lenkwinkelverstellung von 65,1 bzw. 65,6 Grad und 434 mm bzw. 433 mm Kettenstrebenlänge auf.

Trek Slash 29 Details

  • Einsatzbereich: All Mountain / Enduro Race
  • Federweg hinten: 150 mm
  • Federweg vorne: 160 mm (absenkbar auf 130 mm)
  • Laufradgröße: 29 Zoll
  • Reifenbreite: 29 x 2,4 Zoll
  • Felgenbreite: 30 mm
  • Lenkwinkel: 65,6 oder 65,1 Grad (verstellbar, mit 160-mm-Gabel)
  • Rahmenmaterial: Carbon
  • Metrischer Dämpfer
  • 148 mm Boost Nabenstandard
  • Vier Rahmengrößen: 15,5 bis 21,5 Zoll (15,5 bis 20,5 Zoll effektiv)

Trek,Sterling Lorence Der FSA Knock Block Steuersatz begrenzt den Lenkeinschlag und verhindert, dass die Gabelkrone in das Unterrohr crasht.

Trek,Sterling Lorence Mino Link nennt Trek seine Geometrieverstellung um 0,5 Grad. Dafür wird der Chip im Lager zwischen Sitzstrebe und Umlenkwippe gereht.

Trek,Sterling Lorence Massiver Tretlagerbereich für mehr Steifigkeit und kürzere Kettenstreben im Vergleich zum Vorgänger.

Themen: 29 ZollEnduroNeuheiten 2017SlashTrek


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2015: Trek Slash 9.9
    Enduro-Test 2015: Trek Slash 9.9

    15.12.2014Grundsolider, aber schwerer Alu-Rahmen, kurze Freeride-lastige Geometrie und massig Federweg. So positionierte sich das alte Trek Slash. Mit der neuen 27,5-Zoll-Plattform ...

  • Test 2015 Marathon-Fullys: Trek Fuel EX 9.8 29
    Trek Fuel EX 9.8 29 im BIKE-Test

    25.02.2016Vor dem Fahrspaß steht die Qual der Wahl. Nämlich die, für welche Laufradgröße man sich entscheidet. Trek bietet das Fuel EX mit identischer Ausstattung in 29 oder 27,5 Zoll an.

  • Matt MacDuff: Sturz beim Looping-Weltrekord
    Looping-Weltrekord: MacDuff stürzt [Video]

    28.04.2016Matt MacDuff wollte der Bike-Szene eine Weltsensation liefern. Sein Projekt war waghalsig: ein zwölf Meter hoher Loop. Nach zwei Jahren Planung wagte Matt den Stunt. Aber leider ...

  • Neuheit 2016: Rotwild R.X2 All Mountain aus Carbon
    Rotwild: Carbon-All-Mountain für 27,5/27,5+ und 29 Zoll

    29.04.2016Ab 11,1 kg: Das Rotwild R.X2 ist die leichte Carbon-Variante des im letzten Jahr vorgestellten Rotwild R.X1 All Mountain mit Alu-Rahmen. Beide Modelle können mit drei ...

  • Neuheiten 2016: Bold Linkin Trail LT
    Long-Travel-Variante des Bikes mit unsichtbarem Dämpfer

    30.04.2016Die Schweizer von Bold bauen ihrem bereits bekannten Modell Linkin Trail einen großen Bruder. Das Bold Linkin Trail LT hat 155 Millimeter Federweg und ist in knalligen Farben ...

  • Test 2016: Trek Stache 9 29+
    Spaß-Hardtail: Trek Stache 9 29+ im Test

    25.05.2016Vollblut-Multitalent: Das neue Trek Stache rollt zwar auf Reifen im 29-Plus-Format aus dem Shop, der Rahmen des Trek-Bikes lässt sich alternativ auch mit 29er- und sogar ...

