Cannondale legt 29-Zoll-Version des Jekyll nach Cannondale legt 29-Zoll-Version des Jekyll nach Cannondale legt 29-Zoll-Version des Jekyll nach

Neu: Cannondale Jekyll 29

Cannondale legt 29-Zoll-Version des Jekyll nach

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 3 Jahren

Das Cannondale Jekyll gibt es ab sofort auch in 29 Zoll. Die Amerikaner spendieren dem Carbon-Rahmen einen neuen Alu-Hinterbau und statten die drei Jekyll-29-Modelle mit 150/150 mm Federweg aus.

Ohne großes Tohuwabohu hat Cannondale seinem Enduro-Klassiker Jekyll eine 29-Zoll-Version zur Seite gestellt. Dass das Jekyll Carbon mit 27,5-Zoll-Laufrädern und 170-mm-Fahrwerk zu den besten Enduro-Bikes am Markt zählt, hat es in unserem Enduro-Test im vergangenen Jahr eindrucksvoll bewiesen. Für das 29er verwenden die Amerikaner denselben Hauptrahmen aus Kohlefaser, der neue Hinterbau des abgestützten Eingelenkers besteht aus Aluminium, die Wippe aus Carbon. In Sachen Federweg speckt das Jekyll aufgrund der großen Laufräder auf 150 Millimeter ab. Wie beim 27,5er-Jekyll kommt auch beim 29er das Gemini-System am Dämpfer zum Einsatz, mit dem sich per Daumendruck an der Fernbedienung der Hub auf 120 Millimeter verkürzen und straffen lässt. Die Geometrie fällt modern, aber nicht zu extrem aus. Der Lenkwinkel beträgt 65 Grad, der Sitzwinkel liegt bei 75 Grad. Der Reach misst in Größe M 441 Millimeter und die Kettenstreben sind mit 442 Millimetern zwei Zentimeter länger als beim 27,5er Jekyll. Einen Flaschenhalter kann man auch montieren.

Anton Brey - Photography Das neue Jekyll 29 1, die Topversion (6500 Euro) kostet 1000 Euro weniger als das bestausgestattete Jekyll Carbon in 27,5 Zoll. Dafür bekommt man beim 29er einen Alu-Hinterbau.

Anton Brey - Photography Nur noch einfach: Einen Umwerfer kann man beim Jekyll 29 nicht mehr fahren. Alle drei Modelle kommen mit Truvativ Einfach-Kurbel mit 30 Zähnen.

Anton Brey - Photography Das Gemini-System am Dämpfer funktioniert durch Begrenzung des Luftfedervolumens und nicht durch Erhöhung der Druckstufendämpfung. So behält der Dämpfer auch bei kurzem Federweg seine volle Funktion.

Anton Brey - Photography Die Fernbedienung des Gemini-Dämpfers sitzt sehr exponiert auf dem Lenker.

Jekyll 29 – drei Modelle ab Ende September verfügbar

Insgesamt gibt es drei Modelle des Jekyll 29 für 6500, 5500 und 4000 Euro. Sie sollen ab Ende September 2018 bei den Cannondale-Händlern verfügbar sein. Wir haben das Jekyll 29 1 – das Topmodell für 6500 Euro mit Fox Kashima-Fahrwerk – bereits zum Testen in der Redaktion. Das Gewicht liegt bei 14,26 kg. Wie sich das neue Jekyll 29 im ersten ausführlichen Test schlägt, lesen Sie in BIKE 10/18 – ab 4. September am Kiosk.

Hersteller Die Geometrie des neuen Cannondale Jekyll in der 29-Zoll-Version.

Themen: 29 ZollBIKE 10/2018CannondaleCarbonEnduroJekyllNeuheiten 2019


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Neuheiten 2017: Cannondale Jekyll
    Cannondale überrascht mit neuem Dämpfer-System

    05.04.2017Mit dem neuen Jekyll will Cannondale den Enduro-Sektor aufmischen. Hier gibt's alle Infos zur neuesten Evolutionsstufe des Cannondale-Bikes und einen ersten Fahreindruck.

  • Test 2017 – Super-Enduros: Cannondale Jekyll CRB 1
    Cannondale Jekyll CRB 1 im Test

    21.12.2017Cannondales Jekyll war seit dem ersten Modell im Jahr 2000 immer ein herausragendes Bike, und da macht auch der neueste Zögling der Amerikaner keine Ausnahme.

