Trailspaß zum Budget-Preis Trailspaß zum Budget-Preis Trailspaß zum Budget-Preis

Neuheiten 2017: Marin Hawk Hill

Trailspaß zum Budget-Preis

  • Florentin Vesenbeckh
 • Publiziert vor 5 Jahren

Ein agiles 120-Millimeter-Fahrwerk, breite Felgen und ein hochwertiger Rahmen – das alles für rund 1600 Euro. Das Hawk Hill soll preisbewussten Trailspaß bringen und gute Upgrade-Möglichkeiten bieten.

Mit dem Hawk Hill baut Marin ein Trailbike für den kleinen Geldbeutel. Für rund 1600 Euro soll der Kunde möglichst viel Spaß im Gelände bekommen. Dafür stehen 120 Millimeter Federweg zur Verfügung, ein Zweifach-Deore-Antrieb und die 27,5-Zoll-Laufräder rollen auf breiten Felgen mit 27 Millimeter Maulweite ins Gelände. An der Front federt eine Rock Shox Recon Silver RL, am Heck ein X-Fusion O2 Pro R. Die Kettenstreben fallen mit 425 Millimetern angenehm kurz aus. Besonderen Wert legt Marin auf gute Upgrade-Möglichkeiten: Der Rahmen ist für eine absenkbare Sattelstütze mit innenverlegten Zügen vorbereitet, hat eine Umwerferaufnahme und der Hinterbau nimmt Laufräder mit Schnellspanner oder Steckachse auf.

Georg Grieshaber Im Hinterbau steckt eine Schnellspann-Nabe. Die Ausfallenden sind aber mit Steckachsen kompatibel.

Georg Grieshaber Der Rahmen ist für eine Teleskopstütze mit innenverlegten Zügen vorbereitet.

Georg Grieshaber Marin Hawk Hill: Die Ausstattung auf dem Bild entspricht nicht der Serie, wie sie in Deutschland kommen wird.

Themen: All Mountain SportEurobike 2016Eurobike Media DaysgünstigHawk HillMarinNeuheiten 2017


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Neu überabeitet: Grand Canyon MY21
    Grand Canyon 2021: Neuauflage des MTB-Bestsellers

    14.07.2020Young Hero, WMN und Unisex: Canyon legt den Bestseller Grand Canyon in zahlreichen Varianten neu auf. Das leicht überarbeitete Alu-Hardtail ist ab sofort erhältlich. Die Preise ...

  • Eurobike 2018: Kineticworks Quintessenz
    Variables Mountainbike von Kineticworks

    13.07.2018Kineticworks zeigte auf der Eurobike seinen Rahmen mit Kniehebelgelenk zur Geometrieverstellung. Das Quintessenz soll vor allem Endurofahrer ansprechen. Auch die ...

  • Eurobike 2016: neue Mountainbike-Helme und Brillen
    Eurobike-Neuheiten: Helme und Brillen

    31.08.2016Von leichter Race-Schale über soliden All-Mountain-Helm bis hin zu Enduro-Integralhelm stellen die Hersteller auf der Eurobike 2016 alles vor. Trend: Der Einsatz von MIPS gegen ...

  • Reduzierte MTB-Produkte August 2021
    Die besten MTB-Angebote unter 100 Euro

    05.08.2021Der Kauf des neuen Mountainbikes hat ein großes Loch in den Geldbeutel gefressen? Kein Problem, wir zeigen die beste MTB-Ausrüstung und Zubehör-Angebote unter 100 Euro.

  • Eurobike 2016: absenkbare Sattelstützen
    Eurobike-Neuheiten: Vario-Sattelstützen

    01.09.2016Jeder, der einmal mit Vario-Sattelstütze gefahren ist, möchte sie nicht mehr hergeben. Zu groß ist der Komfort und die gewonnene Sicherheit. Hier zeigen wir Ihnen die Highlights ...

  • BIKE Festival 2017: Rock Machine
    Neues Enduro-MTB mit Öhlins-Fahrwerk

    28.04.2017Rock Machine macht's Specialized nach. Der tschechische Hersteller verbaut jetzt auch ein Öhlins-Fahrwerk. Das neue Blizzard LTD hat einen Alurahmen, 27,5-Zoll-Räder und viele ...

  • Tuning: Günstige Teile

    31.05.2009Bike-Tuning boomt. Doch nicht immer geht es um die leichtesten, teuersten Teile. Auch wer auf Preis/Leistung schielt, kann sein Bike optisch und funktionell sinnvoll pimpen. Wir ...

  • Marin Attack Trail 6.9

    15.07.2011Mehr All Mountain mit Bergab-Potenzial als Enduro. Federweg und Ausstattung zielen definitiv mehr auf Tour als Bikepark.

  • Shimano Deore 2017
    Neue Shimano Deore: Alle Infos zur M6000-Schaltung

    21.02.2017Nach der Elektrifizierung von XTR und XT, sowie dem elften Ritzel für die SLX präsentiert Shimano nun eine neue Deore-Schaltung für 2017. Überraschung: Die Mittelklasse-Gruppe ...