  • Neuheiten 2016: Trek Fuel EX 27,5 Plus
    Trek Fuel EX 27,5 Plus: neues Trail-Fully aus Wisconsin

    28.05.2016Am Trek Stand steht vermutlich das Highlight des BIKE Festivals in Willingen. Mit dem Fuel EX Plus stellen die Amerikaner zum ersten Mal ein Trailbike im immer populärer werdenden ...

  • Test-Duell BMC gegen Trek:Trek Procaliber 9.7 SL
    Trek Procaliber 9.7 SL im Softtail-Duell

    16.06.2016Wie das BMC Teamelite 01 XT wirkt auch das Trek Procaliber 9.7 SL sehr steif, sehr direkt und vertrauenerweckend.

  • Test Trek Top Fuel 9.8
    Trek Top Fuel 9.8 im Einzeltest

    23.06.2016Mit dem Top Fuel 9.8 haucht die Firma Trek einem seiner erfolgreichsten Race-Bikes wieder neues Leben ein. Wir haben das Race-Fully in Labor und Praxis getestet.

  • Doping in der Enduro World Series
    Positive Dopingtests bei Richie Rude & Jared Graves

    27.11.2018Der „Spirit of Enduro“ wackelt. Richie Rude und Jared Graves sollen beim EWS-Rennen in Olargues (FRA) bei einer Dopingprobe auf zwei Substanzen positiv getestet worden sein.

  • BIKE Festival 2017: Assos T.Milleshorts S7
    Assos bringt günstige Radhose

    30.04.2017Der Nobelhersteller Assos will mit seiner neuen T.Milleshorts S7 den gewohnten Assos-Komfort für deutlich weniger Geld anbieten.

  • Sea Otter 2017: Fox 32 AX Step Cast
    Fox verpasst Rennradfahrern eine Federgabel

    23.04.2017Federgabeln sind am Mountainbike nicht mehr wegzudenken. Mit einer minimalistischen Federgabel will Fox nun auch Rennradfahrer bekehren. Die Fox-Federung für Gravel Bikes.

  • Enduros 2010

    22.06.2010Mit breitem Grinsen bergab und stressfrei bergauf – für Enduros tickt keine Zeitnahme, es zählt nur der Spaß. Doch welches ist der beste Allrounder? Sieben ...

  • UCI Mountainbike Marathon WM vom 26. Juni bis 7. Juli 2013

    19.06.2013Die UCI Mountainbike Marathon Weltmeisterschaft vom 26. Juni bis 7. Juli schiebt das Tiroler Brixental endgültig in den Fokus der internationalen Mountainbike-Szene. Am 29. Juni ...

  • TÜV-Test Integralhelme mit abnehmbarem Kinnbügel
    6 leichte MTB-Integralhelme im Test

    24.02.2017Ein gewöhnlicher Helm liefert bei steilen und verblockten Abfahrten nur wenig Schutz. Macht nichts! Die Industrie hat bereits ein neues Ass im Ärmel – leichte Helme mit ...

  • Neuheiten 2017: Feedback Sports Tools
    Feedback Sports bringt hochwertige Werkzeug-Sets

    02.09.2016Die praktischen Workstands von Feedback Sports sind nicht nur bei Profi-Schraubern beliebt. Für 2017 bringen die Amis nun auch noch das passende Werkzeug in hochwertiger ...

  • Test 2015: GT Sanction Pro
    Enduro-Test: GT Sanction Pro

    15.12.2014Das Schwergewicht in diesem Enduro-Test macht keinen Hehl aus seiner Vorliebe und richtet sich mit seinem robusten, sehr steifen Alu-Rahmen in erster Linie an die Freunde des ...

  • Instinctiv M-Serie: Pinion-Bikes aus den Niederlanden
    Instinctiv M-Serie: Holland-Rad für die EWS

    03.01.2021Die erste Schöpfung der jungen Bike-Marke Instinctiv aus Amsterdam soll nicht nur auf Hometrails Spaß machen, sondern auch in der Enduro World Series bestehen.