  • Neuheit: Mondraker Foxy 29er
    Mondraker Foxy: Highend-Enduro in 29 Zoll aus Spanien

    15.05.2018Das Mondraker Foxy ist schon lange ein heiß begehrtes, edles Bike im All-Mountain/Enduro-Sektor. Jetzt stellen die Spanier den Allrounder auf große 29er-Laufräder. 27,5 Zoll wird ...

  • Eurobike 2018: Pivot Firebird 29
    Der Pivot Feuervogel kommt 2019 in 29 Zoll

    21.06.2018Für 2019 rollt das Pivot Firebird potenter denn je auf die Trails. 29-Zoll-Laufräder, viel Federweg, flacher Lenkwinkel, langer Reach und kurze Kettenstreben sollen für ...

  • Eurobike 2018: Simplon Razorblade 29
    Simplon Razorblade: Hardtail mit 850-Gramm-Rahmen

    06.07.2018Bereit für den Ritt auf der Rasierklinge: Das neue Simplon Razorblade kommt mit einer SL-Version mit 850-Gramm-Rahmen und einigen pfiffigen Details. Vorhang auf für das ...

  • Neuheiten 2019: Kona Process 153 29
    Kona Process 153 in Carbon & 29 Zoll

    25.08.2018Ab 2019 poltert das Kona Process 153 auch auf 29-Zoll-Laufrädern durchs Gelände. Das neue Enduro-Bike der Kanadier kommt mit zwei Carbon-Modellen und hat seine Stärken im Downhill.

  • Enduro World Series 2017 #1 Rotorua (Neuseeland)
    Masters und Ravanel gewinnen erstes EWS-Rennen 2017

    28.03.2017Regen verwandelte das erste Rennen der EWS in Rotorua in eine Schlammschlacht und bremste vor allem die späten Starter aus. Am Ende gewannen Wyn Masters und Cecile Ravanel, Ines ...

  • Tomac Snyper 140-1

    15.04.2008140 Millimeter Federweg für alles. Das Tomac “Snyper 140-1” will als Do-it-all-Bike mit einem großen Einsatzspektrum überzeugen.

  • Eurobike 2018: Trickstuff Maxima Bremse
    Maxima: die neue Beißzange von Trickstuff

    12.07.2018Trickstuff-Bremsen waren schon bisher nicht gerade schwach auf der Brust. Doch mit der neuen Vierkolben-Bremse Maxima wollen die Freiburger mal wieder zeigen, wie man standesgemäß ...

  • Transalpes C1: Premiere in Carbon
    Carbon-Bike von Transalpes auf Kickstarter

    10.10.2017Seit nunmehr 15 Jahren baut die Schweizer Edelschmiede Transalpes schon Mountainbikes. Jetzt ist ihr erstes Bike in Carbon auf Kickstarter. Das C1: 150 Millimeter Federweg, 650B+ ...

  • Test: Race-Hardtails 2016
    Die 10 schnellsten Hardtails im Profi-Test 2016

    25.08.2016Mit dem Test der Race-Hardtails für 2016 leiten wir die neue Test-Saison ein. Wir haben zehn der schnellsten Mountainbikes mit zwei Profis auf einem Cross-Country-Kurs gestetet. ...

  • Test Alutech Fanes 5.0
    Schon gefahren: Alutech Fanes 5.0 mit 170 Millimeter

    18.10.2015Im Rahmen der Yellow Days konnten wir gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: 1. Die neueste Ausbaustufe des Alutech Fanes fahren. 2. die 14 Trails rund um den Reschensee ...

  • Norco Six 2

    31.01.2008FAZIT: Bergauf fährt es okay, bergab ist es unser Lieblingsbike. Norco hat ein echtes Superenduro im Angebot!

  • Eurobike 2015: Votec VE und VC
    Votec mit neuem Enduro-Mountainbike VE

    29.08.2015Das sind die Votec-News von der Eurobike: Votec kehrt mit dem neuen VE zurück ins Enduro-Segement und optimiert sein Alu-Hardtail VC für den Trail-Einsatz.

  • Test 2016: Bikes für Frauen mit unterschiedlichen Konzepten
    9 Mountainbikes für Frauen im großen BIKE-Test

    31.10.2016Ob es mit dem Trail klappt oder nicht, hängt oft vom richtigen Bike ab. Wir haben neun völlig unterschiedliche Frauen-Mountainbikes über die Trails gejagt – und dabei echte ...