• Das Stumpjumper Elite mit Aluminium Rahmen ist das zweitgünstigste Bike in der Modellreihe.
  • Das Stumpjumper kommt in drei Laufradgrößen: 29 Zoll, 27,5 Zoll und 27,5+ (=6Fattie).
  • Neben der SWAT-Klappe wurde die Hinterbauanbindung optimiert und bietet mehr Steifigkeit.
  • Durch die SWAT-Klappe unterm Flaschenhalter wird das Unterrohr als ”Kofferraum“ nutzbar.
  • Die 6Fattie-Version des Stumpjumper kommt mit drei Zoll breiten Reifen und bietet 150/135 Millimeter Federweg.
  • Auch nach zwei Stunden Dauerregen hielt die SWAT-Klappe im Unterrohr dicht.
  • Neben den drei Carbon-Modelle gibt zwei Modelle aus Alu (Stumpjumper Elite).
  • Selbst auf verwinkelten Trails überzeugt die die 29er Geometrie mit einem spielerischen Handling.
  • Die Frauen-Version des Stumpjumper kommt ausschließlich mit Laufradgröße 27,5 Zoll.
  • Auch das neue 29er Stumpjumper überzeugt durch ein perfektes Handling.
  • Soll laut Specialized die Rahmensteifigkeit nicht beeinflussen: die große Öffnung im Unterrohr, über die sich Kleinigkeiten dort verstauen lassen.
  • Bequem verstaubar im Unterrohr - dank SWAT kein Problem.
  • None
  • Auf den Trails rund um Rotorua in Neuseeland konnten wir das neue Stumpjumper FSR erstmals testen.
  • Das 6Fattie des Stumpjumper ist das neueste Mitglied in der Modell-Familie.